Können Bitcoin-Tauschbörsen und Online-Wallets mit allen Bitcoins, die sie beanspruchen, vertraut werden? Nun, es ist ein Streitpunkt.

Das chinesische Startup-Unternehmen Bifubao behauptet jedoch, dieses Problem mit seinem neuen benutzerverifizierbaren Wallet-Service gelöst zu haben.

Viele Bitcoiner haben sich der Frage gestellt: "Wenn Bitcoin-Transaktionen öffentlich und sicher sind, warum hat niemand gewusst, dass Mt. Gox nicht wirklich ihre Gelder hält?" Die Antwort hier ist, dass Mt. Gox und viele andere Online-Münzhändler, einschließlich Portemonnaies und Glücksspielseiten, halten ihre Transaktionen "offline".

Sobald das Geld an das Unternehmen gesendet wurde, verlässt es die öffentliche Bitcoin-Blockkette und geht in das firmeneigene Transaktionssystem des Unternehmens. Es wird wieder in die gesamte öffentliche Kette eingezogen, wenn es zurückgezogen wird - falls es noch da ist ist.

Dem Berg folgen Gox und andere prominente Verschwundene in der kurzen Geschichte von Bitcoin fordern Benutzer mehr Rechenschaft von ihren Online-Diensten. Jeder, der in Zukunft einen Betrag von Ihrem Bitcoin hält, muss beweisen, dass das Geld dort ist.

Nachweis der Reserven

Bifubao hat das weltweit erste "Vertrauensbeweis-System" eingeführt - eine nachweisbare Garantie, dass die meisten oder alle Bitcoins, die es hält, tatsächlich in Reserve gehalten werden. Das Bifubao-System verwendet die "Merkle-Tree" -Technik, die ursprünglich vom Bitcoin-Entwickler Greg Maxwell vorgeschlagen wurde.

Bifubao-Benutzer können auch Bitcoins mit E-Mail-Adressen und Mobiltelefonnummern senden und empfangen. Das System umfasst auch Unterstützung für Händlerbezahlungsschaltflächen und eine API für die Anwendungsintegration.

Der CEO von Bifubao ist Jack Wang, der auf die Wichtigkeit von Offenheit bei der Wiederherstellung des Benutzervertrauens in Bitcoin-Services hingewiesen hat. Er sagte:

"Auch wenn dieser Ansatz einige unserer Daten preisgibt, halten wir es für einen Kompromiss für die zusätzliche Transparenz. Wir haben unseren Code auch Open-Sourced, damit die Community unsere Implementierung sehen kann."

'Merkle Tree' Ansatz

Dies geschieht durch die Verwendung einer kryptographischen Technik namens Merkle-Baum oder Hash-Baum. Ähnlich wie Bitcoins eigene Blockkette mit einigen zusätzlichen Werten ist es eine Methode, um schnell zu prüfen, ob Daten oder Dateien an bestimmten Orten wahr sind. Hash-Bäume wurden im Laufe der Jahre von verschiedenen P2P-Netzwerken verwendet, um Dateisegmente, einschließlich Gnutella und LimeWire, zu verifizieren.

Jede Bitcoin-Holding-Firma könnte einfach eine flache, öffentliche Liste aller Salden veröffentlichen, die Benutzer überprüfen können, aber der Merkle-Tree-Ansatz ermöglicht es dem Unternehmen, die meisten dieser Informationen zu verschleiern, während die Benutzer überprüfen können, ob ihr Geld als Teil gezählt wurde der Reserven des Unternehmens.

Der Merkle-Tree-Ansatz ermöglicht es Benutzern, zu überprüfen, ob ihr Exchange-Konto über genügend Guthaben verfügt, um das Guthaben abzudecken, ohne die Gesamtsumme oder Beträge anderer Benutzer zu kennen.Im Gegensatz zur Blockkette bedeutet eine Baumstruktur, dass nicht jeder neue Zusatz miteinander verbunden werden muss.

Ein Austausch würde öffentlich einen Hash des 'Wurzelknotens' oder der Basis des Baums veröffentlichen. Bei der Anmeldung würde ein Benutzer seinen eigenen "Knoten" sehen, der seinen Kontostand und verschlüsselte Hashes von allem zwischen seinem Kontostand und der Baumbasis enthält, was beweist, dass ein Benutzerkonto in diesem ursprünglichen Wert enthalten ist.

Wang erklärte es weiter:

"Die zweite Hälfte der Gleichung belegt Vermögenswerte, die dem am Wurzelknoten des Baumes angezeigten Betrag entsprechen. Zu diesem Zweck stellen wir Links zu zwei Kühladressen bereit. Wir haben signed eine Nachricht unter Verwendung des privaten Schlüssels jeder dieser Adressen, um den Besitz zu beweisen. "

" Da diese Kühlspeicheradressen nicht 100% der Bitcoins enthalten, die wir behalten, unterscheidet sich die Anzahl der an diesen Adressen gespeicherten Bitcoins von der Bitcoins, die am Root-Knoten angezeigt werden, dies sollte jedoch die Benutzer beruhigen, dass wir mindestens die überwiegende Mehrheit dieser Mittel kontrollieren. "

Immer noch auf Benutzer überprüft

Für das System jedoch effektiv Benutzer (oder genug von ihnen) müssen ihre Informationen tatsächlich gegen die Firma von Zeit zu Zeit überprüfen.

Der Code von Bifubao kann auf GitHub gefunden werden. Eine vollständige technische Erläuterung des Systems mit Codebeispielen finden Sie im Blog des Unternehmens.

"Das Vertrauen in Bitcoin steht in direktem Zusammenhang mit dem Vertrauen in Bitcoin-Unternehmen. Wir hoffen, dass dies andere Unternehmen ermutigt, diesem Beispiel zu folgen", fügte Kevin Pan, CTO von Bifubao, hinzu.

Fraktionsreserven

Für diejenigen, die neu im "traditionellen" Bankensystem sind, bedeutet der Begriff "fraktionierte Reserve", dass Banken nur einen kleinen Anteil (so niedrig wie 10%) der gesamten Währungseinheiten ihrer Kunden halten ihnen anvertraut. Der Rest wird anderswo in der Regel in Form von Investitionen oder Darlehen eingesetzt.

Sollten sich alle Kunden gleichzeitig entschließen, ihre Gelder abzuziehen, hat die Bank ein Problem. Oder eher, Sie, der Kunde, haben ein Problem. Diese "Bank Runs" sind nicht so selten und haben sich oft in Zeiten nationaler Notlage oder sogar wirtschaftlicher Unsicherheit ereignet, wie es 2007 beim Northern Rock in Großbritannien der Fall war.

Es ist fair zu sagen, diejenigen, die an Bitcoin glauben Die Grundsätze des "gesunden Geldes" haben gerade deshalb ein Problem mit dem derzeitigen System der Teilreserve-Banken. Das macht die Behauptungen von Bitcoin-Stores, die Fractional Reserve-Systeme ohne das Wissen ihrer Kunden ausführen, um so unerhörter.

Während eine Baumtechnik wie die von Bifubao ein fraktionelles Reservesystem nicht verhindert, zwingt sie ein Unternehmen, ehrlich zu sein, wie viel von einer Reserve es behält.

So wie Bitcoin selbst Kryptographie verwendet, um Transparenz und Ehrlichkeit zu erzwingen (zumindest in Bezug auf Transaktionen), wird auch die Kryptographie andere Strukturen aufbauen, um das Vertrauen der Benutzer in die vernetzten Dienste wiederherzustellen, die sie in der modernen Welt benötigen.

Baum Zweige Bild über Shutterstock