Ein geschädigter Benutzer hat eine Petition gestartet, um Apple zu zwingen, Bitcoin-Wallet-Anwendungen für seine glänzenden iPhones zu genehmigen.

San Francisco Herr Joshua Seims hat die Petition über den Wandel gestartet. org, um Apple zu bitten, seine Richtlinie zu ändern.

Die Petition sagt:

"An:

Apple

Bitte erlauben Sie Bitcoin Brieftaschen auf dem iPhone.

Wir brauchen einen mobilen Bitcoin-Client, und wenn Apple wird nicht liefern, werden wir zu Android wechseln. "

Apple hat bereits mehrere Bitcoin-Geldbörsen entfernt, die die Nutzungsbedingungen und die Verpflichtung der Entwickler zur Einhaltung der lokalen Gesetze enthalten, wo immer ihre Apps verfügbar sind - auch wenn noch keine Nation Bitcoin verboten hat. Ein weiterer Grund könnte die Abneigung von Apple sein, mobile Zahlungen loszulassen.

Es gibt mehrere "Bitcoin" -Anwendungen, die auf iTunes zur Verfügung stehen, um die Wechselkurse im Auge zu behalten oder Mining-Rigs zu überwachen, aber keine haben Wallet-Funktionen.

Wir wünschen Herrn Seims viel Glück bei seiner Suche, aber er könnte auch gerne Samsung- und HTC-Telefone anschauen ...

Die Petition, die derzeit 225 Unterstützer hat, ist da.

Bildguthaben