Eine weitere regulierte Plattform für Token-Trading kommt auf den US-Markt.

Enthüllt exklusiv für All4bitcoin, enthüllen die Blockchain-Technologiefirma Templum und der Affiliate-Broker-Händler Liquid M Capital heute die Plattform Templum - der zweite Start in so vielen Wochen, um sich auf ein neues Level an Funktionalität und Reife zu konzentrieren cryptocurrency-Asset-Klasse.

Kurz nach dem Start eines alternativen Handelssystems (ATS) von tØ, der Kapitalmarktsparte des US-Einzelhandelsgiganten Overstock, will die Plattform auch Investoren den Austausch eines in den USA kategorisierten Kryptographiemartikels als Sicherheit ermöglichen. Templum wird nicht nur Benutzern erlauben, Token auf einem Sekundärmarkt zu handeln, sondern es wird ihnen auch erlauben, neue Token durch anfängliche Münzangebote (ICOs) auszugeben.

Auf diese Weise soll das neue ATS, das sowohl von der US Securities and Exchange Commission (SEC) als auch von der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) reguliert wird, den Zugang zum gesamten Lebenszyklus von Kryptowährungssicherheitstoken bieten.

Christopher Pallotta, Gründer und CEO von Templum, sagte All4bitcoin:

"Wir wissen, dass die Regulierung kommt. Wir versuchen also, eine Lösung zu finden, um mit dem gegenwärtigen Ökosystem zu arbeiten - um das Außergewöhnliche nicht zu behindern Entwicklungen, die wir in den letzten Monaten gesehen haben. "

Die Ankündigung folgt auf eine Welle des Interesses an der Verwendung von Kryptowährungen als Finanzierungsvehikel, mit Daten von All4bitcoin's ICO Tracker, die darauf hindeuten, dass mehr als $ 2 Milliarden durch diese gesammelt wurden Verkäufe bis heute.

Templum zielt nicht nur darauf ab, diesen Markt zu erschließen, sondern sucht auch auf sekundären Märkten nach einem Appell für den Handel mit Wertmarken. Laut CoinMarketCap beträgt die kombinierte Marktkapitalisierung für alle Tokens ungefähr 8 US-Dollar. 7 Milliarden zur Druckzeit.

'Robuster Rahmen'

Und obwohl die meisten dieser Tokens nicht als Wertpapiere werben, wäre Templum auf diejenigen beschränkt, die es sind.

Doch weit davon entfernt, abschreckend zu sein, glauben viele Branchenanalysten, je mehr der Sektor reifer wird (mit Regulatoren, die Regeln und Anforderungen definieren, und Plattformen, die diese regulierten Formulare akzeptieren), mehr ICOs wollen als Wertpapiere eingestuft werden.

Vincent Molinari, CEO von Liquid M Capital, erkennt an, dass die Einführung von Cryptocurrency-Tokens im Rahmen des bestehenden Wertpapierrechts sowohl Emittenten als auch Anlegern zahlreiche Vorteile bietet.

Nach seiner Ansicht bietet das Wertpapierrecht einen "robusten Rahmen" für die Emission von Token, der es Emittenten erspart, das Rad jedes Mal neu zu erfinden, wenn sie ein neues Sicherheitstoken ausstellen. Insbesondere wies er auf die Bedeutung von Geldwäschebekämpfungs- und Know-Your-Customer-Anforderungen hin, um schlechte Akteure aus dem System herauszuhalten, und auf Aneignungseignungserfordernisse, die darauf abzielen, Betrug zu mindern.

Mehrere Regulierungsbehörden scheinen daran interessiert zu sein, diese Hürden ebenfalls zu beseitigen, einschließlich jener in Quebec, die vor kurzem ein Unternehmen akzeptiert haben, das ein Sicherheitstoken in seine regulatorische Sandbox lancieren und sogar einige der Regeln für diesen Verkauf verbiegen wollte.

Diese Bemühungen stehen jedoch in starkem Kontrast zu anderen Ländern wie China, das Anfang September ein umfassendes ICO-Verbot erlassen hat.

Molinari fuhr fort und fügte hinzu, dass eine regulierte Handelslösung für ICOs - sowohl auf dem Primär- als auch auf dem Sekundärmarkt - eine klare, gesetzlich sanktionierte Möglichkeit für Unternehmen bieten wird, Geld zu beschaffen, was wiederum die Kapitalbildung erleichtert.

Molinari schloss:

"Sie können bei jeder Investition Geld verlieren. Vor allem, wenn Sie in das spekulative Ende des Kontinuums geraten - aber Sie reduzieren Ihr Risiko von Betrug und schlechten Akteuren, indem Sie regulierte Einheiten durchlaufen."

Ash Bennington steuerte Bericht bei.

Pferderennen Bild über Shutterstock