Das tunesische Ministerium für Kommunikationstechnologien und digitale Wirtschaft sucht Berichten zufolge sowohl die Bitcoin- als auch die Blockchain-Technologie.

Die Nachrichten folgen der Veröffentlichung einer Praktikumsanzeige auf verschiedenen

Offre de base "die Perspektiven der Entwicklung der Technologie derrière le #Bitcoin" pic. Twitter. com / 1agCpzKNG2

- Ministère TCEN (@Ministere_TCEN) 13. Juli 2015 "> Social-Media-Kanäle, die vom Ministerium kontrolliert werden.

Die Rolle, die für Studenten der Ingenieurwissenschaften offen ist, wird den erfolgreichen Kandidaten erfordern Eine lose Übersetzung der Stellenbeschreibung lautet:

"Um die Vor- und Nachteile der Verwendung von Bitcoin zu ermitteln, analysieren Sie die Auswirkungen von Bitcoin auf das Bankensystem und stellen Sie die Blockchain-Anwendungen vor, die derzeit entwickelt werden um auf verschiedene Fragen in Bezug auf Privatsphäre, Informationssicherheit, Freiheit und Transparenz einzugehen. "

Das Praktikumsangebot schien Interesse bei verschiedenen Kommentatoren auf Facebook zu wecken, die das Ministerium nach weiteren Einzelheiten zum Bewerbungsprozess befragt haben.

Die Nachrichten erweist sich angesichts des wahrgenommenen Mangels an Bitcoin-bezogenen Nachrichten aus der nordafrikanischen Nation als signifikant.

CoinDesk wandte sich an das Ministerium für Kommunikationstechnologien für einen Kommentar Zum Zeitpunkt der Drucklegung war keine Antwort eingegangen.