Das zcash-Netzwerk geriet gestern in Schwierigkeiten und löste Ängste vor einer Blockchain-Gabel aus.

Der Projektgründer Zooko Wilcox hat heute früh in die zcash-Foren gegangen, um zu berichten, was anscheinend ein Problem war, das mit einer älteren Version der Software der anonymen Kryptowährung verbunden war. Der Umzug kam, nachdem F2Pool-Gründer Wang Chun das Problem erstmals auf Github gemeldet hatte.

Während ursprünglich vermutet, dass es sich um einen Chain Fork handelt, bei dem Knoten im Netzwerk in mehr als einen Transaktionsverlauf aufteilen, identifizierten Mitglieder des zcash-Teams später einen Fehler in einem älteren Release, der in einem im November veröffentlichten Update als Täter behandelt wurde. Knoten, die nicht aktualisiert wurden, "halten einfach an und weigern sich, einer Kette zu folgen, nachdem sie den auslösenden Block gesehen haben", schrieb Wilcox.

Wilcox hat die Benutzer darüber informiert, auf die neueste Version zu aktualisieren, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Laut Teammitglied Sean Bowe plant das zcash-Team, weitere Analysen des Bugs zu veröffentlichen.

"Ich werde so bald wie möglich eine genauere Analyse der Ursache vornehmen, ob es eine anhaltende Gabel usw. gab. Ich glaube, es gab keine Kettengabel", schrieb Bowe. "Basierend auf der Natur Wenn der Fehler auftritt, sollten Knoten, die auf das Problem stoßen, einfach stehenbleiben und neue Blöcke nicht verarbeiten. Tatsächlich haben wir den Fehler von vornherein entdeckt. "

Der Fehler scheint auch den Preis der anonymen Kryptowährung beeinflusst zu haben , nach Daten von Poloniex. Die Preise rutschten auf ein Tief von $ 33 und sind in den letzten 24 Stunden insgesamt um 2,5% gefallen.

Disclaimer: All4bitcoin ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an der Zcash Company hält.

Bild über Shutterstock