Das US-Handelsministerium veranstaltet eine Veranstaltung, auf der diskutiert wird, wie Blockchain-Technologie auf digitales Urheberrecht angewendet werden kann.

Die für Freitag geplante Veranstaltung wird von der Internet Task Force der Abteilung organisiert, die Unterstützung von der US-amerikanischen Patent- und Markenorganisation (USTPO), der Nationalen Telekommunikations- und Informationsverwaltung (NTIA), der Internationalen Handelsverwaltung (ITA) erhält. und das Nationale Institut für Standards und Technologie (NIST).

Die Gruppe wurde gegründet, um eine Reihe von Themen zu untersuchen, von Urheberrechten bis hin zu digitaler Privatsphäre und Cybersicherheit.

Das Handelsministerium wird einen Livestream der Veranstaltung veranstalten, einen Link dazu finden Sie hier. Laut einer vom Handelsministerium veröffentlichten Agenda wird die Veranstaltung im Silicon Valley-Büro des USPTO abgehalten.

Die Diskussion ist vielleicht keine Überraschung, denn die Idee, dass Blockchain-Technologie eine Rolle im digitalen Urheberrecht spielen kann, wird von einer Reihe von Startups erforscht. Die Idee ist, dass kreative Werke mit einer Transaktion oder einem digitalisierten Vermögenswert auf einem unveränderbaren Hauptbuch verknüpft werden können. Von dort kann die Herkunft dieser Arbeit auf ihren Ursprung zurückgeführt werden.

Das eintägige Treffen, das um 13:30 UTC beginnt, wird eine Podiumsveranstaltung zum Thema "Register und Rechteausdruckssprachen" beinhalten, eine Diskussion, die sich auf den Einsatz von Blockchain-Technologie konzentrieren soll.

Nachfolgende Breakout-Sitzungen werden Blockchain- und Smart-Contracts als Diskussionsthema enthalten. Und obwohl keine spezifischen Projekte aufgelistet wurden, wird die Veranstaltung eine halbstündige Technologievorschau beinhalten.

Die Abteilung sagte in ihrer Veröffentlichung:

"Wir werden das Potenzial für die Interoperabilität zwischen digitalen Registern und Standards in diesem Bereich diskutieren und die relevanten aufkommenden Technologien (zB Blockchain-Technologie, Open-Source-Plattformen) berücksichtigen wird auch mögliche Ansätze für ihre Einführung und Integration in den Online-Markt erkunden. "

Obwohl das Ereignis den ersten öffentlichen Vorstoß des Handelsministeriums in die Technologie signalisiert, haben seine Vertreter der Industrie Ouvertüren gemacht. Im letzten Sommer nahmen Vertreter der Abteilung an einem Industrie-Retreat in Bretton Woods teil.

Bild über Shutterstock