Verbraucher in Großbritannien können nun mit ihrem Bitcoin und anderen Kryptowährungen Geschenkkarten für große Online-Händler wie Amazon, Google Play Store, ASOS und Starbucks kaufen.

Gestartet Ende Januar, Pock. io ist der erste britische Service, der Geschenkgutscheine für digitale Währungen - mit derzeit acht verschiedenen Cryptocoins - eintauscht.

Pock. io CEO und Mitbegründer Rusty Nash sagte, dass die treibende Kraft hinter der Einführung dieses Dienstes darin bestand, digitale Währungen in Großbritannien stärker zu etablieren.

Pock. Das Geschäftsmodell von io ähnelt dem der kalifornischen mobilen Geschenkkarten-Geldbörse Gyft, die im Mai letzten Jahres Bitcoin akzeptiert hat. Seitdem ist Gyft mit einer begrenzten Anzahl von Einzelhändlern nach Kanada ausgewandert, hat aber noch nicht den Sprung über den großen Teich geschafft.

Einige britische Benutzer haben berichtet, dass sie ihre Gyft-Geschenkkarten nicht bei Amazon verwenden können. co. uk, während andere Probleme mit Versandbeschränkungen in Großbritannien mit Artikeln, die auf Amazon gekauft wurden, gemeldet haben. com Seite.

Offener Markt

Nash sagte, er habe bemerkt, dass es auf dem britischen Markt eine Lücke für diese Art von Service gebe.

"Ich hatte die Idee von Geschenkkarten, noch bevor ich wusste, dass Gyft und andere Konkurrenten verfügbar waren. Als ich meine Nachforschungen anstellte, fand ich sie offensichtlich auf dem US-Markt, aber in Großbritannien gab es nichts. Ich sah eine Lücke, die ich nicht nur ausfüllen, sondern füllen wollte. "

Obwohl Pock. io ist erst ein paar Monate alt, Nash plant bereits, den Service europaweit auszubauen. Er will es schließlich auch nach Amerika und Kanada bringen, wo er sich dem Wettbewerb von Gyft und eGifter stellen wird. Er sagt, was sein Unternehmen auszeichnet ist, dass es eine Vielzahl von digitalen Währungen akzeptiert, nicht nur Bitcoin.

"Wir stimmen mit [Gyft und eGifter] überein, dass wir eine Provision von null Prozent haben. Aber unser Hauptunterschied ist die Tatsache, dass wir mehrere Kryptowährungen akzeptieren. "

Community fokussiert

Derzeit, Pock. io akzeptiert Bitcoin, Percoin, Litecoin, Dogecoin, Maxcoin, Vertcoin, Worldcoin und Quark. Nash sagte, dass sie weitere Währungen basierend auf den Anfragen der Community hinzufügen würden.

"Wir hören auf die Gemeinschaft und wir haben es geschafft, so schnell zu wachsen, weil wir gerne die Richtung von der Gemeinde nehmen", sagt Nash.

Getreu dem Wort von Nash, Pock. io hat Apple aus der Auswahl seiner Geschenkkarten gestrichen, nachdem die Firma Cupercino die umstrittene Entscheidung getroffen hatte, Blockchains Wallet-App aus dem App Store zu entfernen.

Wir entfernen Apple-Geschenkkarten auf Anfrage der #Bitcoin-Community. #cryptocurrency

- pockio (@pockiouk) 11. März 2014

iTunes-Produkte sind möglicherweise nicht mehr über Pock verfügbar. io, das Unternehmen arbeitet daran, weitere Händler in sein Netzwerk aufzunehmen.

Die jüngste Partnerschaft, die sie getroffen haben, ist die Great British Pub Card, die es ermöglicht, ihre Geschenkkarten für Getränke und Lebensmittel in 750 Pubs in Großbritannien aufzustocken.

Nash sagte, dass sie sich auch vor der Genehmigung befinden, um einen großen britischen Supermarkt in ihre Datenbank aufzunehmen.