Jonathan Wolinsky ist Senior Managing Director und Chefwissenschaftler von Genesis Project, dem Unternehmen hinter der privaten Blockchain-Plattform OpenBlock.

In diesem Meinungsartikel konzentrieren sich Wolinsky und sein Kollege Robert Wolinsky auf die Unfähigkeit der Blockchain-Technologie, ihr Versprechen einzulösen: das Bone Crushing und die Marktabflachung der kreativen Zerstörung der Bitcoin-artigen Blockchain-Innovation.

In den letzten Wochen waren die Top-Themen im Banken- und Blockchain-Technologie-Sektor die Beute von 81 Millionen Dollar von der Zentralbank Bangladeschs, die von Hackern manipuliert wurde, die die Messaging-Plattform SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunications) manipulierten "blockchain" und "distributed ledger" als das "white knight" -Technologie-Duo, das alles, was SWIFT ails, korrigieren wird.

SWIFT ist ein globaler Interbank-Messaging-Dienst, der 11.000 Finanzinstitute in mehr als 200 Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt verbindet. SWIFT bearbeitet 25 Millionen Übertragungsnachrichten im Wert von etwa 5 Billionen USD pro Tag. Aufgrund der Bedeutung von SWIFT für das globale Finanzsystem erfolgen die Aktivitäten von SWIFT jedoch nicht im luftleeren Raum. Klar gesagt, das SWIFT-Hacking-Problem ist ein globales Problem der Bankbranche.

Um diese und andere Fragen zu beantworten, haben sich SWIFT und viele große Unternehmen der Wertpapier- und Bankenbranche seit 2014 durch Konsortien und Kooperationen zusammengeschlossen, um zu untersuchen, wie Gemeinkosten reduziert oder eliminiert und die Sicherheit und Zuverlässigkeit verbessert werden können . Diese Unternehmen nutzen die Blockchain-Technologieinitiativen für verteilte Ledger als neues Mittel zur langfristigen Nachhaltigkeit in einem zunehmend digital geprägten Markt.

Natürlich gibt es nichts Neues an Technologiekooperationen, auch nicht bei Wettbewerbern. Also, lassen Sie uns das auf gute Public Relations beschränken. Trotz der Zusammenarbeit ist das, was ist " neu ", die zunehmende Klarheit, dass das Wort "blockchain" mehr bedeutet, das "alte" zu verkaufen als das " neu ".

Kürzlich habe ich mit Kollegen in unserer Kanzlei zusammengearbeitet, um einen konträren Standpunkt mit dem Titel "Können vertrauliche private Blockchains vertraut werden?" Zu verfassen. Unser Call-Out war einfach: Berechtigte oder Trust-basierte Blockchains ohne das Proof-of-Work-Protokoll liefern nachweislich keine historische Unveränderlichkeit und sind lediglich verteilte Datenbanken, die sich als Blockchain-Technologie ausgeben. Und seit dem Debüt des Artikels haben sich viele Blockchain-Entwicklungsinitiativen, einschließlich der R3CEV-Gruppe, ergeben: Sie bauen überhaupt keine Blockchains. Investoren nehmen zur Kenntnis.

Also, was ist hier los?

Ein wenig Geschichte ist in Ordnung. Seit dem Beginn von Bitcoin gab es zwei verschiedene evolutionäre oder generationelle Schritte. Zuerst gab es Bitcoin, die Tour de Force der Marktabflachung und aller Arten von Störungen. In der Zusammenfassung war Bitcoin eine frische Idee mit enormem Versprechen. Nichtsdestoweniger hatten Benutzer der Unternehmensklasse Probleme, sie sofort zu verwenden. Und zu Recht.

Denk darüber nach. Die Bitcoin - Marke und ihre wechselvolle Geschichte, interne Krämpfe, Software - Starrheiten und - Gabeln, regulatorische Unklarheit und die ständige Abhängigkeit von Bitcoin sind ein großes Problem, besonders für die Leute in der C-Suite. Die Realität war offensichtlich, ohne eine wundersame Innovation - Bitcoins Ziel ist es, eine digitale Währung zu sein, keine Unternehmensplattform.

