Digitale Währungsumrechnung in den USA Poloniex hat ein neues Update für den Kundenrückzahlungsplan veröffentlicht, der nach dem Verlust von 12,3% seiner gesamten Bitcoins in einem Angriff im März implementiert wurde.

In einer neuen Pressemitteilung behauptet Poloniex, dass 100% der Kunden, die einen finanziellen Verlust erlitten haben, erstattet wurden, nachdem ein Hacker oder Hacker eine Sicherheitslücke in der Exchange-Codierung ausgenutzt haben, um die Gelder zu stehlen.

Im Gespräch mit CoinDesk hat der Poloniex-Besitzer Tristan D'Agosta seine Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass die Kunden die Site-Probleme angemessen und erfolgreich kompensiert haben:

"97 BTC wurden genommen und 97 BTC wurden zurückgezahlt Bitcoin schwankte, es unterscheidet sich nicht sehr von dem, was es Anfang März war. "

D'Agosta sagte auch, dass Poloniex seither aus den Erfahrungen gelernt habe und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen habe, um die Gefahr von eine ähnliche Attacke mit den Worten:

"Seit dem Hack haben wir eine kontinuierliche automatische Überwachung des gesamten Austauschs implementiert, die Sicherheit aller Server erhöht und die Verarbeitung der Befehle überarbeitet, so dass ein Exploit wie im März nicht mehr möglich ist . "

Poloniex sagt, dass es die Kunden mit dem Gewinn aus der Börse belohnt hat. Das in Montana ansässige Unternehmen mit digitaler Währung handelt mit Blackcoin, Litecoin und Vertcoin unter einer Reihe zusätzlicher Ziffern alle Währungen.

Kundenfeedback

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte mindestens ein Kunde bestätigt, dass er von der Firma erstattet wurde.

Poloniex-Benutzer und CEO des israelischen Unternehmens Uppbit. Dor Konforty erzählte CoinDesk, dass er bisher von der Transparenz des Unternehmens während des Rückzahlungsprozesses beeindruckt gewesen sei:

"Als Opfer verschiedener Bitcoin-Service-Kernschmelzen - BitFunder WeExchange, Cryptorush - war ich von Natur aus skeptisch gegenüber meinen finanziellen Mitteln erholte sich, änderte aber schnell meine Einstellung aufgrund von Tristans Leitfähigkeit. Es war klar, dass er die Verantwortung für das Geschehen übernahm. "

CoinDesk hat sich an zusätzliche Kunden gewandt, die noch nicht auf Anfragen geantwortet haben.

Altcoin Boost

Obwohl Poloniex einen Bruch seiner Bitcoin-Reserven erlitt, deutete D'Agosta an, dass es der Erfolg eines Altcoins war, der dem Unternehmen half, seine Tilgungspläne zu eskalieren.

D'Agosta fügte hinzu:

"Wenn eine Münze ausgewählt werden sollte, um einen Volumenzuwachs zu erzielen, mit dem wir ihre Kunden schnell zurückzahlen können, ist es Monero (XMR). Als Befürworter innovativer Kryptowährungen Wir waren die erste große Börse, die CryptoNotes auflistete, und Monero wird immer noch hauptsächlich auf Poloniex gehandelt. "

Obwohl Poloniex schon früh einen weiteren beliebten digitalen Darkcoin mit Schwerpunkt auf digitalen Währungen auflistete, deutete D'Agosta darauf hin, dass der Handel mit Darkcoins nicht so wichtig war in Kundenrückzahlung.

Rückzahlungserfolg

Die Nachrichten über den Rückzahlungserfolg von Poloniex folgen der Überschrift von May, dass die Online-Schwarzmarkt-Website Silk Road 2. 0 ihren Nutzern nach einem Februar-Hack erstattet hatte.

Beide Ereignisse deuten darauf hin, dass solche Pläne für Kundenrückzahlungen selbst angesichts früher Kritik seitens der Nutzer erfolgreich waren und dass solche Initiativen für Industrieunternehmen ein gangbarer Weg sein könnten, ähnliche Rückschläge in der Zukunft zu bewältigen.