CN, 11. Juli 2017 um 12: 24 UTC

Die traditionelle Struktur des Stromsektors ist in den meisten Ländern der Welt noch immer vorhanden, wo ein Stromversorgungsunternehmen den größten Teil der Erzeugung, Übertragung und Verteilung von Elektrizität kontrolliert.

Diese Struktur hat jedoch Einschränkungen bei der Integration erneuerbarer Energiequellen in das öffentliche Netz, ist anfällig für Stromdiebstahl, verursacht Verluste in Milliardenhöhe und ist möglicherweise nicht belastbar genug, um Umweltproblemen zu widerstehen. Um die Effizienz und Sicherheit der Energieversorgung von Häusern zu verbessern, werden Microgrids in mehreren Gemeinden eingesetzt.

Ergo ist für eine zukünftige dezentrale autonome Energie (DAE) -Gemeinschaft konzipiert und fördert ein Ökosystem, das auf dezentraler Erzeugung basiert. Im Kern sind Blockchain-Technologie und ein dezentrales System für die Messung, Registrierung, Transaktion und Abrechnung von sauberer Energie in lokalen Microgrids.

ICEnergo ist für eine neue Zukunft der Energieverteilung konzipiert und verbindet Energieerzeuger mit unterschiedlichen Kapazitäten und Energieverbraucher unterschiedlicher Bedürfnisse. Saubere Energie wird zuerst innerhalb der Microgrid-Gemeinschaft durch Energietransaktionen zwischen Nachbarn verbraucht, die effizient, sicher und ohne einen Vermittler durch Blockchain gemacht werden; Versorgung wird nur dann in das öffentliche Netz geschaltet, wenn die Energie im Microgrid nicht ausreicht, um die Nachfrage zu decken. Diese Lösung ermöglicht Energieproduzenten und Einzelhändlern Gewinnsteigerungen, während die Energieverbraucher ihre Kosten gesenkt sehen.

Mit dieser Vision wird Energo zu einem Kanal für den Aufbau eines zukünftigen Smart Grids, das Informationen und Wertflüsse fördert und gleichzeitig eine DAE-Gemeinschaft schafft.

Die Blockchain-Technologie wird zu einem Sprungbrett für Unternehmen und Versorgungsunternehmen, da die dezentrale Energiewende stattfindet. Die Technologie ermöglicht es, jeden Vermögenswert auf zuverlässige, kostengünstige, transparente und unveränderbare Weise ohne einen Dritten zu übertragen; Für den Stromsektor kann dies ein Ökosystem schaffen, in dem die Versorgungsunternehmen mit Microgrids arbeiten, die mit erneuerbarer Energie versorgt werden, um den Strombedarf eines Landes zu decken.

Die Rolle von Blockchain im Stromsektor ermöglicht eine Zukunft, in der Strom zwischen Gebäuden gehandelt wird und wo Verbraucher wählen können, woher ihre Energie kommt und in welcher Menge. Die Sicherheit und Transparenz der Technologie macht alles einfacher, von der Abrechnung bis zum Energiehandel, und geht noch einen Schritt weiter zu einem intelligenteren, dezentralen Stromversorgungssystem.

// www. Energolabs. com

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von All4Bitcoin gesehen werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.