Neue E-Commerce-Site Cointagion bietet E-Books für Bitcoins an - und ermöglicht es Nutzern, Bücher zu kaufen, ohne ihren Computer zu berühren.

Der Verkauf von Büchern für Bitcoins ist nicht besonders wichtig. Online-Händler, die die digitale Währung akzeptieren - und es gibt täglich mehr davon - bieten bereits alles an, von Unterhaltungselektronik über Pornos bis hin zu Kaffee und Cupcakes.

Aber wo Cointagion innovativ ist, ist im Zahlungsmechanismus. Während Amazon einen One-Click-Checkout-Prozess für den Kauf von Büchern auf seiner Website anbietet, was Kindle-Käufe leicht macht, bietet Cointagion eine "No-Touch" -Lösung.

Anstatt die Kunden zu bitten, einen mehrstufigen Formularabfüllungsprozess durchzuführen und am Ende Bitcoins einzuzahlen, kann Cointagion benutzerdefinierte Adressen in Echtzeit generieren, die Informationen über den Benutzer und das Produkt enthalten.

Der Gründer von Cointagion, der in Chicago ansässige medizinische Softwareprogrammierer Conrad Barski, veröffentlichte ein Whitepaper (PDF) auf der Website, in dem er seine Vorgehensweise für die schnelle Verarbeitung von Bitcoin-Zahlungen mit minimalen Schritten für E-Commerce-Websites erläuterte. Er macht es mit QR-Codes.

Die Verwendung von QR-Codes zur Anzeige von Bitcoin-Adressen ist heutzutage Routine. Die Suchmaschine WolframAlpha zum Beispiel erstellt diese automatisch für Sie. Barski hat dies jedoch auf eine dynamische Adressgenerierung für verschiedene Produkte auf einer Website angepasst.

Er verwendet Sitzungsinformationen aus dem Browser des Benutzers, die Informationen über das Produkt identifizieren, und eine dynamisch generierte Bitcoin-Adresse, die er als "Triple" bezeichnet. E-Commerce-Websites können für den Nutzer beim Laden einer Webseite dreifache Triple generieren und diese als produktspezifische QR-Codes neben jedem auf der Webseite aufgelisteten Produkt darstellen. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie ein Produkt kaufen möchten, einfach den Code mit Ihrer mobilen Brieftasche scannen.

Es ist einfach, könnte aber für E-Commerce-Unternehmen von Bedeutung sein, die Bitcoins erforschen möchten. Laut dem Baymard Institute werden im Durchschnitt zwei von drei Warenkorb-Sitzungen abgebrochen, bevor ein Online-Kunde eine Transaktion abschließt.

Andere, die herunterladbare Medien anbieten, bieten auch relativ einfache Bezahlverfahren an. Zum Beispiel benötigt Steambits, das Spiele zum Herunterladen für Bitcoins anbietet, eine E-Mail-Adresse, an die es Spielcodes und Download-Anweisungen sendet. Es zeigt dann eine alphanumerische Bitcoin-Adresse an, die in eine Bitcoin-Brieftasche eingefügt werden soll. Es ist relativ einfach, aber nicht so einfach wie Cointagions Ansatz.

Während Cointagions Auswahlmöglichkeiten derzeit relativ begrenzt sind und auf technische Bücher konzentriert sind, ist die Produktqualität hoch. Es ist eine Partnerschaft mit No Starch Press eingegangen, einem Fachverlag für technische Bücher, der auch vom Verlagsriesen O'Reilly Media in den USA vertrieben wird.

Außerdem kann Barskis No-Touch-Prinzip überall eingesetzt werden. Es ist am effektivsten für digitale Güter, die sofort heruntergeladen werden können. Wer physische Waren kauft, muss immer noch ein Konto mit einer Lieferadresse einrichten ... auch wenn danach einmal nichts mehr gekauft werden kann.