Bitcoin hat einen neuen Hauptentwickler, Wladimir van der Laan, und da das Ökosystem jeden Tag wächst, wird er im nächsten Jahr eine Menge an seinen Händen haben.

Wir haben Van der Laan gefragt, welche wichtigen Probleme den Bitcoin-Kern betreffen. Hier sind seine vier Hauptprioritäten:

1. Bitcoin-Qt-Wallet vom P2P-Kerncode trennen

Im Moment teilen sich die Kernfunktionen des Bitcoin-Clients, die neue Transaktionen verarbeiten und die Historie alter Transaktionen pflegen, den Speicherplatz als Information über die von Ihnen eingerichtete Brieftasche der Kunde.

Wenn Sie Bitcoin-Qt, die offizielle Bitcoin-Software, herunterladen, können Sie dazu beitragen, das Bitcoin-Netzwerk zu verwalten (z. B. einen Knoten ausführen) und eine Brieftasche (d. H. Ihr Geld) innerhalb desselben Programms laufen zu lassen.

"Damals, als die Leute nicht wussten, was Bitcoin war, ergab [das] einen Sinn", erklärte Van der Laan. "Man würde ein Programm installieren, um das Netzwerk zu erhalten und diese neugierigen Münzen empfangen und senden zu können. "

Dadurch besteht die Gefahr, dass jemand den privaten Schlüssel für Ihre Brieftasche und damit Ihr Geld stiehlt. Wenn Sie Ihre privaten Schlüssel entsperren, um Geld auszugeben, wird ihre Klartextform dem breiteren Bitcoin-Netzwerk ausgesetzt. Dies ergibt sich aufgrund eines Unterschieds in der Funktion, sagte Van der Laan.

"Es gibt einen inhärenten Konflikt: Wegen Sicherheitsrisiken ist es sinnvoll, dass ein Wallet so wenig wie möglich online ist, während ein Knoten für ein stabiles P2P-Netzwerk so viel wie möglich online sein sollte. "

Durch die Trennung dieser beiden Funktionen wird Bitcoin-Qt in ein einfaches Zahlungs-Wallet (dh eine einfache Software zum Ausführen einer Bitcoin-Wallet) umgewandelt, die dann die Core-Bitcoin-Software optional und separat im Hintergrund laufen lässt - und somit Ihre Bitcoin Wallet Safe, während Sie auch dazu beitragen, das Bitcoin-Ökosystem zu erhalten.

2. Deterministische Brieftasche

Möglicherweise ein Problem für diejenigen, die eine große Anzahl von Brieftaschen über Bitcoin-Qt verwalten, verfügt die Software über eine Standardanzahl von vorgenerierten öffentlichen und privaten Schlüsseln, die beim Sichern der Brieftasche gespeichert werden. Diese Funktion ermöglicht es einem Backup, auf Wallets zuzugreifen, die nach dem Erstellen der Sicherung erstellt wurden.

Aber die Software sagt Ihnen derzeit nicht, wann Sie diesen Speicher mit vorgenerierten Schlüsseln aufgebraucht haben. Wenn Sie also Ihre Sicherung nicht regelmäßig aktualisieren, können Sie am Ende Wallets im falschen Glauben ausführen, dass der private Schlüssel vorhanden ist ist in Ihrem Backup gespeichert. * Oder wie Van der Laan es ausdrückt: "Es ist leicht, mit einer schluchzenden Geschichte zu enden. "

" Da die Brieftasche zufällige Schlüssel generiert, ist die Backup-Disziplin gerade jetzt sehr wichtig. Für alle 100 neuen Schlüssel oder für die Größe des Schlüsselpools muss das Backup aktualisiert werden. "

Eine deterministische Brieftasche generiert Schlüssel aus einem einzelnen Seed, wodurch sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut generiert werden können.Anstatt sich an jeden einzelnen Schlüssel zu erinnern, merken Sie sich einfach eine lange und sichere Passphrase, mit der Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf die Brieftaschen zugreifen können. Daher ist es möglich, Geld aus einer Brieftasche zu erhalten, auch wenn Sie den ursprünglichen privaten Schlüssel überschrieben haben.

Van der Laan sagte:

"Eine einzelne Sicherung würde ausreichen, um alle Schlüssel zu einem späteren Zeitpunkt wiederherzustellen. Das wäre gut für den Seelenfrieden. "

3. Schnellerer Anfangsblock-Download

Jeder, der versucht hat, seinen Bitcoin-Qt-Client mit dem Rest des Netzwerks zu synchronisieren, weiß, dass es Tage und Tage dauern kann helfen Sie jedem, der Mavericks benutzt, der die "App Nap" -Funktion nicht deaktiviert hat. Said Van der Laan:

"Der Grund dafür ist, dass er von einem Knoten auf einmal herunterlädt. Wenn das ein langsamer Knoten ist, schade. "

Ein besserer Weg, die Blockchain herunterzuladen, wäre, zuerst die Liste der Blöcke zu holen und dann jeden Block von mehreren Knoten gleichzeitig herunterzuladen. Im Wesentlichen musste Bitcoin-Qt weniger wie Limewire sein und mehr wie moderne Torrent-Technologie.

Eine integrierte Lösung, so Van der Laan, könnte "noch schneller sein als die BitTorrent-basierten Problemumgehungen [für Bitcoin-QT]".

4. Entwicklerdokumentation verbessern

Das letzte Problem ist weniger exotisch, aber immer noch von entscheidender Bedeutung: Verbesserung der Dokumentation für das Bitcoin-Protokoll und die Infrastruktur e.

Auf den Bitcoin Developer Guide verwiesen, der Saïvann Carignan, Tom Geller und David Harding sowie dem Bitcoin Core Oxygen zu verdanken ist, sagte Van der Laan, er wolle sich "einmischen, sobald die Dinge ein wenig ruhiger werden." "

Die Macht der Menschen

Das sind sicherlich nicht die einzigen Themen, an denen Innovationen, Bitcoin-Community arbeitet - diese Diskussion mit Van der Laan fand statt, bevor die Gespräche über Seitenketten breite Aufmerksamkeit erregten.

Jedenfalls sagt Van der Laan, dass er nicht wie ein Diktator das Bitcoin-Projekt leiten soll.

"Es kommt ganz darauf an, was die Leute beitragen. Ich schreibe zwar selbst, aber als Hauptbetreuer besteht meine Aufgabe hauptsächlich darin, zu überprüfen, zu testen und zu verschmelzen, was von den wunderbaren Menschen der Open-Source-Community eingereicht wird. "

Programmcodebild über Shutterstock

* Korrektur (22: 05 GMT 12. April 2014): Der Artikel schlug vor, dass private Schlüssel überschrieben werden könnten. Dies wurde jetzt aktualisiert. Danke an alle, die auf den Fehler hingewiesen haben.