Der US Marshals Service (USMS), die Bundesbehörde, die mit der Durchführung der Versteigerung von 30 000 BTC beauftragt wurde, die vom FBI bei der Schließung des Online-Schwarzmarktes Silk Road beschlagnahmt wurde, gab versehentlich Bitcoin-Branchenbeobachtern Ein erster Blick auf einige potenzielle Bieter für das Kopfgeld gestern in einem Schritt, der seither von den Medien weitgehend verspottet wurde.

Dieser unbeabsichtigte Fehler trat auf, als die Agentur versehentlich eine lange Liste von Namen derjenigen aufdeckte, die ihr Interesse an dem Auktionsprozess bekundet hatten, als sie versuchten, diesen Parteien ein Informationsupdate zur Verfügung zu stellen.

Obwohl diese Liste einige potenzielle Bieter enthielt, treten nun Schwergewichte in Bitcoins aufstrebendem Investmentsektor als bestätigte Bieter hervor, die sich als wichtiger für das Endergebnis der Auktion erweisen könnten.

Barry Silberts alternativer Investment-Marktplatz SecondMarket und privates Investmentvehikel Bitcoin Investment Trust, Investment-Management-Firma und BitFury-Investor Binary Financial und Bitcoin-Investmentfonds-Betreiber Pantera Capital haben CoinDesk mitgeteilt, dass sie an der bevorstehenden Auktion teilnehmen werden am 27. Juni von 06:00 bis 18:00 Uhr (EDT).

Binary Financial Managing Partner Harry Yeh erklärte im Gespräch mit CoinDesk, wie wichtig die Teilnahme seines Unternehmens an der Veranstaltung sei, und wies darauf hin, dass dies die erste große Bühne sein könnte, auf der die Bitcoin-Investmentgemeinschaft ihre Kaufkraft demonstrieren kann.

Yeh sagte:

"Es ist nur eines dieser großen Spiele, mit denen man sich beschäftigen muss, wenn man ein großer Spieler ist. [...] Es ist sehr selten, dass man einen so großen Block von Münzen. "

Die hoch publik gemachte Auktion erzeugt auch ein erhöhtes Interesse von Erstanlegern, sagen die Firmen.

Yeh stellte fest, dass Bitcoins, die durch die US-Regierung gingen, sich im Falle einer Prüfung als vorteilhaft erweisen könnten und dass sie unter bestimmten Bedingungen möglicherweise 10% -20% unter dem Marktwert verkaufen würden.

SecondMarket baut Auktionssyndikat

SecondMarket und der Bitcoin Investment Trust, die von CEO Barry Silberbert geführten Investmentinitiativen, gehören zu den Firmen, die ihre Teilnahme an der bevorstehenden Auktion lautstark angekündigt haben und einen Aufruf an interessierte Investoren veröffentlichen Treten Sie ihrem Bieterprozess bei.

Registrieren Sie sich hier, um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie an unserem Gebotssyndikat für die US Marshals-Bitcoin-Auktion teilnehmen können: // t. co / CexnsYrt7c

- Barry Silbert (@barrysilbert) 17. Juni 2014

Silber erklärte, ihre Strategie für die Auktion bestehe darin, den Teilnehmerpool denjenigen zugänglich zu machen, die von den Anforderungen davon abgehalten oder ausgeschlossen werden könnten das USMS.

Er sagte:

"Unser Syndikat wird sich einem viel größeren Feld von kleineren Käufern, ausländischen Käufern und Bietern öffnen, die nicht wollen, dass ihre Identität gegenüber der US-Regierung preisgegeben wird."

Zum Beispiel Silbert merkte an, dass Bieter zur Teilnahme ein US-Bankkonto benötigen, das ausländischen Investoren vorenthält. Darüber hinaus müssen Bieter ihre Identität der US-Regierung bekannt geben, obwohl seine Kommentare darauf hindeuten, dass Mitglieder des SecondMarket-Syndikats sich nicht an solche Beschränkungen halten müssen.

Silber sagte auch, dass die Ungewissheit bezüglich des Auktionsprozesses der Regierung auch eine starke Hebelwirkung für Investoren bieten könnte, dem Syndikat beizutreten.