Der Eureka-Moment kam 2013, als die Blockchain-Verkäufer der zweiten Generation sagten: "Wir brauchen nicht die Offenheit einer öffentlichen Blockchain, wir können" private "Blockchains ohne die Beschränkungen von Bitcoin bauen und sie besser bauen! Trennen Sie die Blockchain von Bitcoin und machen Sie private, genehmigte Blockchains. "

Und bald" wird die Blockchain die Welt verändern ", mem machte es einfacher, etwas mit dem Wort" Blockchain "zu verkaufen. Und die Idee der "Blockchain" als eigenständiges Element, das bisher nicht revolutionäre neue Effizienz für nicht-digitale Geldaktivitäten gezeigt hat, war geboren. Das Kapital floss in sogenannte "Use Cases" für die Blockchain-Technologie.

In ihrem Bemühen, die gewaltige Stärke der Blockchain-Technologie für Unternehmensanwender nutzbar zu machen, haben viele neu entwickelte "private" Anwendungsfälle die Blockchain-Datenstruktur und das Proof-of-Work-Protokoll jedoch schnell verworfen. Denn ohne die Marktabflachungsunterbrechung und den Netzwerkeffekt einer öffentlichen Blockchain ist es schwierig, die Ineffizienz einer Blockchain-Datenbank und die damit verbundenen Energiekosten für den Arbeitsnachweis zu rationalisieren.

Also, was ist übrig?

Sobald Sie die Technologie entfernt haben, die Bitcoin zu dem macht, was es ist, bleibt eine gemeinsame oder gemeinsame Protokoll-Plattform übrig, die aus bestehenden "genehmigten" Parteien innerhalb des ummauerten Gartens besteht. Ja, der Einstieg in eine gemeinsame Plattform kann zu einer gewissen Recheneffizienz zwischen den Parteien beitragen, aber es ist keine echte P2P-Blockchain-Erfahrung, die Welten verändert, Märkte mäandert und maximale Effizienz erzeugt - die Art von Störungen, an die Menschen denken, wenn sie den Begriff "Blockchain" hören.

Blockchain-Technologie ist wirklich eine ganzheitliche technische Assemblierung

Was die meisten nicht erkennen, ist, dass die Blockchain-Struktur ohne die vertrauenslose Umgebung weitgehend überflüssig wird. Die Blockchain-Datenstruktur selbst - Blöcke von Informationen, die durch kryptografische Signaturen verkettet sind - ist keine besonders effiziente Art, Informationen zu speichern oder zu verteilen. In Verbindung mit dem Proof-of-Work-Protokoll verwandelt sich diese gewöhnliche Blockkette jedoch in eine unveränderliche Aufzeichnung mit enormem Potenzial.

Fügen Sie einen objektiven Mechanismus hinzu, um die Gültigkeit des Datensatzes zusammen mit einem Konsens-Protokoll zu bestimmen, und poof sagen "Tschüss" zur Notwendigkeit einer zentralen Autorität und vertrauenswürdiger oder genehmigter Parteien, die Wahrhaftigkeit einer Mehrpartei aufrechtzuerhalten Aufzeichnung; sagen Sie "Hallo" zu Uber-effizienten P2P-Transaktionen ohne Kontrahentenrisiko.

Im Fall der Blockchain-Technologie führen die Vorteile, die durch die Beseitigung des Kontrahentenrisikos erzielt werden, zu einer effizienten Peer-to-Peer-Umgebung, die durch die Eliminierung mehrerer und unterschiedlicher Mietrecherchen erleichtert wird. Diese Vorteile überwiegen die Kosten für die Verwendung einer ineffizienten Datenstruktur sowie die Energiekosten, die für das Protokoll des Nachweises der Arbeitsleistung erforderlich sind, um die Herkunft des historischen Datensatzes auf unbegrenzte Zeit sicherzustellen.

