Der Technologie-Einzelhändler TigerDirect hat bekannt gegeben, dass er jetzt Bitcoin-Zahlungen über sein kanadisches E-Commerce-Portal TigerDirect akzeptiert. ca und auf all seinen Tablet- und Mobile-Websites.

Das Unternehmen gab zuerst bekannt, dass es im Januar Bitcoin-Zahlungen nehmen würde. Zu dieser Zeit sagte TigerDirect, es sei daran interessiert, seinen Kunden innovative Zahlungsmethoden anzubieten. Seitdem hat TigerDirect Anfang März mehr als 1 Mio. USD in Bitcoin-Umsätzen gemeldet.

TigerDirect führt eine Partnerschaft mit BitPay für den kanadischen Rollout durch, laut einer Aussage des Unternehmens.

Steven Leeds, Marketingleiter von TigerDirect, sagte gegenüber CoinDesk, die Nachfrage nach Bitcoin-Zahlungen durch kanadische Kunden sei hoch:

"Die Nachfrage nach Bitcoin-Einkäufen auf unserer Website TigerDirect.com ist ungebrochen. Die Nachfrage war nicht nur in Produkten "Wir waren in Kontakt mit unserer reddit-Community und haben uns gefragt, wann diese in Kanada ausgerollt werden sollte."

Alle Kunden der Website können jetzt auch online gehen Käufe in Bitcoin über die Tablet- und mobilen Websites des Einzelhändlers.

Leeds fügte hinzu: "Dies ist neu für die USA und Kanada, wir haben [Bitcoin-Zahlungen] auf allen unseren anderen Plattformen durchgeführt".

Positive Community-Antwort

Die Nachricht über die Entscheidung des Unternehmens, Bitcoin in seinen kanadischen Service zu bringen, ging während einer von TigerDirect durchgeführten reddit-Ask-Me-Anything-Sitzung an die Öffentlichkeit. Vor Beginn der Q & A-Session fragten mehrere Community-Mitglieder schnell, ob das Unternehmen einen solchen Schritt plane.

Die am höchsten bewertete Frage auf dem reddit AMA adressierte die Anfrage und wurde schließlich mit der jubelnden Antwort von TigerDirect aktualisiert: "WIE IST JETZT SOUND? ? "Die Reaktion löste Aufregung bei den teilnehmenden Community-Mitgliedern aus.

Ein Benutzer schlug vor, dass die Bitcoin-Integration Kanadas Technologie-Enthusiasten ermöglichen würde, Mining-Teile einfacher zu erwerben, wenn sie mit digitaler Währung bezahlen, anstatt in die USA zu fahren, um ihre Hardware abzuholen.

TigerDirect verstärkt die Bitcoin-Unterstützung

Vor allem die Tatsache, dass Bitcoin für mehr seiner Angebote akzeptiert wird, bestätigt einen früheren Vorschlag, dass das Unternehmen Bitcoin-Integration für seine kanadischen Aktivitäten aktiv erwäge.

TigerDirect hat im April zum ersten Mal angedeutet, dass Bitcoin-Zahlungen für seine kanadischen Kunden hinzugefügt werden sollen. Zu dieser Zeit schlug ein temporärer Website-Header den TigerDirect des Unternehmens vor. Das Portal würde beginnen, Bitcoin-Zahlungen zu übernehmen, indem es die Kunden ermutigt, "dran zu bleiben".

Auf die Frage, ob das Unternehmen mehr digitale Währungen habe, schlug Leeds vor, dass TigerDirect eine "langfristige Roadmap" in Bezug auf Bitcoin hat:

"TigerDirect ist das einzige echte Omnichannel-Unternehmen unserer Branche. Wir haben [Business-to-Business] B2B, Retail und Online, also werden wir die nächsten Schritte machen, sobald wir die richtigen Partner für unseren B2B und Retail finden."

Leeds schlussfolgerte:" Der Kunde will es und wir werden es liefern. "

Disclaimer: CoinDesk-Gründer Shakil Khan investiert in BitPay

Bild über TigerDirect.