Overstock hat bestätigt, dass Nasdaq seine tØ Blockchain-Plattform nicht zum Clearing von Trades verwendet.

Gerüchte deuten darauf hin, dass die Nasdaq - die letzte Woche ihre eigene Blockchain-basierte Plattform vorgestellt hat - die Blockchain-Plattform des Online-Einzelhändlers nutzte, um die früher auf Reddit aufgedeckten Handelsgeschäfte zu begleichen.

Ein Vertreter von Overstock sagte jedoch CoinDesk:

"Dieser Thread ist völlig falsch. NASDAQ macht etwas ähnliches, aber nicht unsere Plattform zu verwenden."

Nasdaq Linq wird erstmals im Mai angekündigt, die Transfers zu erleichtern und Verkauf von Aktien in privaten Unternehmen.

Das Produkt wird derzeit von einigen ausgewählten Startups getestet, darunter der Blockchain-Technologiekette Chain - die mit Nasdaq zusammengearbeitet hat, um die Plattform zu entwickeln - und Social Tipping Service ChangeTip.

Nasdaq kommentierte die Gerüchte weiter und sagte, dass es keine tØ-Technologie in seinen Blockchain-Produkten verwendet.

Wegweiser Bild über Shutterstock.