Wenn jedoch die Blockchain-Technologie der zweiten Generation vertrauenswürdige Dritte in Form von Genehmigungen oder vertrauenswürdigen Knoten wieder einführt, um die Gültigkeit des Datensatzes zu erhalten und zu "garantieren", bietet die ineffiziente Blockchain-Datenstruktur wenig bis gar nicht Wert. Die Blockchain-Verkäufer entfernen daher logisch die Blockchain-Datenstruktur oder modifizieren sie in eine Pseudo-Blockchain ohne echte Unveränderlichkeit, was zu einem Informationsaustauschnetzwerk führt, das den derzeit existierenden Systemen merkwürdig ähnlich ist, obwohl vielleicht ein neues, gemeinsames Protokoll verwendet wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass Pseudo-Blockchains kryptografisch signierte Blöcke haben können, aber nicht über die deterministischen und externen Validierungsfunktionen des Proof-of-Work-Protokolls verfügen, die die Unveränderbarkeit des Datensatzes und die Effizienzsteigerungen der Blockade-Effizienz gewährleisten.

Der Gewinn hat allerdings seinen Preis. Bitcoin zahlt etwa 400 bis 500 Millionen US-Dollar pro Jahr, um seine Daten unveränderbar zu machen.

Die Blockchain-Technologie der zweiten Generation hat wiederholt versucht, die Kosten des Mining mit verschiedenen Software-, Validator-Round-Robin- und Circularity-Workarounds wie Proof-of-Stake zu umgehen, weder die Externalität noch den damit verbundenen Ressourcenverbrauch zu ignorieren Das "Proof-of-Work" -Protokoll ist wesentlich, um die Unveränderlichkeit des Datensatzes zu gewährleisten, ohne die eine Blockchain nur zu Ihrer üblichen gemeinsamen Umgebung für die gemeinsame Nutzung von Protokollinformationen wird.

Natürlich kann ein gemeinsames Protokoll zum Austausch von Informationen nützlich sein, insbesondere für ein System, dem ein gemeinsames Protokoll fehlt. Das ist ziemlich offensichtlich, aber es ist sicherlich nicht die Art von Effizienz, die von der authentischen Blockchain-Technologie bereitgestellt wird. Dennoch ist die Bitcoin-artige, vertrauenslose Blockchain-Effizienz die Art von "Effizienz", die mit dem Begriff "Blockchain" verkauft wird, aber nicht geliefert wird.

Im Jahr 2016 begannen die Räder von der Geschichte zu kommen. Nicht nur, dass R3CEV zugeben, dass sie keine Blockchains bauen, es scheint, dass Ripple, Blythe Masters 'Digital Asset Holdings' Hyperledger, Chain, IBM und viele andere nur die gleichen alten Common Protocol (genehmigten) Informationsaustauschsysteme zusammen mit Unterschiedliche Round-Robin-Consensus-Software, die sie als etwas Neues und Revolutionäres verkleidet.

Und natürlich nur die Effizienz zu erhalten, von einer nicht-gewöhnlichen Protokoll-Umgebung zu einer gemeinsamen Protokoll-Umgebung zu gelangen, nicht liefert die Zerkleinerung, außerhalb des ummauerten Gartens, kreative Zerstörung des Bitcoins -artige Blockchain-Innovation.

Und so wurde das "alte" mit etwas Alchemie wieder " neu ".

Blockchain-Disruption ist keine Alchemie

Während all dieses tiefgründige Denken die Intelligenz der Blockchain-Technologie erschütterte, blieb eine kleine Gruppe von Blockchain-Enthusiasten, Unternehmern und Datenwissenschaftlern, keine Alchemisten, die die Poesie hinter der Blockchain-Technologie verstanden.

