Der chinesische Bitcoin-Bergbau-Pool ViaBTC hat angekündigt, dass er in dieser Woche seinen Marktplatz für Bergbau-Verträge schließen wird, ein Umstand, der durch neue Berichte über ein Verbot der Behörden im Land ausgelöst wird.

In einer Erklärung vom 8. Januar sagte ViaBTC, dass es den Markt herunterfahren würde - durch den Benutzer Verträge kaufen können, die sie zu einer bestimmten Menge an Hashing-Power (und den damit verbundenen Kryptowährungen) am 10. Januar berechtigen. Der Grund : Das Unternehmen will "die Spekulation kontrollieren und die Interessen unserer Investoren schützen."

"Bitte beenden Sie Ihren gesamten Vertrag mit dem Cloud-Mining-Vertrag so schnell wie möglich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung", fügte ViaBTC hinzu.

ViaBTC hat seinen Cloud-Mining-Service erstmals im November 2016 gestartet.

Die Schließung kommt wenige Monate nachdem ViaBTC den Austausch von Kryptowährungen eingestellt hat, nachdem die chinesischen Behörden das Austauschsystem des Landes manipuliert hatten Im September wurde auch der Einsatz von Coin-Offerings (ICOs) verboten.

Obwohl es keinen klaren Hinweis darauf gibt, dass die beiden Ereignisse miteinander in Zusammenhang stehen, folgt die jüngste Ankündigung neuen Berichten, wonach Beamte in China eine schrittweise Stilllegung von inländischen Bitcoin-Minenbetrieben anstreben.

Laut Dokumenten, die am Wochenende verteilt wurden und der führenden chinesischen Finanzaufsichtsbehörde "Internet Financial Risk Remediation" zugerechnet werden, wollen Beamte die Unterstützung lokaler Bergarbeiter eindämmen und Maßnahmen für Strom und Landnutzung fordern. In einem der Dokumente wurde gefordert, dass Beamte bis zum 10. Januar Pläne für einen solchen Prozess vorbereiten.

Ein Vertreter des Büros der Agentur in Xinjiang bestätigte die Richtigkeit der Dokumentation gegenüber Quartz, lehnte jedoch eine weitere Stellungnahme ab.

Wie weiter von Bloomberg illustriert, verlagern Bergarbeiter in China ihren Fußabdruck weg vom Land und schauen sich neue Standorte in Europa und Nordamerika an. Der Nachrichtendienst berichtete, dass Beamte in China eine "geordnete" Abschaltung des Bergbau-Ökosystems vornehmen wollen.

China Flaggen Bild über Shutterstock