, 5. September 2015 um 14:51 Uhr UTC

Verifi hat die Ernennung von Manav Gupta zum Vice President, Issuer Products, für die Zahlungsbranche und Produktmanagement bekannt gegeben.

Verifi, Inc., der führende Anbieter von Zahlungs- und Risikomanagement-Lösungen für nicht anwesende Händler, gab heute die Ernennung von Manav Gupta zum Vice President, Issuer Products, für die Zahlungsbranche und Produktmanagement bekannt. Gupta wird sich auf Produktinnovationen und -strategien konzentrieren, um die Marktführerschaft von CDRN (Karteninhaber-Streitschlichtungs-Resolution) zu erweitern.

CDRNs preisgekrönte und dreifach patentierte Lösung zur Rückbuchung von Gebühren bietet unerreichten Schutz für Emittenten und Händler durch eine nahezu zeitnahe Zusammenarbeit. Der beispiellose "Closed-Loop" -Prozess von CDRN integriert sich direkt mit Top-Card-Emittenten und leitet Streitigkeiten von der Emittentin an den Händler um, bevor sie zu Ausgleichsbuchungen werden, so dass sie direkt mit dem Verbraucher gelöst werden können. Die direkte Verbindung von Emittenten mit Händlern ermöglicht es, den Ausgleichsbuchungsvorgang zu pausieren, die Abwicklung auszusetzen und das genaueste und kollaborative Ökosystem sowohl für Betrugsfälle als auch für Streitigkeiten ohne Betrug bereitzustellen.

"Im Laufe meiner Karriere habe ich mit einer Reihe von Zahlungsdienstleistern zusammengearbeitet und sie verstehen nicht die Bedeutung aller Teile des Chargeback-Puzzles - Closed-Loop, Zusammenarbeit mit Daten höchster Qualität, kontinuierliche Innovation, preisgekrönte Arbeitsabläufe und Prozesse stellen die kundenorientierteste Art dar, dieses wachsende Problem anzugehen. Um Betrug und Rückbelastungen effektiv zu stoppen, müssen alle Teile in perfekter Harmonie arbeiten ", so Gupta." Es gibt viele kleinere, punktuelle Lösungen, die dies tun ein oder zwei Dinge gut.Nein, das ich gefunden habe, funktioniert wie Verifi, um das gesamte Chargeback-Problem mit der Geschwindigkeit und der Genauigkeit zu lösen, die nicht nur dem Händler den genauesten Schutz bietet, sondern auch Defekte und kostspielige Fehlalarme vermeidet. Diese "versteckten Kosten" können die Ausgaben im Wesentlichen aufblähen und aufgrund von Überzahlungen zu Gewinneinbußen führen. "

Seit seiner Gründung vor zehn Jahren hat Verifi kontinuierliche Investitionen getätigt, um das einzig wirklich Proprietäre zu verbessern ry, Ende-zu-Ende-Chargeback-System, erweitert sein Netzwerk und hilft Händlern, Rückbuchungen zu verhindern und auch Gewinne durch ungerechtfertigte Rückbuchungen zu erholen.

Zusammen mit James Byler, Vice President Global Issuer Sales and Partnerships, und Brian Waller, Regional Head of North America Sales und Issuer Partnerships, die das Team zur Beschleunigung der Wachstumspläne des CDRN-Netzwerks in den USA und international verstärken, bringt Gupta mehr als 18 Jahre Produktmanagement und vielfältige Erfahrung in der Zahlungsverkehrsbranche für seine neue Aufgabe bei Verifi.

Im Laufe seiner Karriere hatte er die Aufsichtsverantwortung für zahlreiche Geschäftsfunktionen, einschließlich Produkt, IT, Risiko, Lösung und Schutz sowie Zahlungs- und Finanzoperationen. Zuletzt war Gupta Director of Business Products bei PayPal, wo er für die Resolution and Protection Platforms verantwortlich war und die Initiative Voice of the Customer besaß.

Bevor er zu PayPal kam, arbeitete Gupta bei Visa mit Schwerpunkt auf eCommerce Merchant Strategy, leitete die Akquisition und Integration von CyberSource in Visa und war Gründungsmitglied des V. me-Produktteams. Gupta hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik von der Michigan Technological University, einen Master-Abschluss in Informatik von der DePaul University und einen MBA von der Ivey Business School in London, Ontario.

"Wir freuen uns, Manav in unserem Team willkommen zu heißen", sagte Matthew Katz, CEO von Verifi, Inc. Wir gründeten Verifi auf der Grundlage, dass es für unsere Kunden "keine Abkürzungen" bei der Bereitstellung der höchsten Servicequalität gibt. Die Expertise von Manav und die Überzeugungen von Unternehmen werden ein starker Katalysator sein, um unsere Wachstumspläne in naher Zukunft voranzutreiben. Unsere CDRN-Netzwerkadoption ist im vergangenen Jahr um mehr als 200% gestiegen. Das monatliche Streitvolumen ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 60% gestiegen, basierend auf dem Kundenwachstum und der neuen Emittentenabdeckung. Heute stoppt CDRN bis zu 40% der Rückbuchungen von Betrug und Nicht-Betrug, bevor sie auftreten. Mit der Unterstützung von Manav werden wir uns bemühen, die Erwartungen unserer Kunden und Partner zu übertreffen und sind bestrebt, bis zum Ende des nächsten Jahres unser Ziel der Netzerweiterung von 70% zu erreichen. "

Über Verifi

Verifi, ein preisgekröntes Unternehmen Der Anbieter von End-to-End-Lösungen für Zahlungsschutz und -verwaltung wurde 2005 gegründet, um Händlern bei der Bewältigung der täglichen Zahlungsschwierigkeiten zu helfen.Verifi hilft Händlern, Zahlungen sicher zu verwalten, Betrug zu bekämpfen, kostspielige Ausgleichsbuchungen zu verhindern und zu lösen sowie zu erhöhen Billings und treue Kunden.Unsere Best-in-breed-Lösungen und White-Handschuh-Support werden von einer breiten Palette von Branchen von aufstrebenden Unternehmen zu den Fortune 500 vertraut. Mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, verarbeiten wir jährlich mehr als 20 Milliarden Transaktionen mehr als 7.000 Accounts weltweit bedienen.

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von CoinDesk betrachtet werden, da die Kunden vor inve selbst recherchieren sollten stift Fonds in jedem Unternehmen.