In der Welt des digitalen Geldes ist Bitcoin ein technologisches Haiku, ein Meisterwerk der Einfachheit, Ausgewogenheit und Rationalität. Wir sollten dieses Amalgam der Proportionalität nicht so einfach abtun, denn wie die einzigartige Fähigkeit der Haiku-Poesie, ein tiefgründiges Denken in Wort und Satz zu vermitteln, macht eine Blockchain eine Sache sehr gut: Sie eliminiert das Kontrahentenrisiko in einer Transaktion und lässt damit die Parteien zurück hat zuvor den Abschluss einer Transaktion ohne Jobs sichergestellt. Dies ist sowohl die schlichte Eleganz als auch die disruptive Kraft der Blockchain-Technologie.

Um genau zu sein, ist Bitcoins "High-Art" -Blockchain-Innovation die "vertrauenslose" oder "selbstdurchsetzende" Umgebung, die durch das Proof-of-Work-Protokoll unterstützt wird. Ohne es ist alles, was du hast ... ein paar Computer, die miteinander reden, so wie sie es gerade tun.

Vielleicht hat Bitcoins Erfinder das japanische Pseudonym Satoshi Nakamoto gewählt, um auf seine Haiku-artige Perfektion hinzuweisen.

Wo finden wir Satosis "High-Art" in den heutigen Transkriptoren seiner Blockchain-Poesie?

Nirgendwo!

Erst vor etwa sieben Jahren, als er auf die Welt explodierte, ist "Blockchain", einst ein Deskriptor für Eleganz, heute ein Pop-Kultur-Geldslogan, der ins Mittelalter eintritt. Der Slogan hat über $ 1 Milliarde von Risikokapitalfirmen, Geschäften, Engeln und Inkubatoren aufgebracht. Viele haben es wieder mit den glücklichen Tagen des Internets verglichen.

Ja, Slogans sind für manche Dinge nützlich. Blockchain-Slogans sind jedoch nicht sinnvoll. Denn wenn es um die Blockchain-Technologie geht, wo Rauch ist, gibt es normalerweise mehr Rauch.

Und der Herbst war schnell. In nur sieben Jahren haben Kader von Blockchain-Verkäufern und ihren Akademikerkohorten die "High-Art" in ihre verschiedenen Komponenten übertragen und dekonstruiert, indem sie verschiedene Elemente als "Blockchain-Technologie" verkauften und die eine Komponente, die den normalen Vertrieb belebt, entweder ausschließen oder neu definieren Ledger zu einer bahnbrechenden Haiku-Kunst zu machen, die "vertrauenslose" oder "selbstdurchsetzende" Umgebung, die durch eine unveränderliche Aufzeichnung ermöglicht wurde.

Ich möchte für einen Moment in eine kleine technische Diskussion abschweifen, um die absurde Vorstellung zu verdeutlichen, dass Blockchain-Komponenten formbar, austauschbar oder entfernbar sind, während sie die Art von Störungen erwarten, die mit der Blockchain-Technologie verbunden sind.Blockchains bestehen aus drei ineinandergreifenden Komponenten: 1) Konsens, 2) Authentifizierung und 3) Unveränderbarkeit. Aus Gründen der Übersichtlichkeit ist die Technologie, die hinter jeder dieser Komponenten steht, bereits seit Jahrzehnten dem Bitcoin-Hype und dem "Blockchain" -Hype voraus.

Sowohl der Konsensus-Mechanismus (eingebaut in die zugrunde liegende Anwendungslogik) als auch die Authentifizierungstechnologie (bereitgestellt durch Kryptographie mit öffentlichem Schlüssel) werden üblicherweise in verteilten Systemen verwendet. Vor Bitcoin wurde jedoch die dritte Komponente, Unveränderbarkeit (durch Arbeitsnachweis erbracht), noch nie zuvor in Verbindung mit den anderen beiden Technologien verwendet. Und als alle drei zusammen kamen, wurde etwas wirklich frisches und erstaunliches, fast magisches erschaffen. Mit anderen Worten, der Beweis der Arbeit verband die anderen Komponenten zu dem, was im modernen Sprachgebrauch als "Blockchain" bekannt wurde.

