Bitcoin-Enthusiasten sind wieder einmal bullisch auf das Preispotenzial der digitalen Währung.

Eine neue Umfrage von CoinDesk hat ergeben, dass 48% der Befragten glauben, dass Bitcoin das Jahr mit einem Wert von mehr als $ 500 beenden wird.

Das soll nicht heißen, dass andere nicht bärischer waren.

Rund 38,7% der Bitcoin-Enthusiasten glauben, dass der Preis der digitalen Währung 2015 bei oder nahe dem aktuellen Niveau enden wird. 4 von 370 der 11 293 Befragten sagen voraus, dass Bitcoins zu diesem Zeitpunkt zwischen 351 und 500 $ geschätzt werden .

Dreiunddreißig Prozent der Befragten glauben, dass der Preis der digitalen Währung bis zum 31. Dezember 2015 auf 501 bis 1.000 US-Dollar anwachsen würde. Danach folgt die Kategorie 201 bis 350 US-Dollar, die 10,6 Prozent der Stimmen erhalten hat .

Alle Preisprognosen sind im Kreisdiagramm zu sehen:

Bitcoin Price Umfrageergebnisse

Tortendiagramme erstellen

Die Umfrage suchte weiter Klarheit darüber, wie der Markt den jüngsten Preisanstieg von Bitcoin.

Die meisten Befragten (27,4%) gaben an, sie hätten nicht gewusst, was die Preisbewegung verursacht habe, aber 26,3% der Leser gaben den Anstieg der digitalen Währung letzte Woche Kapitalkontrollen in China zu.

Rund 20% der Befragten waren der Meinung, dass der Anstieg auf die jüngsten positiven Nachrichten aus der Branche zurückzuführen ist, die die steigende Zahl der globalen Finanzinstitute, die an der Technologie interessiert sind, unterstrichen haben.

Zehn Prozent der Umfrageteilnehmer waren der Meinung, dass die Preiserhöhung an die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs geknüpft war, Bitcoin von der Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer) zu befreien, die allgemein als Anerkennung ihres Anwendungsfalls als Währung angesehen wird.

Anderswo verbanden bemerkenswerte Prozentsätze der Befragten den Wertzuwachs mit Investitionsankündigungen in Industrieunternehmen und dem Start der New Yorker Bitcoin-Börse Gemini, die von den Gründern Tyler und Cameron Winklevoss unterstützt wird.

Dollar-Bild über Shutterstock