Der Premierminister von Singapur hat die Banken und Regulierungsbehörden des Landes aufgefordert, mit technologischen Entwicklungen wie der Blockchain-Technologie Schritt zu halten.

Premierminister Lee hat gestern beim Dinner anlässlich des 80. Jahrestags der United Overseas Bank in Singapur auf die aktuellen Herausforderungen der Finanzindustrie hingewiesen und betont, wie wichtig es ist, mit den technologischen Entwicklungen Schritt zu halten, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Er sagte:

"Mit Blick auf die Zukunft stellt sich die Bankenbranche einer neuen Herausforderung ... Das Betriebsumfeld ist schwieriger geworden, aber die Technologie bewegt sich sehr schnell mit neuen Geschäftsmodellen, die das traditionelle Bankgeschäft stören Beispiel: Immer mehr Menschen machen Zahlungen über ihre Smartphones. "

" ... Es gibt andere Technologien, wie Blockchains, die für Bitcoin verwendet werden, aber auch für viele andere Anwendungen wie Echtzeit-Bruttoabrechnung oder Wir müssen unsere Banken und unsere Aufsichtsbehörden über diese Entwicklungen auf dem Laufenden halten ", so der Premierminister weiter.

Trotz der aktuellen Herausforderungen für die Branche stellte der Premierminister fest, dass die Banken in einer starken Position seien, riet ihnen jedoch, nicht selbstgefällig zu werden und die Möglichkeiten weiter zu beobachten.

"Wir sind im Herzen des aufstrebenden Asiens", sagte er und fügte hinzu, "die Banken verfügen über starke Bilanzen und eine starke regionale Präsenz, sie können viele Gelegenheiten nutzen, die sie umgeben, gleichzeitig aber müssen sie es wissen Das ist ein sehr wettbewerbsintensives Geschäft, das sich schnell weiterentwickelt und daher seine Technologien, Services und Geschäftsmodelle ständig verbessern muss. "

Obwohl er das Bankenwesen des Landes weitgehend lobte, wählte der Premierminister einige Banken im Ausland aus und bezeichnete ihre Digitalbank-Modelle als "hervorragend".