Nasdaq-CEO Bob Greifeld hat vorgeschlagen, dass der US-amerikanische Aktienmarkt plant, weitere Blockchain-Projekte "in der Zukunft" auszurollen.

Die Kommentare sind die neuesten von der Firma, die angekündigt hat, Blockchain-Technologie als Teil ihres Nasdaq Private Market-Dienstes im Mai zu testen. Nasdaq enthüllte im Juni, dass es eine formelle Beziehung mit dem Blockchain-Dienstanbieter Chain aufgebaut habe.

Greifelds jüngste Aussage wurde in einer Telefonkonferenz gemacht, in der er auf die Technologie-Strategie der Börse nach Bloomberg hinwies.

Greifeld sagte:

"Die Anwendung der Blockchain-Technologie im Nasdaq-Privatmarkt zielt darauf ab, umständliche administrative Funktionen zu modernisieren, zu rationalisieren und wirklich zu sichern."

Weitere Details über das Projekt enthüllte Chain-CEO Adam Ludwin In einem Interview mit CoinDesk haben die beiden Unternehmen daran gearbeitet, die Blockchain-Technologie für mehr als ein Jahr zu testen.

"Da die Blockchain-Technologie nicht nur den Börsensektor neu definiert, sondern auch die globale Finanzwirtschaft als Ganzes, Nasdaq zielt darauf ab, im Zentrum dieser Wasserscheideentwicklung zu stehen ", sagte Ludwin damals.

Huttipp zu Bloomberg

Bildnachweis : Sean Pavone / Shutterstock.