Facebook hat zwei neue Kryptowährungs-Tipp-Apps genehmigt, wie das kleine Team der Dogecoin-Enthusiasten, die sie entwickelt haben, gesehen hat.

Lead-Entwickler Alejandro Caballero hat auf reddit bekanntgegeben, dass der Social-Networking-Riese sowohl seine Doge-Tipp-App, die auf Dogecoin beschränkt ist, als auch seine Multicoin-Trinkgeld-App, die heute Morgen offiziell das Nicken erhielt, genehmigt hat.

Letztere erlaubt 14 Altcoins, um Posts auf Facebook in einem sehr realen Sinn zu belohnen, anstatt ihnen nur den Standard "Gefällt mir" zu geben. Die vollständige Liste lautet: Dogecoin, Digibytes, Einsteinium, Fedoracoin, Mintcoin, Reddcoin, Quark, Worldcoin, Vertcoin, Karmacoin, Earthcoin, Trollcoin, HTMLcoin und Spendencoin.

Dies ist nicht das erste Mal, dass digitale Währungen auf Facebook erscheinen. CoinDesk berichtete letzten Monat über die Wallet-App von QuickCoin, mit der Benutzer Bitcoin an jeden auf ihrer Kontaktliste genauso einfach wie an Messaging senden können. Die neuen Apps scheinen jedoch die ersten dedizierten Tippdienste auf der Plattform zu sein.

'Double Hit'

"Als wir die Dogen-Only-App eingereicht haben, wurde auch die Multicoin Tipp-App eingereicht. Aber wir mussten einige Dinge ändern, um es endlich genehmigen zu lassen, was vor ein paar Minuten geschah ", sagte Caballero.

Er beschrieb die Genehmigungen als "Doppelschlag" und sagte, das Team bringe jetzt neue Münzen auf das große Feld "im reinsten Geist des Shibing" - ein Hinweis auf das Maskottchen Shiba Inu der Dogecoin-Gemeinschaft.

Die Dogecoin-Gemeinschaft reagierte in gleicher Weise, mit reichlich Comic-Sans-Lob und ein paar Dogecoin-Tipps für Caballero und sein Team.

Beschränkungen bestehen nach wie vor

Die Nutzung des weltweit größten sozialen Netzwerks als Zahlungsplattform ist kein neues Konzept, aber es hat sich als schwierig erwiesen, die Beschränkungen von Facebook zu akzeptieren und zu verweben.

Obwohl Facebook die Apps jetzt genehmigt hat, gibt es einige Einschränkungen, die Benutzer beachten sollten. Insbesondere können die Apps nur verwendet werden, um Tipps in einer genehmigten Gruppe zu machen, aber Gruppen können hinzugefügt werden und praktisch jeder Facebook-Benutzer kann Trinkgeld geben.

Caballero erklärt:

"Das Nutzen der Apps funktioniert von Facebook-Gruppen, aber sobald Sie einem von ihnen beigetreten sind, können Sie Tipps an jede Person in Facebook senden, aus Ihrer Freundesliste oder nicht. Wir fügen Gruppen auf Anfrage hinzu. Diese Art der Arbeit ist der Grund, warum die Apps genehmigt wurden, da sie die soziale Interaktion fördern, ohne die Präferenzen oder die Sicherheit des Benutzers zu beeinträchtigen. "

Caballeros Team hat neben Facebook große Pläne und arbeitet derzeit an einer universellen Tipping-Plattform für WordPress, Drupal, Joomla, Xenforo, PHPBB und andere.

Dogecoin ist bereits ein beliebtes Medium, um populäre Content-Produzenten anzulocken, wurde aber hauptsächlich auf Plattformen wie Reddit beschränkt.Die neuen Facebook-Apps könnten das Phänomen mit einem viel größeren Publikum starten sehen.