, 2. Oktober 2015 um 09: 46 UTC

Stash Inc freut sich, den Start seines neuen Geschäfts auf Basis der Open-Transactions-Finanzkryptographie-Plattform bekannt zu geben.

Das neue Geschäft wird die Finanztechnologiebranche sowohl für Bitcoin als auch für traditionelle Währungen stören, da es nicht mehr notwendig ist, bestimmten Intermediären zu vertrauen.

Stash Co-Founder und CTO Chris Odom behauptet, dass ihre Software "das Mt. Gox-Problem löst", indem die Notwendigkeit, Benutzergelder zu speichern, eliminiert wird.

"Services, auf denen unsere Software läuft, werden nicht in der Lage sein, Kundengelder zu stehlen oder zu verlieren", sagte Odom, "weil sie diese Gelder niemals erhalten oder speichern werden."

sagte Stash CEO und Co-Founder Cliff Baltzley "Wir erwarten, dass unsere Software einen neuen Wettbewerbsdruck schafft, weil sie die Wirtschaftlichkeit verändert. Kunden bevorzugen nicht nur Dienstleistungen, denen sie nicht vertrauen müssen, sondern auch die Versicherungskosten werden aufgrund der geringeren Haftung reduziert."

Standardmerkmale Zur Stash-Plattform gehören fälschungssichere Quittungen, intelligente Verträge, wiederkehrende Zahlungen, nicht zurückverfolgbares Bargeld, Geld- / Briefaustausch, Bitcoin-Integration, Off-Blockchain-Transaktionen und die Ausgabe von Währungen an die Blockchain.

Baltzley fügte hinzu: "Unser kleines, aber engagiertes Team von Experten für Finanzkryptografie ist bereit, die Funktionsweise der Welt des Geldes zu verändern und so allen Endbenutzern beispiellose finanzielle Autonomie zu geben."

Odom und Baltzley sind keine Fremdwörter Kryptographie. Odom ist auch Mitbegründer von Monetas, einer Schweizer Firma, die sich auf mobile Zahlungen in Afrika konzentriert, und Baltzley ist der Gründer des bahnbrechenden sicheren E-Mail-Anbieters Hushmail.

Stash Inc untersucht derzeit Investitionsmöglichkeiten mit qualifizierten Investoren. Die Mittel werden für spezialisierte Softwareentwickler und -ingenieure sowie für den Betrieb verwendet.

Über Stash Inc

"Wir machen Vertrauen überflüssig."

Kryptowährungen werden immer noch von Hacks, Betrügereien und Diebstählen geplagt. Gox wird am meisten zitiert.

Die meisten Finanz- oder Bitcoin-Unternehmen haben das gleiche Problem: Sie müssen das Geld ihrer Benutzer behalten. Unsere Technologie eliminiert die Speicherung und somit den Diebstahl von Benutzergeldern. Fälschungen und Betrug werden wirksam eliminiert. In der neuen Normalität wird alles weniger inakzeptabel sein.

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von All4Bitcoin betrachtet werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.