Die Unternehmer Cameron und Tyler Winklevoss haben einen Antrag auf eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in New York gestellt.

Das Einreichen der Gemini Trust Company würde, wenn es vom New York State Department für Finanzdienstleistungen (NYDFS) genehmigt würde, den Winklevoss-Brüdern ermöglichen, Gemini, ihr im Januar bekannt gegebenes Bitcoin-Tauschprodukt, auf den Markt zu bringen.

Die Ankündigung folgt insbesondere der Mai-Ankündigung von Mai, dass sie von der NYDFS eine Treuhandgesellschaftscharta erhalten hat. Nach dem New Yorker Bankrecht sind Treuhandgesellschaften Finanzinstitute, die zwar einzigartig bei Banken sind, jedoch Einlagen aufnehmen und Kredite vergeben können.

Nach dem Start von Gemini wird es BitBit als zweite Bitcoin-Börse beitreten, um Services in New York nach der Verabschiedung der BitLicense Anfang des Jahres zu starten.

Ein Sprecher der NYDFS bestätigte, dass die Agentur den Antrag erhalten hat und dass er derzeit überprüft wird.