Die Tests für eine Gold-Trading-Plattform auf Blockchain-Basis, die von der Royal Mint in Großbritannien unterstützt wird, haben begonnen.

Die Initiative wurde erstmals im November letzten Jahres angekündigt und sieht vor, dass die 1.000-jährige Institution, die unter anderem physische Münzen herstellt und ausgibt, für jede Einheit ein digitales "Royal Mint Gold" entwickelt davon wird 1 Gramm Gold von der Münze vertreten. The Mint arbeitet mit Bitcoin Startup BitGo und White-Label-Exchange-Software-Anbieter AlphaPoint zusammen, um den Markt zu entwickeln, mit einem geplanten Start für später in diesem Jahr.

Laut CME Group, die ebenfalls an dem Projekt beteiligt ist, sind eine Reihe noch nicht bekannter Finanzinstitute an der Entwicklung und Erprobung der Plattform beteiligt. Die Firma sagte, dass Gold im Wert von bis zu einer Milliarde Dollar mit Hilfe der Blockchain, die in Zusammenarbeit mit BitGo entwickelt wird, digital dargestellt wird, wie in einem Blogbeitrag dieser Woche beschrieben.

Sandra Ro, Leiterin der Digitalisierung bei CME, sagte in einer Erklärung:

"Dies ist das erste digitale Goldprodukt, das institutionell ausgerichtet ist - und das erste, das mit einer Regierungsstelle zusammenarbeitet -, das derzeit in einem Live-Test ist Staat. "

Die Royal Mint wird für die Ausgabe von Vermögenswerten auf der Kette und die Erhaltung der Goldreserven verantwortlich sein. Regeln für Transaktionen und die Erstellung von Blöcken werden von einer Gemeinschaft von Validatoren überprüft und durchgesetzt, die Austauschkunden, akademische und öffentliche Einrichtungen sowie Unternehmenspartner einschließt. In der Zwischenzeit werden Transaktionen durch ein Peer-to-Peer-Netzwerk von Knoten verifiziert. An das System gebundene Geldbörsen verwenden Sicherheitsprotokolle mit mehreren Signaturen.

Als das Projekt letztes Jahr vorgestellt wurde, positionierte der Finanzchef der Royal Mint, Vin Wijeratne, es als eine Möglichkeit, die Art und Weise, wie Gold gehandelt wird, zu verbessern.

"Die Entwicklung einer Handelsplattform mit der CME Group wird den Kundenanforderungen nach schnelleren, kostengünstigeren und sichereren Möglichkeiten zum Kauf, Halten und Verkauf von Gold gerecht werden und unser bestehendes Produkt ergänzen", sagte Wijeratne seinerzeit. "Diese bahnbrechende Partnerschaft ermöglicht es uns, die weltweit führende Münzbörse, die beste Futures-Handelsplattform weltweit und die beste Technologie unserer Zeit zu kombinieren."

Münzprägung über Shutterstock