Da die Akzeptanz von Bitcoin stark steigt und der Handel ein beliebter Weg ist, um von der Volatilität der digitalen Währung zu profitieren, werden viele Börsen immer stärker, neue Benutzer werden registriert und neue Dienste werden häufig angeboten Basis.

In dieser Zusammenfassung betrachtet CoinDesk in den letzten Tagen die neuesten Ankündigungen der weltweiten Plattformen zum Austausch von Kryptowährungen.

OKCoin fügt 'Trigger-Orders' für Futures-Händler hinzu

OKCoins Futures-Trader können jetzt ein wenig schlafen, ohne ihre Positionen schließen zu müssen, in dem Wissen, dass neue 'Trigger-Orders' sie vor Risiken schützen. Der Zusatz wird wahrscheinlich eine willkommene Erleichterung für die professionellen Händler von OKCoin sein, die bis zu 10x Hebel zur Verfügung haben.

Diese Orders funktionieren in beide Richtungen: Stop-Losses, um zu verhindern, dass eine Position zu weit abfällt, und Limit-Buy-Orders, um Kontrakte zu einem optimalen Preispunkt abzuschließen. Benutzer können auch die Anzahl der zu handelnden Einheiten festlegen.

OKCoin hat die Funktion "Trigger-Reihenfolge" hinzugefügt, nachdem die Kunden häufig nach Stop-Loss-Tickets gefragt haben, und fügte diese nur wenige Tage nach dem Anzeigen von Nutzeranfragen in den sozialen Medien hinzu.

OKCoin Futures-Handelsschnittstelle

Der Verwendung von Trigger-Aufträgen sind jedoch einige Grenzen gesetzt. Bei Kaufaufträgen darf der voreingestellte "Auftragspreis" nicht mehr als 105% des Auslösepreises betragen, während der Auftragspreis bei Verkaufsaufträgen nicht unter 95% des Auslösepreises liegen darf.

Aus diesem Grund müssen die Benutzer immer noch auf eine starke Volatilität achten: Wenn der Markt sich zu schnell gegen einen Händler bewegt, kann OKCoin nicht garantieren, dass die Order zum angegebenen Preis vollständig erfüllt werden kann.

Die Mengen sollten innerhalb der Grenzen eines Händlers liegen, der verfügbar ist, um zu schließen, der reduziert wird, sobald eine Auslösungsreihenfolge gesetzt wird. Wenn ein Händler die Positionen zum Marktpreis schließt, werden die Trigger-Aufträge storniert.

Corporate Accounts und Market Maker

OKCoin sagt, dass seit dem Start seiner Futures-Handelsplattform im August, 24-Stunden-Volumen erreicht 757.000 BTC ($ 257, 2 Mio. zum Zeitpunkt der Drucklegung).

Kürzlich wurde auch die Unterstützung von Firmenaccounts hinzugefügt, die ihren Firmenkunden spezielle Account Manager, persönlichen Support rund um die Uhr und einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Setup-Prozess bieten. Firmenkonten können entweder an der CNY- oder an der USD-Börse gehandelt werden.

Die Börse hat auch eine 'Maker World Champion' Promotion für ihr neues 'Maker-Taker' Gebührenmodell gestartet. Für Market-Maker (diejenigen, die dem Orderbuch Aufträge hinzufügen und somit die Liquidität erhöhen) bei Spot- und Futures-Geschäften verdoppelt OKCoin das Einkommen, das sie aus diesen Geschäften bis zum 23. November erzielen.

Ein spezieller Wettbewerb im selben Zeitraum belohnt auch den Top-Tagesmakler mit 0.1 BTC, der Gewinner der Woche mit 1 BTC und der Gewinner für den gesamten Zeitraum mit 10 BTC. Ein einzelner Trader kann nur einmal jede Kategorie gewinnen, und die Rangliste ist auf der Website aufgeführt.

BTC. sx ist Partner von Bitfinex für erhöhte Liquidität

Handelsplattform BTC. sx sagt, dass die neue Partnerschaft mit Bitfinex die Liquidität für beide Börsen verbessern wird, wie BTC. sx-Händler können gehebelte BTC-USD-Positionen in das Orderbuch von Bitfinex aufnehmen.

BTC. Mit sx können Trades nun an drei Börsen innerhalb ihrer Plattform platziert werden. Mit der damit verbundenen Liquidität konnten Trader Long- oder Short-Positionen eingehen, ohne warten zu müssen, insbesondere mit dem Zusatz von Bitfinex's 851763. 66 BTC monatlichem Handelsvolumen (ungefähr 283 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung).

Kunden bei BTC in London. sx hat in den letzten 12 Monaten laut eigenen Angaben rund 50 Millionen Dollar Bitcoin gehandelt.

BTC. sx-Mitbegründer und CEO Joseph Lee sagte:

"Unsere professionellen Bitcoin-Händler fordern ständig besseren Zugang zu Massenmärkten und unser Team konnte ihre Anfragen erfüllen."

