Ein öffentlich-privater Versuch in Schweden, Landtitel auf einer Blockchain aufzunehmen, soll im März mit öffentlichen Tests beginnen.

Unter der Leitung des schwedischen Landvermessers und Blockchain-Startup-Unternehmens ChromaWay wurde das Projekt im Juni von der Beratungsfirma Kairos Future und dem Telefonanbieter Telia unterstützt. Jetzt geht das Projekt voran mit dem Hinzufügen von zwei Banken, die auf Hypotheken spezialisiert sind, Landshypotek und SBAB, All4bitcoin hat gelernt.

ChromaWay CEO Henrik Hjelte sagte, dass die Sandbox-Version versuchen würde, die Plattform aus einer geschäftlichen, rechtlichen und sicherheitstechnischen Perspektive zu testen, während die Öffentlichkeit die Schnittstelle und das Backend testen könnte.

"Das System wird im März noch nicht mit Live-Daten verbunden sein, aber es wird zeigen, wie es aussehen würde, wenn es mit echten Daten gefüllt und in die Dienste der verschiedenen Akteure integriert würde", sagte Hjelte gegenüber All4bitcoin.

Er fügte hinzu, dass zu diesem Zeitpunkt mehr Benutzer mit unterschiedlichem Hintergrund an der Aktion teilnehmen werden:

"Wir werden Behörden, Regierungsbehörden und andere Akteure im Weltraum dazu einladen, die Plattform und die Blockchain-Technologie zu überprüfen Feedback zu dem Projekt von einem rechtlichen, geschäftlichen und technischen Standpunkt aus geben. "

Das Ziel, sagte er, ist, das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt zu öffnen.

Nach seiner Einführung könnte das Projekt das erste Arbeitsbeispiel für eine Idee sein, die die Vorstellungskraft der Öffentlichkeit seit langem prägt.

Seit 2015 haben verschiedene Regierungen, einschließlich Honduras und Georgiens, solche Systeme in Betracht gezogen, obwohl keine groß angelegte Tests durchgeführt wurden.

Zaunausbessern

Vor dem Start sagte Hjelte, dass noch mehr zu tun sei.

Bemerkenswert ist, dass es Unterschiede zwischen den Systemen von SBAB und Landshypotek gibt, die jetzt in ein gemeinsames Blockchain-System übersetzt werden müssen.

Für die Testphase wird die Blockchain auf der ChromaWay-Technologie basieren, die von den Teilnehmern zuvor gesagt wurde und Transparenz und Datenschutz für die gemeinsame Registrierung bietet.

"Wir wollen diese Schwachstellen in der Sandbox-Anwendung beheben, die im März veröffentlicht wird", fuhr er fort.

Hjelte schloss:

"Im Moment schließen wir den Immobilientransaktionsvertrag ab, dessen Struktur sich weiter verbessern wird, da wir mehr Feedback von den verschiedenen Akteuren bekommen."

Landwirtschaftliches Landbild über Shutterstock