Name: Reveal

Was es ist: Eine Social-Networking-Frage-und-Antwort-App für Handys.

Wer steckt dahinter? Angeführt von den ehemaligen Gründern von Kindr und der Klatsch-Website JuicyCampus hat Reveal $ 1 gesammelt. 5m von Boost VC und Digital Currency Group, unter anderen Investoren.

Kosten: Frei

Veröffentlichungsdatum: 16. Juni, 2015.

Grundlegende Zusammenfassung: Reveal ist ein SnapChat-ähnliches soziales Netzwerk, das Benutzern das Stellen von Fragen und Antworten per Foto ermöglicht oder Video. Das soziale Netzwerk nutzt "Reveal Coin", eine Ressource im Stellar-Netzwerk, als "Währung der Aufmerksamkeit", die es den Nutzern ermöglicht, Anreize für Interaktion zu geben.

CoinDesk Bewertung: 4. 5/5

Die Grundlagen

Reveal ist wie die meisten sozialen Netzwerke eine bizarre und oft unterhaltsame Reise in das alltägliche Leben, bei der die Nutzer alles von ihren Fähigkeiten beim Omelette-Umdrehen bis hin zu ihren Gedanken über das Uralte schreiben Fragen über Reichtum und Ruhm.

Am interessantesten ist vielleicht, dass die App eine integrierte Kryptowährung (Münze aufdecken) enthält, die die Nutzer derzeit basierend auf der Anzahl anderer Personen erhalten, die sie ins Netzwerk einladen (verfolgt durch Verweise) und wie viele Likes ihr Inhalt erhält. Reveal bietet derzeit 100 RVL für jedes "wie", 1, 000 RVL bei der Einschreibung und 10, 000 RVL für jedes neue Mitglied, das ein Benutzer einlädt, obwohl diese Zahlen sich im Laufe der Zeit ändern, sagt das Unternehmen.

In Zukunft können Nutzer außerdem Einnahmen aus Anzeigeneinnahmen erzielen und potenziell neue Aktionen unternehmen, für die das Unternehmen Anreize schaffen möchte. Reveal beabsichtigt, 75% seiner Enthüllungsmünzen als eine Investition in die zukünftige Wertentwicklung des Vermögenswerts zu behalten, die an Wert gewinnen wird, da Werbetreibende RVL durch Käufe aus dem System entfernen.

Es wird immer nur 52 Milliarden RVL geben, mit 13 Milliarden für App-Nutzer.

Verwendung des Dienstes

Der Registrierungsprozess von Reveal ist schnell und schmerzlos und erfordert nur ein paar einfache Schritte.

Um sich anzumelden, gibt ein Benutzer seinen Vor- und Nachnamen an und kann sich für die Verbindung seines Twitter-Kontos entscheiden. Als nächstes werden sie aufgefordert, ein E-Mail-Konto und eine Telefonnummer (verifiziert per SMS) zu verbinden, dann ist die Anmeldung abgeschlossen.

Klicken Sie auf die Galerie, um weitere Bilder der verwendeten App anzuzeigen: