Eine US-Bankenaufsicht hat eine breite Innovationspolitik vorgestellt, die darauf abzielt, Startups, die mit Blockchain und anderen Fintechs arbeiten, zu regulieren.

Am 26. Oktober hat das Office of the Comptroller of the Currency (OCC) seinen "Responsible Innovation Framework" veröffentlicht, eine Richtlinie, an der die Agentur seit Anfang des Jahres arbeitet. Im März veröffentlichte das OCC ein Weißbuch, in dem seine Ziele dargelegt wurden.

Die Agentur wird ein "Office of Innovation" mit Sitz in Washington, DC, einrichten, das bei der Entwicklung von Policies und der Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf Fintech eine führende Rolle spielen wird.

Der Leiter dieses Büros, der zum Chief Innovation Officer für das OCC ernannt wird, wird direkt an Comptroller Thomas Curry berichten. Das OCC sagte, es werde auch interne Trainingsprogramme erweitern, um Mitarbeiter über Technologien wie Blockchain aufzuklären.

In ihrem Bericht wollte die Agentur die sich rasch entwickelnde Finanzlage hervorheben und stellte fest:

"Fintechs bedienen sich heute der traditionellen Bankenfunktionen des Konsumentenkredits, des Zahlungsverkehrs, der Vermögensverwaltung und des Zahlungsausgleichs neue Technologien und Prozesse wie Cloud Computing, Anwendungsprogrammierschnittstellen, Distributed Ledger, künstliche Intelligenz und Big Data Analytics. "

Das OCC hat versucht, eine aktive Stimme inmitten der sich verändernden regulatorischen Landschaft für die Technologie in den USA zu präsentieren, Im vergangenen Jahr wurde ein "ausgewogener" Ansatz für die Bitcoin-Regulierung gefordert. Gleichzeitig hat das OCC die Technologie in eine im Juli veröffentlichte Bankenrisikobewertung aufgenommen.

Der Launch des Frameworks ist jedoch nur der Anfang dessen, was ein bedeutenderer und strittigerer Prozess sein könnte.

Anfang dieses Jahres begann das OCC, sich mit der Frage zu befassen, ob für Fintechs eine besondere Art von Bundescharta geschaffen werden sollte. Seit dieser Woche läuft dieser Prozess noch.

"Die Bewertung der OCC für die Gewährung einer Nationalbank-Sondervereinbarung für Nichtbanken-Finanztechnologieunternehmen unter welchen Bedingungen wird fortgesetzt", so die Agentur. "Das OCC hat keine Festlegungen zur Befrachtung dieser Unternehmen getroffen."

Bild über Shutterstock