Brendan Bernstein ist Gründungsmitglied von Tetras Capital Partners, LLC , einem Investmentmanager, der sich auf Investitionen in Kryptowährungen und Blockchain-Assets konzentriert.


Der Kryptomarkt bewegt sich in Zyklen - und diese Zyklen zu verstehen, ist der Schlüssel, um Risiken zu nutzen, zu managen und gesund zu bleiben.

Howard Marks beschreibt zwei Wege, um von den Märkten zu profitieren: (1) Halten Sie mehr von den Dingen, die steigen, und weniger von den Dingen, die fallen, und (2) Zyklusanpassung oder versuchen, mehr Risiko zu haben, wenn die Märkte steigen und weniger wenn sie fallen.

Die meisten Menschen ignorieren den zweiten Teil. Der Schlüssel zur Zyklusanpassung ist jedoch, zu verstehen, wo Sie sich im Zyklus befinden, und die Risiken und Belohnungen zu kalibrieren, um dies zu berücksichtigen.

Ähnlich wie in der Gesamtwirtschaft haben wir sowohl kurz- als auch langfristige Zyklen. Kurzfristige Zyklen werden durch die Kapitalströme, die Zusammensetzung der Anleger und die Marktstimmung bestimmt. Langfristige Zyklen resultieren aus den aggregierten Auswirkungen der kurzfristigen Zyklen und sind letztlich auf langfristige Fundamentaldaten zurückzuführen.

Die letzten paar Monate im Kontext

In den letzten Monaten wurde der Markt durch neues Kapital und die psychologische Akzeptanz von Bitcoin angetrieben. Das Kapital - sowohl im Retail- als auch im institutionellen Bereich (d. H. Neue Kryptohedge-Fonds) - wurde anfänglich über die liquidesten Kryptoaktiva und Fiat-Währungspositionen eingezahlt.

Bitcoin, der flüssigste Fiat Onramp, hat sich gut entwickelt. Es war auch das erste Kapital, mit dem sich viele Anleger während dieser Zeit vertraut gemacht haben.

Vom 1. Juli bis zum 10. Dezember stieg die Bitcoin-Dominanz (oder ihr prozentualer Anteil an der Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährung) von 41% auf 66% - obwohl die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen außerhalb von Bitcoin stieg. Der Preis von BTC stieg von 2 492 auf fast 20 000 US-Dollar.

Ich betone, dass dies nicht von den Fundamentaldaten, sondern von den Kapitalflüssen und der Zugänglichkeitsprämie von Bitcoin bestimmt wurde. Neues Kapital hatte eine Vorliebe für Bitcoin, weil es am leichtesten zu verstehen war, Sorgerecht und Kauf.

Der kurzfristige Zyklus hat sich zugunsten von BTC bewegt.

Kurzfristiger Krypto-Zyklus in Aktion

Gegen Dezember wurde der Markt mehr und mehr vom Einzelhandel und - sei es ehrlich gesagt - weniger Kryptographie-Kapital beherrscht. Coinbase ist ein großartiger Proxy für dieses Phänomen. Von Juni bis Oktober waren Coinbase-Anmeldungen relativ konstant bei etwa 30.000 pro Tag.

Allerdings begann diese Zahl ab Anfang November dramatisch zu steigen und an manchen Tagen 100 000 zu überschreiten.

Anfangs floss dieses Kapital weiter in Bitcoin, was den kurzfristigen Zyklus beflügelte und eine neue Anlegerstimmung zugunsten von BTC begründete.

BTC ging auf $ 100,000, und als CNBC seinen begehrten "BTC Ticker" debütierte, war das Pendel in BTC Richtung zu weit geschwungen.

Größere Anleger begannen, Gewinne zu erzielen, Bitcoin begann zu schwanken. Es war Zeit, das nächste neue glänzende Objekt zu finden ...

Als das Kapital aus Bitcoin in andere Vermögenswerte überging, sahen wir das Ende eines kurzfristigen Zyklus und den Beginn des nächsten. Anfang Dezember begann ein neuer Zyklus und die "billigeren" Coinbase-Vermögenswerte stahlen die Show.

Kapital, das anfangs über BTC in die Kryptomärkte einstieg, war endlich mit dem Kryptoraum vertraut und bereit, sich auf die Risikokurve zu begeben. Mit anderen Worten, es war Zeit, mit Hausgeld zu spielen.

Die neueren Endanwender im Einzelhandel kümmerten sich weniger um die grundlegende Protokollstärke und wurden leicht in das Marketing-Pitch eines Protokolls gelockt. Dies waren keine Cypherpunks.

