Haben Sie eine Reserve von 30 000 BTC, die herumliegen und keinen Platz für sie haben? Dann sollten Sie nach New York ziehen.

Die in Manhattan ansässige Immobilienmaklerfirma Bond New York hat angekündigt, Bitcoin als Zahlungsmittel für Immobilientransaktionen zu akzeptieren.

Dies bedeutet, dass jeder mit einem überlasteten Geldbeutel ab Mitte der nächsten Woche in Immobilien in Manhattan, Brooklyn und sogar in Honduras investieren kann.

Wollten Sie schon immer Ihre eigene Manhattan Bar eröffnen? Dann könnten Sie 148. 14 BTC für eine 186 Quadratmeter große "blühende Bar mit Karaoke-Räumen auf einem belebten japanischen Restaurant" in Manhattans Midtown East aushusten.

Bevorzugen Sie ein neues gemütliches Zuhause? Wie wäre es mit einer Zwei-Zimmer-Wohnung in der Upper East Side mit "schönen Vorkriegsdetails, darunter Holzbalkendecken und Zierleisten" für 1482. 63 BTC?

Aber wenn das ein bisschen billig ist und Sie wirklich die bitcoin Mappe entladen möchten, können Sie ein 30, 864. 57 BTC Stadthaus in Greenwich Village betrachten, das "jenseits des Traumes von Superstars" laut der Firmenwebsite ist.

Noah Freedman, der Mitbegründer von Bond New York, sagt, mehrere potenzielle Kunden hätten bereits Interesse bekundet, mit Bitcoin zu zahlen, wenn es nächste Woche verfügbar wird. Aber er fügt hinzu, dass es für die absehbare Zukunft einen kleinen Prozentsatz ihrer Verkäufe ausmachen wird:

"Ich erwarte nicht, dass es eine große Menge an Transaktionen ist, da der Markt im Vergleich zu Dollars klein ist. Aber wir sind im Kundenservice tätig und wir glauben, dass dies ein praktischer und billiger Weg für Menschen ist, Zahlungen zu leisten, also sind wir alle dafür. "

Bond ist eine der größten Immobilienmakler in New York mit sieben Büros und über 500 Mitarbeitern. Ihre Website listet 272 Immobilien zum Verkauf in der Gegend von New York.

Für die Bitcoin-Transaktionen werden sie den in San Francisco ansässigen Zahlungsdienstleister Coinbase verwenden.

Laut Freedman ist einer der Hauptgründe für Kunden, in Bitcoins einzahlen, einfache Mathematik:

"Bei Kreditkarten müssen wir oft zusätzliche 3,5% zum Immobilienpreis addieren, aber wenn sie mit bezahlen bitcoin gibt es keinen Aufpreis. "

Bond behauptet, die erste Maklerfirma der Welt zu sein, die Bitcoin für alle ihre Transaktionen akzeptiert. Bitcoin-Nutzer mit großen Geldbörsen konnten jedoch bereits Immobilien auf anderen Websites kaufen.

Auf BitPremier, dem Bitcoin-Luxusmarkt, steht eine Penthouse-Wohnung in Montreal zum Verkauf für 528. 6 BTC und eine Villa mit sieben Schlafzimmern in Israel für 3702. 51 BTC. Bitcoin Big-Spender können auch eine Luxusyacht und ein kleines Flugzeug kaufen.

New Yorker konnten ihre Bitcoins für einige Zeit auf den Straßen von Manhattan ausgeben.In der EVR "Gastro-Lounge" in Manhattans Empire können seit April 2013 Burger und Biere mit Bitcoin gekauft werden.

Freedman selbst sagt, dass er sich sehr über das Bitcoin-Projekt freut, obwohl es ein steiler war Lernkurve:

"Ich habe gerade meine erste Bitcoin letzte Woche gekauft", schloss er. "Ich bin also selbst ein bisschen neu. "

New York City Bild über Shutterstock