Die in Vancouver ansässige Sandman Hotel Group akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel für Zimmerreservierungen.

Sandman behauptet, der Umzug sei das erste kanadische Hotel, das Bitcoin akzeptiert. Die Gruppe betreibt 44 Hotels in ganz Kanada und sagt, dass Gäste jetzt Bitcoin-Reservierungen bei jedem von ihnen machen können.

Kundenanfragen

Salim Kassam, Vice President Marketing der Sandman Hotel Group, wies darauf hin, dass Vancouver Anfang des Jahres Gastgeber des TED-Gipfeltreffens war, bei dem eine vielfältige, technikbegeisterte Gruppe von Reisenden an den Start ging.

"Unsere Hotels hatten eine Reihe von Anfragen bezüglich der Zahlung durch alternative Zahlungen einschließlich Bitcoin. Als kundenorientiertes Unternehmen mit Blick auf die Technologie haben wir beschlossen, diese aufkommende Technologie als Zahlungsoption zu nutzen ", sagte Kassam.

Kassam sagte, Sandman entschied sich dafür, die mit der Preisvolatilität verbundenen Risiken zu eliminieren, indem er entschied, alle Bitcoin-Zahlungen sofort in kanadische Dollar umzurechnen.

Coinbase-Partnerschaft

Um einen sofortigen Austausch zu ermöglichen, entschied sich Sandman für Coinbase, einen der führenden Anbieter von Bitcoin-Brieftaschen und Zahlungsdiensten.

Um eine Buchung vorzunehmen, wählt der Kunde einfach Bitcoin als Zahlungsoption aus, erhält eine digitale Rechnung und übergibt die Bitcoins an Sandmans Konto auf Coinbase. Sobald die Zahlung bestätigt ist, gilt dies auch für die Reservierung.

"Wir glauben, dass Bitcoin und Kryptowährungen hier bleiben können. Wir können Ihnen ohne Frage sagen, dass immer mehr unserer Kunden mit dieser Währung bezahlen möchten und unsere Aufgabe als Hoteliers darin besteht, auf die sich ändernden Bedürfnisse und Wünsche unserer Gäste einzugehen ", sagte Kassam.

Erweiterung des Sektors

Obwohl Sandman behauptet, die erste kanadische Hotelkette zu sein, die Bitcoin akzeptiert, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Bitcoin in der Hotellerie eingesetzt werden kann. Expedia hat kürzlich angekündigt, Bitcoin für Hotelreservierungen zu akzeptieren. Das Unternehmen sagte, Bitcoin würde einfach in die Zahlungsoptionen neben Kredit- / Debitkarten und PayPal integriert werden.

Außerdem hat das kalifornische Reisebüro CheapAir im Februar angekündigt, seinen Bitcoin-Service zu erweitern, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, Hotels mit Bitcoin zu buchen. Das Unternehmen behauptet, Nutzer könnten über seinen Service Zimmer in mehr als 200.000 verschiedenen Hotels buchen.