Als ob der drittgrößte Bitcoin-Mining-Pool nicht ausreichen würde, kündigte der in China ansässige Bitmain gestern den Start seines zweiten Mining-Pools an.

Im Gegensatz zu den anderen großen Bergbau-Pools wird das neue Angebot (das über seine Tochtergesellschaft BTC. Com eingeführt wird) für seine Benutzergemeinschaft frei zugänglich sein. Laut Bitmain ist der Pool nicht als Ersatz für die beliebte Plattform von Antpool gedacht (die etwa 13% des Marktanteils des Netzwerks ausmacht), sondern um die Stabilität des Bitcoin-Netzwerks zu verbessern.

Im Interview erklärte Nisthant Sharma, internationaler Marketingleiter bei Bitmain, dass es das Ziel sei, mit dieser Software "die Dezentralisierung des Bitcoin-Mining-Netzwerks zu fördern".

Sharma sagte zu CoinDesk:

"Wir hoffen, dass dieser Open-Source-Mining-Pool neue Maßstäbe in Bezug auf Stabilität, Effizienz und Service für alle Mining-Pools setzen wird."

Sharma erklärte dies unter Verwendung des globalen Das Unternehmen glaubt, dass es neue technische Standards für den Bergbau setzen kann.

Gewinn, Gewinn

Ein Hauptaugenmerk der Software liegt auf der Reduzierung von "Orphan-Raten", einer Kennzahl, die einen wesentlichen Einfluss auf die Profitabilität von Minen hat.

Im Bitcoin-Mining ist es nicht ungewöhnlich, dass zwei getrennte Minenarbeiter den gleichen Block fast gleichzeitig finden. Dies führt zur Erzeugung von zwei Blockchains, aber nur einer kann zur längsten Kette werden, die vom Netzwerk als offiziell akzeptiert wird.

Die Blockchain, die eliminiert wird, wird als Waisenkind bezeichnet, und jedes Mal, wenn eines der Mitglieder des Minen-Netzwerks auftritt, werden die Einnahmen aus der offiziellen Anerkennung verpasst.

Nach Angaben des Analyseanbieters Blockchain ist es nicht ungewöhnlich, dass es in einer bestimmten Woche drei bis fünf verwaiste Blöcke gibt. Obwohl dies nur 0,5% der gesamten Blöcke sind, die alle sieben Tage produziert werden, ist Bitcoin Mining zu einem Geschäft mit niedrigen Margen geworden.

Um dies zu bekämpfen, ist eine der Hauptfunktionen des Pools eine "PoolWatcher" -Funktion.

Wie Bitmain es erklärt, sucht es nach Signalen, dass ein anderer Pool einen Block gefunden hat. Anstatt weiter auf einem potentiellen Waisen zu minen, wird es stattdessen sofort zu diesem Block wechseln.

Sharma erklärte, dass Bitmain Cluster von Servern auf der ganzen Welt in Umlauf bringt, um die Latenz bei der Erkennung neuer Blöcke zu erhöhen. Wenn ein anderer Miner einen Block findet, werden diese Cluster diese Daten schneller übertragen, wodurch der Pool zum nächsten Block wechseln kann.

Obwohl die Software Open-Source ist, sind nur Benutzer der BTC. com pool wird Zugang zu diesen Server-Clustern haben, sagte Sharma.

Zentralisierung möglich

Während Bitmain diese neue Software als eine Möglichkeit zur Dezentralisierung des Bitcoin-Mining propagiert, birgt dies sicherlich das Risiko, dass das Unternehmen mit zwei Mining-Pool-Diensten einen noch größeren Marktanteil erreichen wird.

Auf kurze Sicht könnte der Gewinn jedoch neutral sein. Da es bereits einen Absturz von Antpool gibt, ist es wahrscheinlich, dass Benutzer, insbesondere kurzfristig, von Antpool in den neuen Pool migrieren.

Nach Sharma ist dies "nicht etwas, an das Bitmain denkt". Der Auszahlungsmechanismus des Pools, "pay per share (PPS)", könnte ihm jedoch helfen, schnell Marktanteile zu akkumulieren.

PPS bedeutet einfach, dass ein Miner einen Prozentsatz der Mining-Belohnung erhält, der proportional zur Hashrate ist, die er zu diesem Block beigetragen hat. Zum Beispiel, wenn der Bergmann 1% der Energie beisteuert, die benötigt wird, um eine Bergbau-Belohnung freizulegen, erhält er 1% des Ertrags.

Es könnte sich jedoch in der Zukunft eine Situation ergeben, in der sich Antpool aufhält und Benutzer aus anderen Pools oder ganz neue Minenarbeiter BTC beitreten. com's Pool.

Da Mining-Pools die Belohnung basierend auf gepoolten Ressourcen teilen, gilt: Je größer der Pool, desto wahrscheinlicher wird eine Belohnung ausgezahlt. Dies führt dazu, dass Bergleute größeren Pools beitreten, weil es die Wahrscheinlichkeit maximiert, dass sie etwas für ihre Bemühungen verdienen.

Aus diesem Grund und wegen der 0% Gebühr, die Bitmain bis zum Ende des Jahres erhebt, BTC. Der Pool von com hat die Chance, schnell Marktanteile zu gewinnen, ein Schritt, der den Bergbau unter Bitmain weiter zentralisieren könnte.

Pool-Bild über Shutterstock