Lee zitierte auch Bitfinex 'Engagement für Einhaltung der Vorschriften, um die Partnerschaft zu einer "logischen Wahl" zu machen. Die Hongkonger Börse behauptet auch, die weltweit höchsten Volumina für USD-BTC-Handel zu haben.

Die volle Handelsfähigkeit mit Datencharts ist ab sofort verfügbar, während für die Zukunft eine tiefere Integration zwischen den beiden Börsen geplant ist.

BTC China führt Margenhandel ein

BTC China hat diese Woche Margin-Trading-Funktionen eingeführt, die chinesischen und internationalen Nutzern die Möglichkeit bieten, ihre Kontostände in der Hoffnung auf höhere Erträge zu nutzen.

Es erlaubt Margin-Händlern, bis zu zwei Mal den Netto-Wert aller Vermögenswerte auf ihren Konten zu borgen, wobei sie alle CNY-, BTC- und LTC-Bestände kombinieren.

Um die mit dem Margenhandel und der Kreditvergabe verbundenen Risiken zu mindern, hat BTC China ein Risikomanagementsystem entwickelt, das Echtzeitüberwachung und -warnungen umfasst und es Händlern ermöglicht, "angemessene Abhilfemaßnahmen" zu ergreifen, um Situationen mit erhöhtem Risiko zu mindern.

Der Direktor für Softwareentwicklung, Mikael Wang, sagte:

"Der Risikomanagement-Apparat von BTC China minimiert das Risiko, indem er die Kredite an die Kreditnehmer aktiv verwaltet und bei Bedarf marginiert, um sicherzustellen, dass der Kreditnehmer ein ausreichendes Gleichgewicht hält."

Bitstamp startet neue "TradeView" -Schnittstelle

Die große EU-basierte Börse Bitstamp hat eine neue grafische Live-Handelsschnittstelle namens "TradeView" vorgestellt, die zukünftige Erweiterungen verspricht.

Die anschauliche Benutzeroberfläche von TradeView bietet Live- und detaillierte Marktinformationen mit der Möglichkeit, direkt aus den Diagrammen zu handeln. Benutzer können ihren gewünschten Preis festlegen, indem sie einen Schieberegler im Diagramm ziehen und ablegen (siehe unten). Mit Hotkeys können Händler bestimmte Informationen vergrößern oder über die Tastatur handeln.

Setting price mit der TradeView-Schnittstelle von Bitstamp

Bitstamp bietet auch bedingte Orders ('if-Orders'), was bedeutet, dass Trader zwei Bedingungen festlegen können, die wahr sein müssen, um einen Auftrag auszuführen.Sie könnten daher gleichzeitige Kauf- und Verkaufsaufträge für identische Beträge ausführen, wobei sie den erzielten Gewinn behalten. Dies ist nützlich, wenn sich der Preis in eine günstige Richtung bewegt.

Justcoin unterbricht den Betrieb

Während andere Börsen weiter wachsen und ihre Dienstleistungen erweitern, waren die Nachrichten für einige weniger günstig. Der in Norwegen ansässige Börsen- und Ripple / Stellar-Gateway Justcoin gab am 28. Oktober abrupt bekannt, dass er mit einer einzeiligen Nachricht auf seinem Blog und einer E-Mail an die Kunden schließen werde.

Die E-Mail schlug vor, dass der Bankpartner von Justcoin seine Beziehung mit dem Unternehmen einseitig beendet hatte und die Börse in Norwegen keinen weiteren Bankpartner gefunden hatte.

Die von den Mitgründern Klaus Bugge Lund und Andreas Brekken unterzeichnete E-Mail lautete:

"Diese Veranstaltung zeigt die Notwendigkeit dezentraler Zahlungsnetzwerke."

Das Unternehmen hat im April einen Meilenstein von 20 000 Kunden, davon 16 000 in anderen Ländern als Norwegen.

Ein Justcoin-Benutzer unter Bitcoin Talk gab an, am 11. Oktober eine E-Mail von der Firma erhalten zu haben, in der ein teilweises "Halten" aller stellaren (STR) Ein- und Auszahlungen angekündigt wurde, angeblich aufgrund der Teilzahlungen "Schwachstelle in den Ripple und Stellar-Netzwerken. Es ist nicht bekannt, ob dies in irgendeiner Weise mit der Schließung von Justcoin zusammenhing.

Vertreter von Clevercoin, einer in den Niederlanden ansässigen Bitcoin-Börse, die Justcoin im Zusammenhang mit ihren Bankangelegenheiten um Unterstützung gebeten hatte, schlugen CoinDesk vor, dass der Austausch gerade erst die Benutzer zurückfordert und Möglichkeiten zur Wiedereröffnung untersucht werden .

Haftungsausschluss : Dieser Artikel sollte nicht als Befürwortung eines der genannten Unternehmen angesehen werden. Bitte führen Sie Ihre eigenen umfangreichen Recherchen durch, bevor Sie darüber nachdenken, Gelder in diese Produkte zu investieren.

Bild über Shutterstock