Zcash (ZEC) fiel am 6. Dezember zum ersten Mal unter die 50 $ und baute auf den stetigen Verlusten auf, die er seit dem Live-Start am 28. Oktober erlitten hat.

Die digitale Währung, die Kontrahenten durch die Verwendung von Zero-Knowledge-Proofs, zk-SNARKS, mehr Privatsphäre bietet, fiel um 10:30 UTC auf ein Tief von $ 46, wie die Zahlen von Poloniex zeigen.

ZEC blieb nur kurze Zeit bei diesem niedrigen Preis und erholte sich schnell auf $ 47. 71 von 10: 40.

Die Kryptowährung erholte sich kurz und erreichte $ 50. Nach etwa 30 Minuten waren die ZEC-Token zum Zeitpunkt der Meldung wieder unter die 50-Dollar-Marke gesunken und notierten unter 48 Dollar.

Diese Preisschwankungen fanden in einer relativ bescheidenen Handelsaktivität statt, da das 24-Stunden-Volumen nicht 1 $ erreichte. Laut CoinMarketCap zu jeder Zeit während der Sitzung 6 Millionen.

Die Zcash-Preise haben seit dem Start der digitalen Währung am 28. Oktober, als die ZEC auf rund 300 BTC (mehr als 2 Millionen US-Dollar) anstieg, aber am selben Tag auf 48 BTC sank, einige starke Rückgänge zu verzeichnen.

Innerhalb weniger Wochen waren die Zcash-Preise auf 1 BTC gesunken. Jetzt geht ihre stetige Abwärtsbewegung weiter.

Offenlegung: All4bitcoin ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die an dem Startup zur Entwicklung der Open-Source-Zcash-Plattform beteiligt ist.

Treppenhausbild über Shutterstock