BTC ist für diese Investoren archaisch und überteuert. Es gibt keinen EWR von Bitcoin. Kein Marketingteam treibt es voran. Warum sollte man ein digitales Gold im Wert von $ 17.000 kaufen, wenn man eine $ 100 schnellere Alternative kaufen könnte? Allein in den ersten drei Wochen im Dezember stieg Litecoin 3,7x von $ 100 auf $ 371, während BTC weiter an Boden verlor.

Auch LTC würde fallen, wenn längerfristige LTC-Halter zu verkaufen begannen (wie Charlie) und die Renditen stagnierten. Diese unruhigen Investoren zogen noch einmal mit mehr Hausgeld um. Ihre Aufmerksamkeit bewegte sich vom Roulette-Tisch, der Coinbase ist, zum Craps-Tisch, der Bittrex, Poloniex und Bina ist. Infolgedessen explodierten die Anmeldungen an diesen Börsen, und Bittrex musste sogar neue Benutzerkonten schließen.

"Heilige Scheiße, noch billigere Versionen von BTC." Ihre Werbebudgets lockten sie mit dem Sirenenruf von Lambos an.

Es scheint lächerlich zu sagen, aber je billiger der Vermögenswert, desto größer ist die Chance auf eine Rendite. Und wenn ich billig sagte, beziehe ich mich nicht auf ein fundamentales Maß an Wert wie ein Value-Investor (P / BV, P / E, etc). Ich beziehe mich auf seinen Preis.

Ein Diagramm der Erträge der letzten sieben Tage malt dieses Bild. Es besteht eine direkte negative Korrelation zwischen dem Preis des Tokens und der Rendite. Es ist gruselig, aber es ist leider wahr.

TRX, XRP, XLM, ADA, nennen Sie es. "Bitcoin 3. 0." Schneller, günstiger und mehr Upside. Recht? Es wurde eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. BTC ging um 40% zurück und die Gesamtdominanz fiel in dieser Woche von 65% auf 37%. Das Feuer schwelte bereits.

Neue Kleinanleger waren das Benzin. Preston Byrne sagte es am besten - Cryptocurrencies sind das weltweit größte Penny Stock Casino geworden.

Wie man den Shitcoin-Sturm übersteht

Anleger, die versuchen, einen fundamentalen Wert zu finden, reißen ihre Augen heraus. XRP, mit rechtmäßig Null Grundnutzung (siehe unten), gerade BTC in verwässerten Marktkapitalisierung.

Im Laufe des letzten Tages habe ich mehrere Leute in der Nähe von Banken gefragt, ob die Banken in der Tat beabsichtigen, Ripple's Token XRP ernst zu nehmen, was die Investoren bei den aktuellen XRP-Preisen anzunehmen scheinen . Dies ist eine Auswahl von dem, was ich zurück gehört habe: Bild. Twitter. com / zbfMqg4TpD

- Nathaniel Popper (@nathanielpopper) 5. Januar 2018

IOTA hat kryptografische Mängel bewiesen.Was zur Hölle ist TRON? RaiBlocks stieg in einer Woche von einer Marktkapitalisierung von 30 Millionen US-Dollar auf 4 Milliarden US-Dollar. Was. Das. Scheiße.

Inzwischen haben sich Assets mit realer Nutzung, aktuellem Code und starken Entwicklungsgemeinschaften wie Monero nicht bewegt. Sollen Investoren die Realität der Situation erkennen, dass für die aktuelle Marktregulierung die grundlegende Protokollstärke - Adoption, Codequalität, technisches Talent usw. - weniger bedeutet als der Preis des Vermögens- und Marketingbudgets.

Solltest du All-In bei Münzen unter $ 1 spielen? Oder bleibst du bei deinen Waffen, findest Wert und überstehst den Shitcoin-Sturm?

Die Antwort beruht darauf zu verstehen, wo wir den Kryptowährungszyklus haben.

Wo wir sind - und wie wir profitieren

Die Antwort auf Investitionen ist selten schwarz auf weiß. Es ist nicht "rein" oder "raus". Es ist normalerweise irgendwo in der Mitte.

Wenn Menschen zunehmend bereit sind, Risiken einzugehen, und die Angst davor, etwas zu verpassen (FOMO), herrscht über jedes Gefühl von Sicherheit und analytischer Disziplin, dann ist es an der Zeit, sich Sorgen zu machen. Wenn sich die fundamental schwächsten Vermögenswerte am meisten vereinnahmen und die Leute verkünden, dass BTC tot ist, beginnen wir gegen Ende eines kurzfristigen, altcoin-dominierten Zyklus.

