Machen Sie sich bereit für den geregelten Token-Handel.

Heute kündigte tØ, der Kapitalmarktzweig von Overstocks blockchain-fokussierter Tochtergesellschaft Medici, ein neuartiges alternatives Handelssystem (ATS) an, das eine Plattform für den Austausch kryptografischer Tokens bietet, die in der US als Wertpapiere.

Ein Joint Venture mit RenGen (ein Fintech-Unternehmen, das als Market Maker dienen wird) und der Argon Group (einer auf ICO-Kapitalbeschaffung spezialisierten Investmentbank) wird sowohl von der SEC als auch von der Financial Industry Regulatory Authority reguliert ( FINRA).

Kurz gesagt, das ATS wird eine rechtlich anerkannte, regulierte Alternative zu einer großen Wertpapierbörse wie der New York Stock Exchange und der Nasdaq anbieten.

Als solche kann die Plattform als ein wichtiger Schritt vorwärts für den Token-Raum betrachtet werden. Einfach gesagt, gibt es derzeit keine anderen von den Aufsichtsbehörden genehmigten Möglichkeiten für US-Investoren, Sicherheitstoken zu handeln.

Patrick Byrne, CEO von Overstock. com, sagte All4bitcoin:

"Ich denke, es ist ein historisches Ereignis. Wir eröffnen eine neue Art von Kapitalmarkt."

Marktbedarf

Zurücktreten, die Einführung des ATS folgt Aussagen von Overstock im Juni Dies deutet darauf hin, dass das Unternehmen nach neuen Wegen zur Nutzung von Technologie suchte, die ursprünglich im Rahmen eines geplanten Blockchain-Aktienmarktangebots für traditionelle Kapitalmärkte entwickelt wurde.

Aber wie von All4bitcoin dargelegt wurde, fand Overstocks Medici-Arm im Zuge einer SEC-Entscheidung, einige Tokens als Wertpapiere zu klassifizieren, ein voll ausgebildetes Produkt, das bereit war, auf einem anderen Markt zu kapitalisieren, der global an Fahrt gewonnen hatte.

Es mag eine Untertreibung sein, aber der Markt für Kryptowährungsinvestitionen boomt und hat laut All4bitcoin ICO Tracker in diesem Jahr die 2-Milliarden-Dollar-Marke übertroffen.

Und das könnte ein Tropfen auf den heißen Stein sein, verglichen mit dem, was vor uns liegt.

Emma Channing, Argons General Counsel und Interims-CEO, sagte gegenüber All4bitcoin, sie glaube, dass das neue ATS ihrer Firma innerhalb der nächsten 12 Monate 2 Milliarden Dollar Umsatz erzielen könnte.

Anders gesagt, Argon geht davon aus, dass das Gesamtvolumen der ICO-Emissionen bald 4 Milliarden Dollar übersteigen könnte.

Zusätzlich zur Schaffung von Liquidität für eine neue Art von Wertpapier sagte Byrne, dass die neue Plattform insofern attraktiv sein wird, als sie die Transaktionskosten um 80-90 Prozent gegenüber dem Modell der traditionellen Wertpapierbörsen senkt.

Die Vorteile von Blockchain würden es auch ermöglichen, dass Trades zum Zeitpunkt der Ausführung gelöscht werden, im Vergleich zu der aktuellen Dreitages-Zeitverzögerung, die Anleger derzeit an traditionellen Börsen erfahren, sagte er.

Laut Byrne werden niedrigere Kosten und schnellere Abwicklungszeiten einen faireren Markt mit größerer Liquidität und effizienterer Preisfindung bedeuten.

Eine andere Möglichkeit

Aber die Auswirkungen könnten von einer anderen Schlüsselgruppe gespürt werden: Entwickler und Unternehmer, die Token-Verkäufe starten.

In der gegenwärtigen Umgebung stehen ICO-Emittenten nun vor einem Dilemma - entweder müssen sie versuchen, ein Token zu erstellen, das die SEC-Definition eines Wertpapiers nicht erfüllt, oder sie müssen diese Definition erfüllen und die daraus resultierende Liquidität aufgeben öffentlich gehandelt werden.

Laut Channing wird die neue Plattform, die heute bekannt gegeben wurde, diese Wahl jedoch eliminieren.

"Wir glauben, dass genau das von der SEC im DAO-Bericht gefordert wurde", sagte sie All4bitcoin.

Channing fuhr fort, zu beschreiben, wie die Argon Group der Ansicht ist, dass die neue Plattform es ICO-Emittenten ermöglichen wird, Token zu entwerfen, die Anlageprodukte sind.

"Sie können eine Rendite versprechen, Sie können Portfolio-Tokens versprechen, Sie können alle möglichen interessanten Möglichkeiten für eine finanzielle Rendite versprechen", sagte sie.

Zum selben Punkt äußerte Overstocks Byrne eine ähnliche Note:

"Im Moment gibt es genau einen [von der SEC genehmigten Austausch, der sich auf Token konzentriert] in der Welt - und wir besitzen ihn."

Konfetti Bild über Shutterstock