Der Leiter des Office of the Comptroller of the Currency (OCC) hat einen ausgewogenen Regulierungsansatz für die Entwicklung der Finanztechnologie in den Vereinigten Staaten gefordert und dabei Bitcoin als ein Beispiel angeführt.

Monate nach dem Aufruf der digitalen Währungen "potenziell revolutionär", stellte OCC Comptroller Thomas Curry Bitcoin in einer Rede vor, als er die Aufsichtsbehörden aufforderte, übermäßig belastende Regeln zu vermeiden, die andernfalls die produktive Arbeit an der Finanztechnologie ersticken könnten.

"Da die Branche weiterhin innovativ ist, ist es wichtig, dass die Regulierungsbehörden das richtige Gleichgewicht zwischen der Förderung verantwortungsvoller Innovation und dem Risikomanagement finden. Virtuelle Währung, wie Bitcoin, ist ein gutes Beispiel dafür."

Curry sagte Die Agentur hat eine Arbeitsgruppe zusammengestellt, die "einen Rahmen für die Bewertung neuer und innovativer Finanzprodukte und -dienstleistungen entwickeln wird".

"Wir haben ein Team mit Vertretern aus der gesamten Agentur - Politikexperten, Prüfer, Anwälte und andere -, die diese Frage berücksichtigen", sagte er. "Wir sind noch früh im Prozess, also kann ich es Ihnen nicht sagen genau dort, wo wir landen werden. "

Curry fügte hinzu, dass ein Ergebnis die Schaffung eines Büros sein könnte, das sich der finanziellen Innovation widmet.

Abkehr vom Bankensektor

Insbesondere hat Curry in seiner Rede eingeräumt, dass Finanztechnologie weitgehend außerhalb regulierter Einheiten wie Banken entwickelt wird.

Er sagte:

"Es gibt eine Reihe von Gründen, warum das so ist, aber die größte Sorge für mich ist die Wahrnehmung, dass es zu schwierig ist, durch den Genehmigungsprozess neue Ideen zu bekommen."

Die Arbeitsgruppe, sagte er, wurde ins Leben gerufen, "um diese Wahrnehmung - und jede Realität, die dahinter stecken könnte" anzusprechen. Er appellierte auch an die Aufsichtsbehörden, "neue Ideen unvoreingenommen zu sehen und sie nicht als Zauberei oder Voodoo zu verwerfen".

Curry wies in seiner Rede darauf hin, dass er eine "Transformation" außerhalb des Bankensektors vorfindet, die zu neuen Produkten und Dienstleistungen, insbesondere zu Unterbanken, führen könnte.

"Ich wette, dass ein Großteil dieser Transformation innerhalb des traditionellen Bankensystems stattfinden wird, und ich möchte, dass das OCC bereit ist, damit umzugehen", sagte er.

Die Agentur reagierte nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Bildquelle: Mark Van Scyoc / Shutterstock. com