Bitcoin braucht heute eine Pause von über $ 12, 500 oder die Flut könnte sich zugunsten der Bären drehen, wie die Charts andeuten.

Die "V" -förmige Erholung in Bitcoin (BTC) von Mittwochs Tief ist in den letzten 12 Stunden unter der Marke von $ 12.000 geblieben. Die Preise auf dem Bitcoin Price Index (BPI) von CoinDesk stiegen gestern um 15: 14 UTC auf $ 12.045.09, bevor sie bis 22:00 Uhr UTC auf unter $ 11,500 abliefen.

Der Kursrückgang von $ 12.045 wurde heute in den asiatischen Stunden auf $ 10.988.79 verlängert. Bitcoin gewann jedoch bald wieder an Stabilität und stieg auf ein Intraday-Hoch von 11.808,49 USD (um 08:44 UTC).

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin bei $ 11,660 gehandelt. Die weltweit größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hat laut der Datenquelle OnChainFX in den letzten 24 Stunden um 3,17 Prozent zugelegt. BTC ist auch um 27 Prozent vom Tief der Woche von 9, 199. 59 (wie der BPI).

Allerdings zeigt die Kurschartanalyse, dass der unmittelbare Ausblick neutral ist und nur zwei aufeinander folgende tägliche Schlusskurse (nach UTC) über $ 12, 500 die Gewinnchancen von BTC im Einklang mit dem historischen Muster verbessern würden.

Tages-Chart

Die obige Grafik (Preise nach Coinbase) zeigt:

  • Bärische Erschöpfung unter dem 100-Tage-Moving-Average (MA) (wie durch Langschwanzkerzen angezeigt), gekoppelt mit einem Schlusskurs über 11 $ , 004 (61. 8 Prozent Fibonacci Retracement) hat die sofortige rückläufige Aussicht neutralisiert.
  • Dennoch zeigt die Doji-Kerze des Vortages Unentschlossenheit auf dem Markt nach der scharfen Erholung von dem Tief von $ 9, 005. Ferner tragen die 5-Tage- und 10-Tage-MAs eine starke bärische Tendenz (abwärts geneigt), während die 100-Tage MA ist flatlined (neutral).
  • Daher müssen die Bullen bald Fortschritte machen - insbesondere eine schnelle Bewegung über $ 12.500 (30. Dezember Tief) - oder die Bären können BTC unter das starke Unterstützungsniveau von $ 11.004 drücken (61. 8 Prozent Fibonacci Retracement + 100 Tag MA).

4-Stunden-Chart

  • Die höheren Tiefs (markiert durch grüne Pfeile) verleihen der bärischen Erschöpfung unterhalb der oben besprochenen 100-Tage-MA und der erfolgreichen Verteidigung von $ 11,004 (61,8 Prozent Fibonacci-Retracement + 100-Tage) Glaubwürdigkeit MA) in asiatischen Stunden heute.
  • Somit könnte sich BTC über $ 12, 500 bewegen (30. Dez. Tief) und möglicherweise Gewinne auf $ 13.000 (absteigende Trendlinienhürde) ausdehnen.
  • Jedoch fallen 50-MA, 100-MA und 200-MA alle nach unten zugunsten der Bären und dies könnte Gewinne über $ 12,500 begrenzen.

View

  • Eine Intraday-Rally auf $ 12, 500 kann nicht ausgeschlossen werden, aber Gewinne über diesem Niveau sind unwahrscheinlich, aufgrund der fallenden MAs.
  • Nur zwei aufeinanderfolgende Schlüsse (nach UTC) über $ 12, 500 würden bestätigen, dass ein Boden bei $ 9, 005 vorhanden ist und Türen für $ 17, 174 öffnen (Jan.6 hoch).
  • Bearish-Szenario: Ein Scheitern bei $ 12, 500 und ein Schlusskurs (nach UTC) unter $ 11, 004 könnte einen tieferen Ausverkauf zu 200-Tages-MA bei $ 7, 269 heute ergeben und einen Anstieg auf $ 7.500 ergeben in den nächsten Tagen.

Blattbild über Shutterstock