Er fügte hinzu, dass noch nicht bekannt ist, was die Regierung bezüglich der Auktionsergebnisse letztendlich veröffentlichen könnte, was bedeutet, dass die Namen der Besitzer der Münzen veröffentlicht oder anderweitig verbreitet werden könnten.

Binary legt All-In-Gebote an

Obwohl Binary Financial seit seiner Gründung weitgehend aus dem Rampenlicht geriet, ist es als privater Multi-Strategy-Hedge-Fonds organisiert, der in Industrial Mining investiert, Bitcoins tradet und Arbitrage-Services anbietet .

Yeh sagte gegenüber CoinDesk, dass Binary beabsichtigt, auf alle neun Silk Road-Auktionsblöcke zu bieten, und dass der Großteil der Kapitalbeschaffung für die Auktion abgeschlossen ist.

Abgesehen von dem Prestige, das durch die Teilnahme an der Veranstaltung entstehen könnte, sagte er, dass der direkte Kauf von Bitcoins von der US-Regierung eine Reihe praktischer Vorteile gegenüber der Erlangung der Vermögenswerte auf dem offenen Markt habe. Er ging weiter, um zu diskutieren, wie Käufer, die eine Börse verwenden, um 3.000 BTC zu kaufen, eine Prämie für die Münzen zahlen würden, da der Akt des Kaufens der Münzen den Preis zwingen würde, zu steigen, während der Auftrag gefüllt wird.

Dennoch warnte er, dass durchschnittliche Anleger die Bewegungen der Auktion spüren könnten, und dass auch sie dementsprechend vorbereitet sein sollten, und sagen:

"Wir erwarten an diesem Tag, dass das Handelsvolumen steigt und der Handel stark wird Verkaufsdruck. "

Panteras Stealth-Gebot

Die Beteiligung von Pantera Capital ist ebenfalls bemerkenswert, da der Investmentfonds von den einflussreichen Hintermännern Fortress Investment Group, Benchmark Capital und Ribbit Capital gegründet wurde und zu einem Zeitpunkt vorgeschlagen wurde $ 147m in Vermögenswerten.

Dan Morehead, Gründer und CEO von Pantera Capital, hat nicht viele Details über die Bietstrategie von Pantera angegeben und die Notwendigkeit genannt, seine Wettbewerbsinteressen zu schützen. Er bestätigte jedoch, dass Pantera aufgrund der bevorstehenden Silk Road-Auktion ein verstärktes Investoreninteresse verzeichnen konnte.

Morehead sagte:

"Wir haben eine Menge neuer Investoren zu uns kommen sehen, um über die Auktion zu sprechen, also denke ich, dass es gut für die Community ist."

Morehead sagte auch, dass Pantera investieren wolle Im Rahmen der bevorstehenden Auktion wird das eigene Kapital zusammen mit den Mitteln seiner Investoren investiert.

Heftige Konkurrenz

Natürlich werden die Firmen bei dem von der USMS geplanten Auktionsverfahren wahrscheinlich einem harten Wettbewerb untereinander und anderen noch unbekannten Bietern ausgesetzt sein.Die 29, 657 BTC, die sich jetzt in dieser Brieftasche befinden, sind in zehn Blöcke zu unterteilen, einschließlich neun Blöcke von 3.000 BTC und einen Block von zwei, 656. 51306529 BTC.

Obwohl dieser Prozess theoretisch mehrere Gewinner generieren könnte, ist dies unter Berücksichtigung der Bedingungen, unter denen Gebote für mehrere Blöcke gelten, unwahrscheinlich.

Zum Beispiel hat das USMS angegeben, dass diejenigen, die auf mehrere Blöcke bieten, eine beliebige Anzahl von Blöcken bis zur maximalen Anzahl erhalten können. Dies bedeutet, dass ein Käufer, wenn er alle Münzen kauft, mehrere Blöcke bis zur Gesamtsumme erhalten könnte.

Weitere Informationen zum Silk Road-Auktionsprozess und den damit verbundenen Regeln finden Sie in unserem vollständigen Bericht.

Auktionsbild über Shutterstock