Stunden nach dem Bitcoin Austausch in Japan Gox stoppte plötzlich die Handelsaktivitäten, die Website des Unternehmens ist jetzt komplett offline. Bemerkenswerterweise folgen die Nachrichten anderen beunruhigenden Anzeichen dafür, dass mit dem Austausch alles nicht stimmt, wie zum Beispiel die plötzliche Entfernung seines gesamten Twitter-Feeds.

Bitcoincharts Market Section zeigt den letzten Handel auf Mt. Gox trat um 01: 59: 06 UTC auf, was 8: 59 EST ist.

Als sich Benutzer auf der Website der Bitcoin-Börse anmeldeten, traten beim Versuch, Bitcoins zu kaufen oder zu verkaufen, folgende Fehlermeldung auf:

Nicht lange nach der Aussetzung der Handelsaktivität und dem anschließenden Ausfall schlossen sich die führenden Unternehmen im digitalen Währungsraum zusammen ein Gebot, um das Vertrauen in Bitcoin wiederherzustellen und sich von der umkämpften Börse zu distanzieren.

Die US-amerikanische Hosted Wallet Coinbase veröffentlichte zuerst die Erklärung, die später auf anderen Websites erschien, die mit dem Messaging verbunden waren. Der Beitrag mit dem Titel "Gemeinsame Erklärung zu MtGox" lautet:

"Der Zweck dieses Dokuments ist es, eine gemeinsame Erklärung gegenüber der Bitcoin-Gemeinschaft in Bezug auf Mt zusammenzufassen. Gox.

Diese tragische Verletzung des Vertrauens der Benutzer von Mt. Gox war das Ergebnis der Aktionen eines Unternehmens und spiegelt nicht die Belastbarkeit oder den Wert von Bitcoin und der digitalen Währungsindustrie wider. Es gibt Hunderte von vertrauenswürdigen und verantwortlichen Unternehmen, die an Bitcoin beteiligt sind.

Wir sind jedoch zuversichtlich, dass starke Bitcoin-Unternehmen, die von hochkompetenten Teams geleitet und von glaubwürdigen Investoren unterstützt werden, weiterhin erfolgreich sein werden und das Versprechen erfüllen werden, das Bitcoin als Zukunft der Zahlung im Internetzeitalter bietet.

Um das Vertrauen wieder herzustellen, das durch die Fehler von Mt verschwendet wird. Gox, verantwortliche Bitcoin-Börsen arbeiten zusammen und engagieren sich für die Zukunft von Bitcoin und die Sicherheit aller Kundengelder. Im Rahmen der Bemühungen, die Kunden erneut zu überzeugen, werden die folgenden Dienste in den kommenden Tagen koordinieren, um den Kunden und der Öffentlichkeit öffentlich zu versichern, dass alle Gelder weiterhin sicher aufbewahrt werden: Coinbase, Kraken, BitStamp, Kreis und BTC China.

Wir glauben fest an transparente, durchdachte und umfassende Verbraucherschutzmaßnahmen. Wir verpflichten uns, den Weg zu weisen.

Bitcoin-Betreiber, egal ob es sich um Börsen, Wallet-Dienste oder Zahlungsanbieter handelt, spielen eine kritische Depotbankrolle über den Bitcoin, den sie als Vermögenswerte für ihre Kunden halten. Als Depotbank zu handeln, sollte einen High-Bar erfordern, einschließlich angemessener Sicherheitsmaßnahmen, die regelmäßig unabhängig geprüft und getestet werden, angemessene Bilanzen und Reserven als kommerzielle Einheiten, transparente und rechenschaftspflichtige Kundenangaben und klare Richtlinien, die Kundenvermögen nicht verwenden Eigenhandel oder für Margin-Kredite im Leveraged Trading.Es scheint keinem von uns, dass MtGox diese grundlegenden Anforderungen als Finanzdienstleister erfüllt. "

Die Erklärung nennt auch die folgenden Bitcoin-Industrie-Veteranen, die diese Position unterstützen.

Fred Ehrsam - Co-Autor Gründer von Coinbase

Jesse Powell - Geschäftsführer von Kraken

Nejc Kodrič - Geschäftsführer von Bitstamp net

Bobby Lee - Geschäftsführer von BTC China

Nicolas Cary - CEO von Blockchain info

Jeremy Allaire - CEO von Circle

Mt. Gox-Preis heute auf CoinDesk.

Der Ausfall von Mt. Gox und die anschließende gemeinsame Veröffentlichung dieser Aussage folgt unbestätigten Berichten über die Zukunft von Mt. Gox's Lebensfähigkeit als Bitcoin-Tausch.

CoinDesk überwacht diese sich entwickelnde Geschichte und wird Updates veröffentlichen, sobald sie bekannt werden.