Die große Bitcoin-Börse in China, OKCoin, hat bekannt gegeben, dass sie am 10. Mai die Margin-Trading-Services für ihre inländischen Kunden stoppen wird.

Die offizielle Version besagt, dass nach dem 10. Mai Benutzer, die ausstehende Darlehen auf der Plattform haben, diese Erweiterungen vor ihrem Fälligkeits- oder Ablaufdatum zurückzahlen können, während neue Benutzer nicht auf den Dienst zugreifen können.

Zane Tackett, OKCoins Manager für Auslandseinsätze, sagte gegenüber CoinDesk, dass der Umzug Teil eines zuvor geplanten Prozesses zur Aktualisierung seines P2P-Margen-Handelssystems ist und dass der Stopp notwendig war, damit dieser Übergang in Kraft tritt.

Vielleicht am deutlichsten ist, dass ein Teil des Prozesses darauf hindeutet, dass OKCoin auch sorgfältig darauf achtet, dass es den strengeren Richtlinieneinschränkungen der PBC (Zentralbank des chinesischen Volkes) während der Übergangsphase entspricht.

"Sobald unsere Kunden fertig sind, können sie einen Vertrag unterschreiben, in dem sie die Risiken eines Margin-Trading-Systems anerkennen", sagte Tackett und fügte hinzu:

"Wir befürchten, dass neue Benutzer das nicht tun ein angemessenes Verständnis der Risiken haben oder wie man den Margenhandel sicher nutzt und dass dies zu einem Verlust ihrer Gelder führen kann. "

Am 6. Mai hat sich OKCoin zusammen mit vier anderen großen Börsen in China verpflichtet, mehr zu fördern Transparenz in seinen Geschäftspraktiken.

Diese Erklärung wurde jedoch möglicherweise von der Ankündigung überschattet, dass OKCoin-CEO Star Xu einen geplanten Auftritt auf dem Global Bitcoin Summit am Wochenende absagen würde.

Wie der Margin-Handel von OKCoin funktioniert

OKCoin bietet je nach Status des Benutzers eine Reihe von Hebeleffekten in seinem Peer-to-Peer-Margin-Trading-Service. VIP-Mitglieder haben Zugang zu erweiterten Service-Funktionen als normale Service-Benutzer.

Diejenigen, die Kredite auf dem Dienst aufnehmen, wählen ihren gewünschten Zinssatz und erhalten mindestens den angeforderten Betrag. Zum Beispiel würde ein Kreditgeber, der ein Darlehen zu einem Zinssatz von 1,5% verlängern wollte, aber fand, dass die niedrigste offene Kreditaufnahme bei 2% lag, würde das Darlehen auf das Niveau legen.

OKCoin verfügt auch über ein Risikomanagementsystem für den Fall plötzlicher Marktveränderungen, das den Verkauf von Münzen eines Kreditnehmers zum Marktpreis automatisch generiert und die ursprüngliche Investition des Kreditgebers sicherstellt.

Steigendes Risikobewusstsein

Die Entscheidung von OKCoin, das Bewusstsein der Anleger im Rahmen des Servicestopps zu erhöhen, ist ein Hinweis auf einen neuen Ansatz, der an großen Börsen in China durchgeführt wird und in den letzten Wochen wichtige Bankpartner verloren hat.

Zusätzlich zu seinem Engagement für das Bewusstsein der Anleger verpflichtete sich OKCoin, übermäßige Spekulationen einzudämmen und Anleger zu schützen, eine Pauschalgebühr für Hochfrequenzgeschäfte zu zahlen und den Behörden die neuesten Entwicklungen in der Branche zu melden.

Huobi, BTC China, BtcTrade und CHBTC haben ebenfalls zugesichert.

Weitere Informationen zu dieser Ankündigung und ihren Auswirkungen auf den chinesischen Markt finden Sie in unserem vollständigen Bericht.

Bild über OKCoin