Bitcoin-Bullen riskieren, die Kontrolle zu verlieren, es sei denn, die Preise sehen nach den technischen Charts bald einen überzeugenden Durchbruch über die Marke von $ 9.000.

Bedenken ist, dass die Kryptowährung zweimal nicht mehr als $ 8.900 gehalten hat, wie durch den Bitcoin Price Index (BPI) von All4Bitcoins angegeben. Außerdem erreichte Bitcoin am 10. Februar ebenfalls ein Sechs-Tage-Hoch von $ 9,070.64, fiel aber schnell wieder unter das psychologische Schlüsselniveau von $ 9.000 zurück.

Somit war das Gebiet um die $ 9.000 Marke herum als ein Punkt des harten Widerstands etabliert, wie es von der Investorengemeinschaft diskutiert wird.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, Bitcoins globalen Durchschnittspreis auf dem BPI ist bei $ 8, 390. Die Kryptowährung hat um mindestens 40 Prozent von den jüngsten Tiefs unter $ 6.000 geschätzt. Allerdings sind die Bullen immer noch nicht aus dem Holz und müssen die Preise schnell über $ 9.000 bewegen, oder die Bären könnten erneut ihren Einfluss geltend machen.

Das heißt, Erschöpfung um $ 9.000 hat den sofortigen Ausblick neutralisiert, und eine bärische Belebung wird nur unterhalb des 2. Februar-Tiefs von 7.845 $ gesehen.

Tages-Chart: Stuck in einem fallenden Kanal

Die obige Grafik ( Preise nach Coinbase) zeigt:

  • BTC ist in einem fallenden Kanal gefangen, der durch Trendlinien gekennzeichnet ist, die niedrigere Hochs und Tiefs darstellen.
  • Sowohl der bullische 5-Tage-Moving-Average (MA) und der 10-Tage-MA-Crossover als auch ein Aufwärts-Bruch der absteigenden Trendlinie am RSI begünstigen die Oberseite.
  • Immerhin sah sich die Kryptowährung bei der absteigenden Trendlinie / fallenden Kanalhürde früher Ablehnung gegenüber und wechselt nun unter $ 8.500.

Tages-Chart: Langfristige Momentum-Studien werden rückläufig

  • Die längerfristigen 50 Tag-MA und 100-Tage MA (Momentum-Studien) wird wahrscheinlich bärische Crossover (50-Tage-MA schneidet 100-Tage-MA von oben) in einem Tag oder zwei (markiert durch Kreis) sehen.
  • Außerdem hat die 200-Tage-MA eine bullische Tendenz verloren (steigt nicht mehr zugunsten der Bullen).

Wie gestern besprochen, ist das Wochen-Chart auf die Bären ausgerichtet. Daher müssen die Bullen bald Fortschritte machen, und zwar über einen schnellen Schritt über $ 9.000.

View

Ein Schlusskurs über $ 9.000 würde einen Aufwärtsbruch des fallenden Kanals bestätigen, was eine bärische Trendwende bedeutet. Es würde auch dem bullischen 5-tägigen MA und dem 10-tägigen MA Crossover und offenen Türen für einen Anstieg auf $ 11, 500- $ 11, 800 Glaubwürdigkeit verleihen.

Allerdings könnten Gewinne über $ 10,000 nur von kurzer Dauer sein im vorherigen Post ausführlich beschrieben.

Auf der anderen Seite würde ein Schlusskurs unter $ 7,851 (Tief vom 2. November) signalisieren, dass die Korrektur-Rallye seit dem Tief vom 6. Februar zu einem stärkeren Ausverkauf auf $ 5,000 führt.

Offenlegung: All4Bitcoin ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die an Coinbase beteiligt ist.

Pfeil und Ziel über Shutterstock