Satoshipoints Bristol-Geldautomat hat diesen August Transaktionen im Wert von 38.000 £ (61.500 $) abgewickelt, was darauf hinweist, dass der Bitcoin-Markt außerhalb Londons definitiv nicht ignoriert werden sollte.

Der Bitcoin-Geldautomat wurde seit Juni in einem Restaurant namens Superfoods installiert.

Satoshipoint Mitbegründer Hassan Khoshtaghaza sagte der Bristol Post , dass 250 Transaktionen im August abgeschlossen wurden, was den Wert von £ 38.000 ausmachte. Jonathan Harrison, Khoshtaghazas Geschäftspartner, sagte, dass die meisten Transaktionen Bitcoin kaufen sollten:

"Es sind meist Buy-Transaktionen dort. Der Standort in Bristol geht es gut."

Laut dem Superfoods-Gründer Charlie Furnivall, Die Maschine war gut fürs Geschäft. Er berichtete von einem Anstieg des Fußverkehrs zu seinem Restaurant, das er als "Fast-Food-Restaurant mit gesundem Essen" bezeichnet. Auf der Speisekarte stehen Weizengras, Protein Pfannkuchen und Salate. Das Restaurant akzeptiert auch Bitcoin.

"Wir haben Kunden, die reinkommen und die Maschine benutzen. Wir haben Leute, die es meistens benutzen. Es war definitiv gut für das Geschäft für uns", sagte er.

Stammgäste laden auf Bitcoin

Die Bristol-Maschine hat sogar Nutzer aus Nachbarländern wie Wales sowie lokale Stammkunden, die Bitcoin laden, nach Furnivall angezogen.

"Wir haben eine Reihe von Leuten, die reinkommen", sagte er. "Es gibt einen, der jede Woche an einem Freitag in einem Bauwagen vorbeikommt und der Maschine eine ganze Ladung Geld zuführt."

Satoshipoint betreibt im Vereinigten Königreich vier Bitcoin-Geldautomaten: zwei in London, einen in Brighton und den Bristol-Automaten. Drei der Geldautomaten sind Robocoin-Einheiten, die Zwei-Wege-Transaktionen zwischen Bitcoin und Fiat-Währung bieten, und eine ist eine Einweg-Lamassu-Version, die nur Kunden Bitcoin kaufen können.

Der Londoner Geldautomat wird in einem Channel 4 News-Programm zu Bitcoin vorgestellt, das heute Abend in Großbritannien ausgestrahlt wird.

Diese Maschine befindet sich in einem Restaurant namens Nincomsoup in der U-Bahn-Station Old Street, die dem Technologie-Startup-Viertel der Stadt, dem sogenannten "Silicon Roundabout", dient, in dem Unternehmen wie Airbnb, Last ansässig sind. FM und der Bitcoin-fokussierte Co-Working Space T15B.

Expansionspläne

Harrison sagte, seine Firma habe bereits einen zusätzlichen Geldautomaten, den sie bereitstellen möchte. Er sondiert derzeit potenzielle Standorte, höchstwahrscheinlich außerhalb von London, und evaluiert neue Maschinen auf dem Markt, während sein Unternehmen weiter expandieren möchte.

Bemerkenswerte Neuzugänge im Bereich der Bitcoin-Geldautomaten sind CoinOutlet, das in diesem Monat seine Zwei-Wege-Maschinen mit einem relativ niedrigen Preis von je $ 8.000 auf den Markt brachte und die Robocoin-Einheiten um fast 50% unterbietet.

Der traditionelle ATM-Sektor hat auch das wachsende Geschäft mit Geldautomaten mit Kryptowährung zur Kenntnis genommen. Der ATM-Industrieverband hat am 4. September ein offizielles Positionspapier herausgegeben, in dem eine größere Aufsicht und Regulierung von Bitcoin-Geldautomaten und ihren Betreibern gefordert wird.

Im vergangenen November machte der erste Bitcoin-Geldautomat, eine Maschine in Vancouver, Schlagzeilen, als sein Betreiber Bitcoiniacs berichtete, dass er innerhalb eines Monats nach seiner Einführung mehr als 1 Mio. C $ (910.000 US-Dollar) an Transaktionen abgeschlossen hatte. Seither ist der Bitcoin-Bereich für Geldautomaten beträchtlich gewachsen, da sowohl Hersteller als auch Betreiber weiterhin auftauchen.

Ausgewähltes Bild über Superfoods