Die Texas State Securities Board (TSSB) hat dem Blockchain-basierten Finanzsystemstart BitConnect befohlen, einen Token-Verkauf zu stornieren, den es am 10. Januar geplant hatte.

Laut einer Pressemitteilung veröffentlicht Auf der Website der Regulierungsbehörde behauptete BitConnect, Tokens mit 100% jährlicher Rendite anzubieten, die laut TSSB als nicht registrierte Wertpapiere eingestuft wurden.

Außerdem suchte BitConnect nach Recruitern, um seinen Token zu bewerben, den die Agentur in Texas als Agenten qualifiziert, die nicht für den Verkauf von Wertpapieren in Texas registriert sind.

Verkaufsagenten seien "auf Einwohner von Texas gerichtet", ebenso wie Einwohner anderer Staaten, sagte der TSSB.

BitConnect gab am 1. Januar bekannt, dass es am 10. Januar ein erstes Münzangebot (ICO) mit dem Namen BitConnectx starten würde. Vor allem hatte das Startup 2016 einen früheren Token-Verkauf durchgeführt.

Der Texas-Auftrag allerdings Eine andere Instanz, bei der die Aufsichtsbehörden in den USA Kryptowährungsprojekte prüfen, die als unregistrierte Wertpapiere im Rahmen des Token-Angebotsprozesses ausgegeben werden könnten, ist eine weitere Instanz.

Zuvor stoppte die Börsenaufsichtsbehörde ein Scheinangebot von Munchee, woraufhin das Projekt den Anlegern Rückerstattungen gewährte.

Darüber hinaus wurde in der Veröffentlichung von TSSB festgestellt, dass BitConnect keine Informationen über seinen finanziellen Status, seinen Gewinn oder sogar seinen genauen Standort mitgeteilt hat.

Dies hat die Firma jedoch nicht davon abgehalten, sich laut der Veröffentlichung als eine sichere Investition zu behaupten.

BitConnect's existierendes Token, genannt BCC, wird derzeit knapp über $ 400 mit einer Marktkapitalisierung von $ 2 gehandelt. 5 Milliarden am Freitag, Daten von CoinMarketCap zeigen. Die Münze hat in der vergangenen Woche von einem Höchststand von 460 $ am 30. Dezember 2017 an Wert verloren.

Die Texas-Ausgabe enthielt auch eine Warnung vor Kryptowährungen im Allgemeinen:

"Investieren in Kryptowährungen ... birgt ein erhebliches Risiko, weil von regulatorischen und rechtlichen Maßnahmen, Konkurrenz von anderen Kryptowährungen und die extreme Volatilität im Preis vieler Kryptowährungen. "

BitConnect reagierte nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Texas Ranger Bild über Shutterstock