Das in Singapur ansässige Überweisungs-Start-up Toast, das früher als Cryptosigma bekannt war, hat sich von der Bitcoin- und Blockchain-Technologie entfernt und $ 850.000 (S $ 1, 2 Mio.) in Seed-Finanzierung gesammelt.

Das Start-up, das Geld für philippinische Arbeiter in Singapur verdienen möchte, kündigte im Juli in einem Blog-Eintrag sein Re-Branding an und sagte, dass es vorerst als "Bitcoin-unsichtbare" Lösung funktionieren würde.

Der Beitrag lautete:

"Wir haben erkannt, dass Bitcoin so gut ist, dass es noch nicht für den Massenmarkt geeignet ist. Wir wollten es mit einem Produkt umsetzen, das a) jetzt ein großes Problem löst (nicht 10 von nun an) und b) ein Produkt, das an eine ausreichend große Gruppe von Menschen mit dem Problem "a" appellierte. "

Toust, ein Startupbootcamp-Alumnus, erlaubt seinen Kunden nun, seine Smartphone-App zu laden, um in Google Play veröffentlicht zu werden store - mit einer lokalen Offline-Reisekarte oder einem Bankkonto und senden Sie Geld an ihre Verwandten auf den Philippinen, um so die traditionellen Überweisungsagenturen zu umgehen.

Damit wird Toast den philippinischen Überweisungsmarkt erschließen, der laut einer Studie der Weltbank aus dem Jahr 2010 der zweitgrößte Empfänger von Überweisungen in Asien ist und 2014 10% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Landes ausmacht.