Das von Cryptocurrency betriebene soziale Netzwerk Reveal hat $ 1 geschlossen. 5 Mio. Startkapital von Investoren wie Mike Hirshland von Resolute Ventures, Boost VC, der Digital Currency Group und dem Stanford StartX Fund.

Reveal wurde von Matt Ivester, dem früheren CEO des sozialen Netzwerks Kindr, sowie der College-Klatsch-News-Seite JuicyCampus und Kindr CTO Josh Beal gegründet und ist vielleicht am besten als visuell orientierte, Q & A Social Mobile App zu beschreiben.

Wie Instagram, SnapChat, Vine und andere neue etablierte Social-Media-Anbieter richtet sich Reveal an Nutzer in der Highschool und am College. Im Gegensatz zu diesen Marktführern bieten Reveals Posts eine einzigartige Kombination aus Doodles, Fotos, Video und Kryptowährung.

Laut den Gründern ist das größte Kapital die Enthüllung von Münzen. Ein kryptografisches Token, das im Stellar-Netzwerk gehandelt wird, Ivester und Beal glauben, dass aufgedeckte Münzen als Instrument zur Nutzerinteraktion dienen werden, das bei der Zielgruppe ankommt.

Ivester erzählte CoinDesk:

"Für ein soziales Netzwerk leisten Benutzer wirklich mehr als die meisten anderen Unternehmen einen enormen Mehrwert, indem sie ihren Freunden von dem Netzwerk erzählen, so dass es wächst, aber auch an einem Tag - Tag für Tag tragen die Inhalte bei, die andere Nutzer anlocken und sie zurückkommen lassen. "

Wie bei früheren sozialorientierten Bemühungen im Bereich der Kryptowährung werden Münzpräsentationen in begrenzten Mengen herausgegeben und verteilen Werbeeinnahmen unter den Nutzern.

Münzprägung dient jedoch auch als "Währung für Aufmerksamkeit", da die Konsumenten den Belohnungsmarker als Möglichkeit nutzen können, mit anderen zu interagieren, die sie sonst nicht kennen würden.

"Reveal Coin wird wirklich interessant, da Sie einen Anreiz für einen anderen Benutzer schaffen können, Ihre Fragen zu beantworten", so Ivester. "Es geht an die Spitze ihres Posteingangs, also ist es eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit eines Benutzers auf sich zu ziehen anderen Zugang haben. "

Soziale Synergie

Durch die Schaffung dieses Marktplatzes für Aufmerksamkeit, erklärte Ivester, zielt Reveal darauf ab, zunächst ein Schlüsselpublikum anzusprechen, das vielleicht am meisten von den Tool - Influencern auf anderen sozialen Websites verdienen könnte.

Ivester sagte, dass Reveal mit prominenten Instagram- und Vine-Nutzern zusammengearbeitet hat, die bereits eine große Fangemeinde haben, in der Hoffnung, dass ihr incentiviertes Q & A-Format Anklang findet. Er fuhr fort:

"Sie können sagen: 'Wenn du mich wirklich kennenlernen möchtest, nicht nur meine unterhaltsamen Fotos oder Videos, komm' mir auf Reveal ', denn das machen wir hier wirklich. Wir denken Das ist eine wirklich großartige Wachstumsstrategie für uns. "

Reveal wird auch andere soziale Netzwerke pigmentieren, indem es Nutzern erlaubt wird, durch das Einladen von Freunden Enthüllungsmünzen zu verdienen. Wer Fragen stellt, kann zum Beispiel über Facebook, Twitter und mehr für gepostete Fragen werben.

"Wir glauben, dass Reveal von Natur aus viral ist und dadurch eine Menge Wachstum bekommen wird", fügte Ivester hinzu.

User-first-Philosophie

Es ist anzumerken, dass die Gründer von Reveal ein Community-First-Revenue-Modell gewählt haben, da die App selbst ohne Token einen Anreiz gefunden haben könnte.

Die Tatsache, dass die Wertverteilung mit den Benutzern nicht die "perfekte Geschäftsentscheidung" ist, wurde von den Gründern bestätigt. Ivester sagte jedoch, es sei "das Richtige", was darauf hindeutet, dass Reveal Nutzer ansprechen könnte, die sich von den Einnahmen generierenden Ansätzen anderer Giganten des sozialen Netzwerks abgewendet fühlen.

"Ich denke, wir können dadurch eine bessere UX erstellen", bemerkte Beal. "Manche Nutzer sind über Werbung auf Facebook verärgert, sie haben das Gefühl, dass sie ihnen nichts nützt."

Wie sie es versuchen werden Wenn Beal und Ivester ihr Publikum über Kryptowährungen aufklären, deuteten sie an, dass sie glauben, dass das Konzept des Community Ownership von Reveals Publikum inhärent verstanden wird, auch wenn die technischen Details den Benutzern fremd sind.

"Das Schöne an Münzen ist, dass man kein tiefes technisches Verständnis haben muss, um den Nutzen darin zu sehen", sagte Ivester. "Auf der Verbraucherseite ist es ein klares Wertversprechen und wir" Ich fing an, mehr Leute darüber aufzuklären, dass es eine Kryptowährung ist. "

Auf der Suche nach Wachstum

Obwohl Ivester und Beal von den Möglichkeiten der Offenlegung von Münzen begeistert waren, wollten sie ihre Überzeugung unterstreichen, dass die Benutzererfahrung der App für sich alleine stehen kann.

Ivester schlug vor, dass soziale Netzwerke wie Reddit oder Periscope den Benutzern erlauben, durch Fragen zu interagieren, er nannte solche Versuche jedoch sekundär für das Design der Plattformen.

"Reveal ist eine Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit durch Fotos und Videos zu präsentieren. Der Inhalt fühlt sich viel persönlicher an als diese anderen Netzwerke. Es gibt Text, Foto und Video, also fühlt es sich an, als würden sie sich mit jemandem unterhalten." er sagte.

Ivester hat angegeben, dass Reveal das Geld verwenden wird, um sein Team zu skalieren, eine Android-App zu erstellen und damit zu beginnen, die Möglichkeiten für den weiteren Einsatz von offensichtlicher Münze auf neue Weise im Netzwerk zu erkunden.

Er schloss:

"Es gibt noch viel mehr, was wir tun wollen, und das wird uns noch schneller machen."

Bild über Aufdecken