Das Problem ist, dass Anleger sich selbst als analytisch, diszipliniert und konträr ansehen, aber Tatsache ist, dass die meisten zyklischen Bewegungen tendenziell vergrößern. Sie können nicht die Möglichkeit auf sich nehmen, Gewinne zu verpassen.

Deshalb ist die Vorhersage der genauen Ober- und Unterseite eine Herausforderung. Das ist aber nicht notwendig.

Sprich noch jemand von Bitcoin?

- Ran Neuner (@cryptomanran) 5. Januar 2018

Howard Marks beschreibt die Strategie gut:

"Niemand kann feststellen, ob wir ganz oben oder unten sind, ein Schlüssel zum erfolgreichen Investieren liegt im Verkaufen - oder aufleuchten - wenn wir näher an der Spitze sind, und kaufen - oder, hoffentlich, laden - wenn wir näher am Boden sind. "

Profitieren von den kurzfristigen Marktzyklen ist nicht auf dem Besitz von 0 Bitcoin in der Spitze alt und 0 Alts in der Spitze BTC. Der Schlüssel ist, dass wir, wenn die Euphorie der Anleger weit verbreitet ist, diejenigen Vermögenswerte auffrischen sollten, die teuer sind und aggressiver gegenüber denen sind, die billig sind. Die Zeit, um übergewichtig zu sein, ist am Anfang und in der Mitte des Altcoin-Zyklus. Nicht gegen Ende. Das Gleiche gilt für Bitcoins.

Es geht darum, Ihre Kapitalallokation entsprechend dem aktuellen Zyklus zu kalibrieren und auszugleichen und wie aggressiv oder defensiv Sie sein möchten.

In der Zwischenzeit, inmitten der Small-Cap- und Altcoin-Euphorie, befinden wir uns am Abgrund eines großen Eintritts von institutionellem Kapital in den Weltraum und der eine Ort, an den es geht, ist BTC. Family Offices, große Hedgefonds und Stiftungen werden nicht in Bcash investieren. Eine BTC ETF wird früher starten, als die Leute denken. Ein TRON wird es nicht.

Um von diesen Zyklen zu profitieren, müssen Sie zuerst verstehen, wo wir darin stehen, und dann in der Lage sein, in den Spitzen und Tiefpunkten dagegen zu handeln.Es ist nicht einfach. Der einzige Grund, warum es sich lohnt, ist, dass es so schwer ist. Am Anfang wirst du Geld verlieren, während der Zyklus auf seinem Weg zur Irrationalität weitergeht. Aber der Zyklus wird sich immer drehen, und im Krypto wissen wir, dass es nicht lange dauern wird, bis es geschieht.

Diejenigen mit großen Altcoin-Positionen sollten sich Sorgen machen. Wenn der Zyklus seinen Höhepunkt erreicht und sich zu drehen beginnt, werden illiquide Token mit kleinerer Kapitalisierung so schnell fallen, wie sie gestiegen sind. Die Liquidität wird schnell austrocknen und Sie werden nicht in der Nähe des notierten Preises verkaufen können.

Der Markt für Altcoin wird immer teurer und in BTC wird er billiger. Es ist an der Zeit, Altcoin-Gewinne zu nutzen, um fundamental starke Positionen aufzubauen.

Ein Spaziergang in die Vergangenheit

Ich erfinde das nicht. Wir haben es schon einmal erlebt.

Diese Periode ist unheimlich ähnlich wie im März 2017. "Bitcoin 2. 0," ethereum, war kürzlich auf Coinbase gestartet, der EEA wurde zementiert und eine ganze Reihe von Konferenzen wurden ins Leben gerufen, um das Thema zu fördern. Warum in digitales Gold investieren, wenn Sie einen Weltcomputer besitzen könnten?

Drei Monate lang hat die ETH dramatisch an Wert gewonnen, als neue Einzelhandelsinvestoren in den Raum strömten und ihre Jobs nach massiven Gewinnen in den Tageshandel aufgaben. Der ETH-Kurs stieg von $ 7 im Dezember 2016 auf $ 391 im Juni 2017. Die BTC-Dominanz fiel von 86% auf 40%. Wir befanden uns am Abgrund der "Wende", worauf viele glaubten, BTC würde später auf Null fallen.

Bis die Musik aufhörte. Anleger wurden ausgespielt. Die ICOs verlangsamten sich, und die ETH begann mit Skalierungsproblemen, als der Kurs sich selbst übertraf. Institutionelles Kapital begann BTC zu betreten. Der BTC-Dominanzzyklus begann sich zu wiederholen.

Illiquide Altcoins, einige der gleichen, von denen die neuen Privatanleger ihr Geld gemacht haben, fielen dramatisch. XVG fiel von einem Höchststand von 0 $. 006 bis zu $ ​​0. 002, ein Rückgang von 67%. XRP fiel von 0 $. 31 bis 0 $. 15, ein Rückgang von 50%.

Dieses Jahr ist nicht das erste Mal, dass es passiert ist. Die Anleger wurden seit der Einführung von Altcoins aus dem Bitcoin herausgelockt.

Seit 2013 sehen wir, dass die BTC-Dominanz fällt, nur um kurz darauf den größten Teil des verlorenen Bodens zurückzugewinnen. Auch dieser Zyklus wird wiederkehren.

Was verursacht jeden Zyklus?

Jeder oben erwähnte BTC-Zyklus hat einen roten Faden: Die Investorenbasis, die teilweise durch neues Kapital angetrieben wird, wird von einem alternativen Vermögenswert oder einer Markterzählung in Verlegenheit gebracht.

Der Zyklus wird normalerweise durch eine legitime Änderung der Fundamentaldaten ausgelöst. Und dann, nachher, ist es durch das Anlegerverhalten extrem. Anfang 2017 waren es intelligente Vertragsfunktionen und ICOs. Jetzt, da die BTC-Gebühren ansteigen und die ETH mit Skalierungsproblemen konfrontiert wird, streben die meisten Münzen, die gestiegen sind, billiger, schneller oder besser skalierbar zu sein.

Was wir tatsächlich sehen, ist ein Mini-Gartner-Hype-Zyklus, der sich um ein neues Marktthema oder eine neue Erzählung dreht.

Neue Technologie erregt die Aufmerksamkeit der Anleger. Emotionale Einflüsse führen dazu, dass die Anleger der Herde folgen und die Angst vor dem Verlust überwiegt.Der Zyklus wird bis zum Äußersten geführt, bis er nicht weiter gehen kann.

An einem Punkt in der japanischen Immobilienblase von 1989 wurde gesagt, dass der Kaiserpalast in Japan mehr wert sei als der gesamte Staat Kalifornien, Dinge, die keinen Sinn ergeben, halten nicht lange an ... sei vorsichtig da draußen 999> - Michael Novogratz (@novogratz) 4. Januar 2018

Wie man sich auf den nächsten Altcoin-Zyklus vorbereitet

Es versteht sich von selbst, dass das aktuelle Marktregime nicht grundsätzlich vorangetrieben wird, sondern von Erzählungen getrieben wird und Anlegerstimmung.

Der Markt ist ein keynesianischer Schönheitswettbewerb. Es ist wichtig, Second-Level-Denken zu üben - die Frage ist nicht nur, warum ein Protokoll interessant ist, sondern warum und wann

der Markt es interessant finden wird. Die profitabelsten Trades kommen von der Synthese von Ansichten über den Makro-Liquiditätszyklus, Erzählungs- und Kapitalflüsse mit Mikroanalyse in die kryptoökonomischen Kompromisse und Qualitäten jedes Protokolls.

Gegen Ende jedes kurzfristigen Zyklus, anstatt sich zu verdoppeln, was funktioniert - i. e. Verdoppeln Sie jetzt auf Altcoins - bereiten Sie sich auf den nächsten vor.

In einem BTC-Zyklus stellt sich die Frage: Welche Erzählung wird der Kern des nächsten Gartner-Hype-Zyklus sein? Wo wird das Kapital fließen, wenn der BTC-Zyklus seinen Höhepunkt erreicht, und was wird der Katalysator sein?

Analysiere jedes Protokoll grundlegend und ermittle, welches von einer Verschiebung der Erzählung am meisten profitieren wird. Tu deinen Fleiß. Stellen Sie sicher, dass der Code und die zugrunde liegende Infrastruktur solide sind und schützen Sie Ihr Kapital.

Wenn Sie unweigerlich denken, dass BTC oder [PROTOKOLL HIER EINFÜGEN] nicht gestoppt werden können, erinnern Sie sich daran, dass wir evolutionär programmiert wurden, pro-zyklisch zu denken. Es wird gestoppt. Und der Zyklus wird sich drehen.

Die Kommentare, Ansichten, Meinungen und Prognosen zukünftiger Ereignisse spiegeln die Meinung des zitierten Autors oder Sprechers wider und spiegeln nicht notwendigerweise die Ansichten von Tetras Capital Partners, LLC ("Tetras") oder anderen Fachleuten bei Tetras wider Garantien für zukünftige Ereignisse, Erträge oder Ergebnisse und sollen keine Finanzplanung oder Anlageberatung bieten.


Umbrella-Bild über Shutterstock

Offenlegung:

CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an Coinbase hält.