, 17. September 2015 um 15:20 UTC

Am 10. Februar 2016 in San Francisco stattfindende Experten und Visionäre, die nach einem Programm für Bildungsprogramme gesucht haben.

Mit einem Ort und einem Datum, die jetzt abgeschlossen sind, The Block Chain Conference - www. theblockchainconference. com - konzentriert sich auf Geschäfte mit Blockchains, verteilter Buchhaltung und dezentralen Anwendungen - sucht Anwendungen von Experten und Geschäftsvisionären, die an der Präsentation und / oder Teilnahme am Konferenzprogramm interessiert sind.

Die Block Chain Conference findet am Mittwoch, den 10. Februar 2016 im Mission Bay Conference Center auf dem UCSF Mission Bay Campus in San Francisco statt. Das Konferenzprogramm wird gerade entwickelt, Sponsoren werden rekrutiert und die Registrierung der Early-Bird-Delegierten ist offen.

Peter Harris, Vorsitzender der Block Chain Conference, sagte: "Wir möchten sehr gerne von Branchenexperten mit Erfahrungen aus erster Hand von Blockchain-Anwendungen und Unternehmensführern mit Einblicken in zukünftige Blockchain-Trends hören, um sie zu berücksichtigen Das Bildungsprogramm. "

Im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungen im Kryptowährungsraum konzentriert sich The Block Chain Conference auf Blockchain- und Distributed-Ledger-Ansätze und deren Potenzial, umtragende dezentrale Geschäftsanwendungen in einer Vielzahl von vertikalen Märkten zu untermauern .

Trotz der Tatsache, dass es sich um eine ebenso wichtige Entwicklung wie das Internet handelt, sind Informationen und Anleitungen zu Blockchain-Ansätzen selten und werden häufig in einer zu technischen Sprache und ohne geschäftlichen Kontext präsentiert. Eine der Hauptaufgaben von The Block Chain Conference besteht daher darin, Unternehmensinnovatoren und Technologiearchitekten von Unternehmen, die Unternehmens-IT einsetzen, über die potenziellen Vorteile und Herausforderungen der Nutzung von Blockchains und verteilten Hauptbüchern aufzuklären.

Die ersten Ergebnisse der Forschung, die von Lighthouse Partners, der The Block Chain Conference, veröffentlicht wird, zeigen, dass etablierte Mainstream-IT-Anbieter ihren traditionellen Unternehmenskunden in Bezug auf Produkte, Dienstleistungen und Vordenkern kaum etwas bieten können bezüglich der Bereitstellung von Blockketten.

Aufgrund seiner Forschungsergebnisse entschied Lighthouse, dass der Imperativ existiert und das Timing für eine geschäftsorientierte Bildungskonferenz richtig ist. San Francisco wurde aufgrund der großen Anzahl innovativer Blockchain-Technologieunternehmen in der unmittelbaren Umgebung als Gastgeberstadt ausgewählt.

Interessenten für die Teilnahme am Konferenzprogramm sollten Peter Harris, Vorsitzender der Block Chain Conference, per E-Mail unter pete @ lighthouse-partners kontaktieren.com.

// www. theblockchainconference. com

// www. Blockkette. io

// www. Massierarbeiten. io

// www. theblockchainconference. com

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von All4Bitcoin gesehen werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.