Trotz des dramatischen und anhaltenden Ablebens von Mt. Gox sind digitale Währungen im Geburtsort der Bitcoin-Börse, Japan, noch relativ unbekannt.

In dieser Woche möchte eine der führenden VC-Firmen des Landes dies ändern, indem eine Veranstaltung in Tokio die klügsten Köpfe der Branche versammelt, um darüber zu diskutieren, wie Unternehmen die aufkommende Technologie nutzen können.

Über 400 Besucher kamen gestern im Wolkenkratzer Toranomon Hills an, um einen Tag voller Demos, Briefings und Q & A-Sessions zu erleben, die von Digital Garage-Mitbegründer und MIT Media Lab-Direktor Joichi Ito geleitet wurden.

Ziel war es, eine formale Einführung in die Bitcoin-Technologie zu geben, um Fehlinformationen zu beseitigen und Diskussionen um ihre Zukunft zu führen.

In einem Gespräch mit CoinDesk sagte ein Sprecher von Digital Garage, große Ereignisse wie dieses seien in Japan bis jetzt "fast nicht existent" gewesen, doch das Blatt wendet sich. Er fügte hinzu:

"Wir hoffen, dass dieses Ereignis die japanische Geschäfts- und Investitionsgemeinschaft dazu bringen wird, digitale Währungen besser zu verstehen und mehr menschliches, finanzielles und politisches Kapital in diesen Bereich zu ziehen."

New Context

Die New Context Conference, die vor über einem Jahrzehnt von Digital Garage gegründet wurde, zielt darauf ab, einen technologischen und kulturellen Austausch zwischen Ost und West zu fördern. Zu den früheren Referenten, die aus Itos expansivem US-Netzwerk stammen, gehören Reid Hoffman von LinkedIn und Twitter-Mitbegründer Biz Stone.

Im November ist in San Francisco eine "Schwester" -Veranstaltung geplant, an der das Unternehmen neben Hongkong beteiligt ist.

Joichi Ito spricht auf der Veranstaltung 2014 der Digital Garage.

Neben den digitalen Währungen beleuchtete die zweitägige Affäre, die heute zu Ende geht, auch die VR-Technologie. Während letzteres in der öffentlichen Vorstellungskraft Japans durch Projekte wie das Projekt Morpheus legitimiert wurde, hat Bitcoin laut dem Sprecher von Digital Garage noch einen langen Weg vor sich, um seiner Verbindung mit illegalen Aktivitäten zu entkommen.

Der Fokus der Veranstaltung auf "Führung" zielt darauf ab, dies herauszufordern. Der Sprecher fügt hinzu:

"Wir werden uns stark darauf konzentrieren, die Akteure der Finanzindustrie einzuladen und darüber zu lernen, wie sich digitale Währungsgeschäfte auf ihre Gegengeschäfte auswirken West, damit sie besser verstehen, wie diese Veränderungen sie in den kommenden Jahren beeinflussen werden. "

Jimmy Homma, Direktor der Japan Digital Money Association, die internationalen Firmen hilft, ihre ersten Angestellten im Land zu finden, sagte CoinDesk bleibt optimistisch, dass solche Vordenkerevents einen Trickle-down-Effekt für die Bevölkerung haben werden.

Während viele Leute glauben, Bitcoin sei mit Mt Gox vorbei, sind sowohl Ito als auch das MIT Media Lab eine "starke Marke" für die gebildete Elite des Landes, sagte er und fügte hinzu: "Mit großen Firmen wie DoCoMo, GMO und J -Trust Beitritt oder Investitionen in Bitcoin-Startups, die Situation ist leicht verbessert."

Der Sprecher von Digital Garage sagt, seine Firma habe eine" Anzahl kleiner Investitionen "in dem Land getätigt, würde aber nicht auf weitere Details eingehen. Er beschrieb Japans Bitcoin-Startup-Community als" sehr eng verbunden "und fuhr fort:

"Angesichts des sehr offenen und kollaborativen Charakters des digitalen Währungs-Ökosystems profitieren Unternehmen außerhalb von Silicon Valley von Fortschritten, die von ihren Kollegen aus dem Silicon Valley gemacht werden, die den Weg ebnen (zu viel höheren Kosten für Investoren). "

Aus diesem Grund hat Japan bisher einen" Derisking "-Ansatz gegenüber digitalen Währungsgeschäften gesehen, sagte Digital Garage. Das heißt, Geschäftsmodelle haben sich in anderen Regionen als erfolgreich erwiesen, bevor sie die Insel erreichen.

Nachdem wir das alles gesagt haben, sind wir immer noch im ersten Inning des Ballspiels der digitalen Währung in Japan ", fügte der Sprecher des Unternehmens hinzu.

Internet Geschichte

Die Geschichte von Digital Garage stimmt mit der des frühen Internets in Japan überein geholfen zu etablieren der erste kommerzielle ISP des Landes, PSINet, und nachfolgende Schichten der Internet-Infrastruktur in den Bereichen E-Commerce und Suche.

Ito leitet das MIT Media Lab, in dem drei der Kernentwickler von Bitcoin, Gavin Andresen, Cory Fields und Wladimir van der Laan, im Rahmen ihrer digitalen Währungsinitiative untergebracht sind.

Der Investor hat ausführlich über die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Bitcoin und den frühen Tagen des Internets geschrieben. Er glaubt, dass die Blockchain das Potenzial hat, die Berufe des Bankwesens, des Rechts und des Rechnungswesens so zu stören, wie das Internet Medien und Werbung beeinflusst. Es werde auch die Kosten senken, viele Geschäftsbereiche disintermedieren und die Reibung reduzieren, sagte er. "Wie wir wissen, ist die Frustration einer Person der Ertrag einer anderen Person."

Bitcoins Anwendung als Geld - genau wie E-Mail für das Internet - ist für Digital Garage die erste in einer Reihe von Anwendungsfällen, einschließlich Datenschutz, Sicherheit und Authentifizierung.

"Ein Blick auf Bitcoin ausschließlich durch die Linse des Internets ist ebenfalls potentiell einschränkend, da sich das digitale Währungsökosystem mit Sicherheit anders entwickeln wird als das Internet."

Konferenzbilder über @nobi und Digital Garage