Nachdem Bitcoin auf ein neues Rekordhoch gestiegen ist, tendiert es wieder abwärts.

Nach dem Bitcoin Price Index (BPI) von All4bitcoin fielen die Bitcoin-Preise heute Morgen unter $ 5, 800 - die Preise überschritten am Freitag erstmals die Marke von $ 6,000 und setzten das neue Allzeithoch (von $ 6,148) auf 15: 00 UTC am Samstag. Diese Zahl nimmt die kumulativen Renditen vom September-Tief von 2 980 Dollar auf mehr als 100 Prozent.

Die Rekord-Rallye zeigt, dass das scharfe Vorgehen gegen die Aufsichtsbehörden in China und die darauf folgenden Ängste vor ähnlichen Beschränkungen auf der ganzen Welt die Anlegerstimmung nicht gedämpft haben. In der Zwischenzeit haben die potenziellen Vorteile, Bitcoin vor einer weiteren harten Abzweigung (im November) zu halten - was die Schaffung einer neuen Kryptowährung verspricht - nur seine Attraktivität erhöht.

Die Analyse der Kursentwicklung deutet jedoch darauf hin, dass sich BTC auf einen tieferen Pullback einstellen könnte.

Bemerkenswert ist, dass der Bitcoin seit Anfang 2017 um fast 500 Prozent gestiegen ist. Angesichts der hervorragenden Gewinne wird ein Rückgang von mehr als 20 Prozent als gesunde Korrektur und nicht als Bärenmarkt gelten, wie allgemein angenommen. (Ein Rückgang von 20 Prozent oder mehr gilt als Einstieg in einen Bärenmarkt.)

Mögliche bärische Divergenz

Die Tages-Chart zeigt:

  • Bei Kanalwiderstand feststeckt
  • Relative Stärke Index (RSI) ist überkauft
  • Der Geldflussindex (MFI) hat die steigende Trendlinie durchbrochen und ist von der überkauften Region nach unten gesunken.
  • Niedrigere Hochs am RSI und MFI

Der Geldflussindex (MFI), auch volumen- gewichtete RSI, ist ein Oszillator, der sowohl Preis als auch Volumen verwendet, um überkaufte und überverkaufte Bedingungen anzuzeigen.

Ansicht

  • Mögliches baissierendes Umkehrmuster : Ein negativer Schlusskurs unter $ 5, 755 (Sonntags-Tief) würde die bärische Doji-Umkehrung und die baissierende RSI & MFI-Divergenz bestätigen. Die Kurse könnten dann einen tieferen Rückgang auf $ 5, 000- $ 4, 800 erleben. Bärische Divergenz tritt auf, wenn der Preis höhere Hochs bildet und die Indikatoren niedrigere Hochs bilden.
  • Bullisches Szenario : Eine Konsolidierung um $ 6.000 für ein paar Tage, gefolgt von einer Aufwärtsbewegung des Kanals später in dieser Woche, würde Türen für eine anhaltende Rally auf $ 7.073 (Fibonacci-Erweiterungslevel) öffnen.

Ski-Bild über Shutterstock