In unserem Leitfaden "Wie funktioniert die Blockchain-Technologie?" Haben wir eine Beschreibung der drei Technologien eingeführt Diese bilden Blockchain-Technologie: kryptografische Schlüssel, ein verteiltes Netzwerk und ein Netzwerk-Wartungsprotokoll.

Bitcoin ist die ambitionierteste Art von Blockchain. Jeder kann Bitcoins kryptografische Schlüssel verwenden, jeder kann ein Knoten sein und dem Netzwerk beitreten, und jeder kann ein Bergarbeiter werden, der das Netzwerk betreut und eine Belohnung sucht. Bergleute können davonlaufen, ein Knoten zu sein, zurückkehren, wenn und wann sie sich danach fühlen, und einen vollständigen Überblick über alle Netzwerkaktivitäten erhalten, seit sie gegangen sind.

Grundsätzlich kann jeder die Kette lesen, jeder kann legitime Änderungen vornehmen und jeder kann einen neuen Block in die Kette schreiben (solange sie den Regeln folgen). Bitcoin ist vollständig dezentralisiert. Es wird auch als "zensorbeständige" Blockchain bezeichnet.

Aus diesen Gründen ist eine öffentliche Blockchain bekannt. Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, eine Blockchain zu bauen.

Es können Blockchains erstellt werden, die eine Berechtigung zum Lesen der Informationen in der Blockchain erfordern, die die Parteien begrenzen, die Transaktionen in der Blockchain durchführen können und festlegen, wer das Netzwerk bedienen kann, indem neue Blöcke in die Kette geschrieben werden.

Beispielsweise führt Ripple eine berechtigte Blockchain aus. Das Startup bestimmt, wer als Transaktionsvalidierer in ihrem Netzwerk fungieren kann, und es hat CGI, MIT und Microsoft als Transaktionsvalidatoren verwendet, während es auch eigene Knoten an verschiedenen Orten auf der Welt erstellt.

Ein Blockchain-Entwickler kann wählen, ob das System des Datensatzes für jeden lesbar sein soll, aber er möchte vielleicht niemandem erlauben, ein Knoten zu sein, der die Sicherheit des Netzwerks, die Transaktionsverifizierung oder das Mining übernimmt. Es ist eine Mix-and-Match-Situation, die sich in den verschiedenen Möglichkeiten widerspiegelt, mit denen Unternehmer mit der Technologie experimentieren.

Bei genehmigten Blockchains kann dies einen "Arbeitsbeweis" oder eine andere Systemanforderung von den Knoten beinhalten oder nicht. Es gibt einige politische Fragen dazu, da es Leute gibt, die private Blockchains, die keinen Arbeitsbeweis verwenden (das heißt Blockchains ohne Mining), gar keine Blockchains sind, sondern einfach geteilte Hauptbücher.

Verfasst von Nolan Bauerle