Natürlich ist nicht jeder mit der Unelastizität des Arbeitsnachweisprotokolls und der Wissenschaft, die hinter der Unveränderbarkeit und ihren Kosten steht, besonders den Förderern, glücklich. Aus diesem Grund haben viele Promoter die Definition von Unveränderlichkeit verwässert, um die Blockchain-Technologie in ihren Traumzustand zu verwandeln. Leider ist die gepriesene Widerstandsfähigkeit der Blockchain-Technologie - Selbstverwirklichung - nicht übertragbar, ohne dass die historische Unveränderlichkeit der Protokollierung durch das Arbeitsnachweisprotokoll gegeben ist.

Angesichts der vorangegangenen Diskussion ist die häufigste Antwort - die sachlich gesagt wurde, um die Verachtung, erwischt zu werden - zu verschleiern: "Nun, wir bauen nicht wirklich Blockchains, wir" "

Das heißt, dass sie die ineffiziente Blockchain-Datenstruktur und den unwiderlegbaren Arbeitsnachweis beseitigt und vertrauenswürdige Drittanbieter-Validatoren zurückgebracht haben, die lediglich eine geänderte oder geänderte Version wiederherstellen virtuelles Zentralbehördensystem.

Um ein anderes großes Konzept zu verwenden, kam - obwohl sehr langsam - das Verständnis, dass Blockchain-Promotoren gerade dort sind, wo sie begonnen haben. Und das "wo" ist lediglich "Arbeit für Miete" -Softwareprojekte, nicht das Internet wieder einmal Art von Sachen, die von großen Investitionen und hoch-mehrfache Finanzabgänge gewöhnlich von der hoch entwickelten Investorenklasse erwartet werden.

Wohin gehen Investoren von hier?

Bis jetzt haben Use-Case-Validierungsschemata Investitionen gesteuert. Und es gibt wahrscheinlich viele Anwendungsfälle für gängige Protokollsysteme in verschiedenen Sektoren und Branchen. Um jedoch Nirvana zu erreichen, benötigen gängige Protokolle en masse die Annahme bestehender Teilnehmer.

Hier gibt es zwei Probleme.

Erstens wissen erfahrene Finanzleute instinktiv, dass das Anhäufen ganzer Industrien wie das Hüten von Katzen ist und wahrscheinlich nie passieren wird. Das zweite Problem ist, dass Investoren ihr Geld nicht in den Aufbau einer gemeinsamen Protokollsoftware investieren, sondern in (störende) Blockchain-Technologie investiert haben.

Investoren müssen also die Situation in die Hand nehmen, bevor zu viel Geld verloren geht und der Ruf zerstört wird, weil die meisten, wenn nicht alle Blockchain-Investitionen in gängige Protokoll-Anwendungsfälle maskiert sind, die sich als "Blockchain-Technologie" mit einer Return-on-Investment-Wahrscheinlichkeit auszeichnen Zilch.Wenn Sie einer dieser Investoren sind, die dachten, Sie würden in disruptive Blockchain-Technologie investieren, nur um herauszufinden, dass Sie ein "Distributed Ledger" haben, tut mir leid, Ihnen zu sagen - Sie wurden gespielt. Dies ist nicht das Internet noch einmal, gewöhnen Sie sich daran und reduzieren Sie Ihre Verluste.

In Zukunft empfehle ich die folgenden zwei Richtlinien.

Eins - Investoren müssen zwischen den wenigen Projekten, die die Bitcoin-artige Unterbrechung in neue Märkte auslösen, von den vielen so genannten "Blockchain" -Projekten (Anwendungsfall) unterscheiden, die lediglich herkömmliche Protokolle neu verpacken, die bestehende Teilnehmer befähigen; und zwei - wenn die Blockchain-Technologie-Industrie weiterhin vorgibt, Blockchain-Technologie zu bauen, dann sollte die Investorengemeinschaft "vorgeben", Geld zu investieren.

Was die Leute bei SWIFT betrifft, seien Sie vorsichtig, was Sie wünschen. Eine echte Implementierung der Blockchain-Technologie bringt Sie aus dem Geschäft!

Dieses Stück wurde von Robert Wolinsky mitverfasst

Bild über Shutterstock