Zwei Bitcoin-Geldautomaten in der niederländischen Stadt Amsterdam wurden Berichten zufolge gestohlen.

Die Nachricht brach zuerst über das Wochenende herein, als Coin ATM Radar den Mangel an Aktivität von beiden Maschinen aufnahm und die Nachrichten auf Twitter veröffentlichte.

Zwei Bitcoin Geldautomaten wurden von @ MrBitc0in in #Amsterdam @generalbytes @BitAccess So gegen Bitcoin spirit pic gestohlen. Twitter. com / gtHyX0Mnck

- Münze ATM-Radar (@CoinATMRadar) 14. Februar 2015

Zeichen der "Reife" von Bitcoin

Martijn Wismeijer vom niederländischen Bitcoin-ATM-Kollektiv MrBitco. In, der eine BATMTwo-Maschine von General Bytes besaß, sagte CoinDesk, dass er zuerst "am Boden zerstört" sei, fügte aber hinzu, dass "vor Amsterdam wir vor Monaten gestohlene Einheiten erwarteten".

Er fuhr fort:

"In gewisser Weise sehen wir dies als den reiferen Bitcoin-Markt. Wenn die Diebe an den Bitcoin-Geldautomaten auf ihre Brechstangen zeigen, wissen wir, dass Bitcoin Mainstream geworden ist. "

Die Maschine von General Bytes war in Hofje van Wijs untergebracht, einer Bar im Amsterdamer Rotlichtviertel, in der früher die Bitcoin-Botschaft der Stadt untergebracht war. Laut Wismeijers Daten ist sie am 26. Januar um 07:00 Uhr verschwunden

Die genaue Höhe der gestohlenen Gelder ist nicht bekannt, Wismeijer sagte: "Es ist schwer genug, Bitcoin gewinnbringend zu handeln", also "ein Verlust wie das ist für einen unabhängigen Händler nicht einfach zu überwinden. "

Obwohl seine Maschine einen Wert von € 2 300 ($ 2 600) hatte, sagt Wismeijer, dass der Verlust eines Standortes und eines Händlers" weit mehr wert war. "

Die andere Maschine, ein Zweiwege-BitAccess-Geldautomat, der von EasyBit betrieben wird, soll einen Wert von etwa € 8, 800 ($ 10, 000) haben.Das genaue Datum seines Verschwindens ist derzeit nicht klar, wird aber vermutlich noch einige Zeit zurückliegen Monat.

Die polizeilichen Ermittlungen laufen.