Eine Triple-A-Investmentgesellschaft im Besitz der Regierung von Singapur "experimentiert" mit Bitcoin, laut einem Bericht in Heute Online .

Temasek Holdings hat ein Portfolio von 172 Milliarden Dollar und ein Nettoeinkommen von 12 Dollar. Nach dem Nachrichtenbericht hat das Unternehmen gestern sein erstes Büro in New York City eröffnet, eine üppige Party veranstaltet und versprochen, "Chancen auf dem gesamten amerikanischen Kontinent zu nutzen".

Der überraschendste Teil des Starts war die Rede von Chairman Lim Boon Heng, in der er sagte, dass das Unternehmen kürzlich ein unternehmensweites "Bitcoin-Experiment" mit allen Mitarbeitern des Unternehmens durchgeführt hat - über 400 Menschen von Fahrern an Bord Mitglieder - teilnehmen.

Das Experiment beinhaltete, dass jeder seine eigene Bitcoin-Brieftasche bekam und übte, indem er sie für wohltätige Zwecke spendete, sagte Herr Lim.

Kryptowährungsbestätigung?

Während Temasek selbst noch keine umfangreichen Pläne für Investitionen in Bitcoin-Unternehmen angekündigt hat, ist das Mitarbeiterexperiment und seine hochrangige Erwähnung durch den Vorsitzenden insofern von Bedeutung, als es stillschweigend die Technologie befürwortet.

Mehrere Elemente in anderen großen Banken und Finanzinstituten sind dafür bekannt, an Kryptowährung interessiert zu sein und in Bitcoin-Unternehmen zu investieren, aber keiner hat es offen zugibt und die meisten verbieten sich immer noch bei der Erwähnung ihres Namens im gleichen Satz wie Bitcoin ".

Über die Firma

Temasek Holdings ist eine staatliche Investmentfirma, die kaum Anlageentscheidungen oder -verhalten verfolgt, obwohl "zukunftsorientiert" Teil ihrer offiziellen Charta ist und stark in Bereiche wie Telekommunikation und Telekommunikation investiert Technologie, Industrie und Life Sciences. Das Gesamtportfolio umfasst nahezu das gesamte wirtschaftliche Spektrum.

Temasek wird oft als "Staatsfonds" bezeichnet, wird jedoch von seinem Regierungseigentümer nie als solcher bezeichnet, obwohl er in der Verfassung von Singapur aufgeführt ist. Die 40-jährige Firma, die auf ihrer Website einfach als "eine in Singapur ansässige Investmentgesellschaft" bezeichnet wird, verhält sich eher wie eine Privatfirma, die Steuern zahlt und Dividenden ausschüttet.

Es ist auch eines der wenigen Unternehmen auf der Welt, das ein Rating von AAA von Standard & Poor's und Aaa von Moody's besitzt, Ratings, die es seit 10 Jahren hält.