Der Software-Magnat Bill Gates hat sich in seiner dritten "Ask Me Anything" (AMA) -Sitzung auf der Social-Sharing-Plattform Reddit erneut über Bitcoin ausgesprochen.

Im Mittelpunkt der AMA standen Philanthropie und die Arbeit der Bill & Melinda Gates Foundation. Aus diesem Grund drehte sich die Antwort von Gates um potenzielle Bitcoin-Anwendungen im Bereich Wohltätigkeit.

Als Antwort auf die Frage "Was halten Sie von Bitcoins oder der Kryptowährung als Ganzes? Besitzt auch Sie selbst?", Schrieb Gates:

"Bitcoin ist eine aufregende neue Technologie. Für unsere Stiftungsarbeit machen wir digitale Währung, um den Armen zu helfen, Bankdienstleistungen zu bekommen. Wir verwenden Bitcoin nicht speziell aus zwei Gründen. Eine davon ist, dass die Armen keine Währung haben sollten, deren Wert im Vergleich zu ihrer lokalen Währung sehr hoch und runter geht. Zweitens ist es so, dass, wenn ein Fehler bei dem, den Sie bezahlen, dann müssen Sie in der Lage sein, es umzukehren, so dass Anonymität nicht funktionieren würde. "

" Finanztransaktionen werden mit unserer Arbeit und Bitcoin-bezogenen Ansätzen billiger ", fügte er hinzu. "Sicherzustellen, dass es Terroristen nicht hilft, ist eine Herausforderung für alle neuen Technologien. "

Gates hat die digitale Währungstechnologie schon mehrfach diskutiert und zuletzt argumentierte er, dass Bitcoin allein die globalen Herausforderungen des Zahlungsverkehrs nicht lösen würde.